Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Hersteller-News: General Motors (GM)

Samstag, 12. August 2006 Delphi: Wagoner hält Einigung für möglich

printBericht drucken

General Motors-Chef Rick Wagoner mit der Camaro-StudieGeneral Motors-Chef Rick Wagoner mit der Camaro-Studie

General Motors-Chef Rick Wagoner sieht reelle Chancen für erfolgreiche Verhandlungen mit dem insolventen Automobilzulieferer Delphi. Wie US-Medien berichten, geht er davon aus, den Gewerkschaften Zugeständnisse bei den Sozialleistungen und den Gehältern abringen zu können. Delphi, ehemalige Teilesparte von GM und mit 22 Milliarden Dollar verschuldet, hat eine für gestern geplante richterliche Anhörung um eine Woche verschoben, bei der eine mögliche Aufhebung der Tarifverträge verhandelt werden sollte.

 

Für diesen Fall hatten die Gewerkschaften mit einem Streik gedroht, der nicht nur das endgültige Aus für Delphi bedeuten könnte, sondern auch die Krise bei GM verschärfen. Delphi ist immer noch wichtigster Zulieferer von GM. Wagoner sagte, es würden Investoren und Gläubiger in die Verhandlungen einbezogen, um eine Lösung zu finden. Jetzt bleibt den Verhandlungsparteien weitere Woche Zeit, die Fronten abzustecken. Eine schnelle und endgültige Lösung erwartet Wagoner jedoch nicht.
Gleichzeitig kritisierte Wagoner bei der jährlichen Tagung der Automobilindustrie in Traverse City die US-Regierung, die angesichts der Belastungen der Autofirmen durch Pensions- und Gesundheitskosten tatenlos zuschaue. Er bezifferte die Kosten für drei grossen Hersteller GM, Ford und Chrysler pro Jahr auf zehn Milliarden Dollar mit steigender Tendenz und forderte zum wiederholten Mal, die Regierung müsse sich am Sozialsystem beteiligen. Bisher hatte die Regierung entsprechende Forderungen laut Auto-Reporter immer vehement abgelehnt. Auch Verlässlichkeit bei den Energiekosten vermisse er, so Wagoner.

Artikel "Delphi: Wagoner hält Einigung für möglich" versenden
« Zurück

Honda Jazz e:HEV: Viel Technik für kleines Geld
Die Welt des Automobils steht mitten im Wandel, die Reduktio...
Vier Winterregeln für Plug-in-Hybride
Mit dem Einzug des Winters liegen die Aussentemperaturen in ...
Lexus LC 500 Convertible in der Schweiz erhältlich
Chefdesigner Tadao Mori und sein Team wollten „das verführer...
CUPRA Formentor sorgt mit fünf Zylindern für Gänsehaut
Als echte Challenger-Brand hat CUPRA die Herausforderung ang...
Mehr Power für den Seat Tarraco
SEAT spendiert dem Tarraco eine neue und kraftvollere 2.0- ...
Renault Kiger: Neuer Kompakt-SUV für Indien
Mit dem neuen Kompakt-SUV Kiger stärkt Renault seine Präsenz...
Das letzte Jahr für Elise, Exige und Evora
Dieses Jahr wird das letzte für die Lotus-Baureihen Elise, E...
Toyota GR010 Hybrid für Langstrecken-Weltmeisterschaft
Die amtierenden Weltmeister und dreifachen Le-Mans-Sieger wo...
Rekord-Marktanteil für Lexus in Europa
Im abgelaufenen Jahr 2020 hat die japanische Premiummarke mi...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerexpspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (General Motors (GM))
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber General Motors (GM) diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch