Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Oldtimer & Raritäten: Alfa Romeo

Freitag, 3. Mai 2019 VW T-Roc Sport 2.0 TSI 4Motion: Alleskönner

printBericht drucken

VW T-Roc Sport 2.0 TSI 4MotionVW T-Roc Sport 2.0 TSI 4Motion

Ein cooler Offroad-Look, modernste Technologien, viel Platz und Komfort sowie dazu attraktive Preise - der ab 23'100 Franken erhältliche VW T-Roc hat das Zeug zum Bestseller in der Volkswagen Modellpalette.

Der VW T-Roc ist ein wahrer Alleskönner für alle Lebenslagen. Davon überzeugt hat in unserem Test die Version T-Roc Sport 2.0 TSI 4Motion (ab 40'150 Franken).

VW T-Roc Sport 2.0 TSI 4Motion
VW T-Roc Sport 2.0 TSI 4Motion
VW T-Roc Sport 2.0 TSI 4Motion
VW T-Roc Sport 2.0 TSI 4Motion
VW T-Roc Sport 2.0 TSI 4Motion
VW T-Roc Sport 2.0 TSI 4Motion
VW T-Roc Sport 2.0 TSI 4Motion
VW T-Roc Sport 2.0 TSI 4Motion
 

Mit dem T-Roc hat Volkswagen ein besonders vielseitiges Auto im Programm - als kleiner Bruder des Tiguan ist er als die attraktive Golf-Alternative zu werten.

Der T-Roc entspricht mit einer Länge von 4,23 Metern nahezu exakt dem Golf. Mit 1,82 Metern ist er jedoch breiter, und die Höhe von 1,57 Metern entspricht seinem Wesen als Crossover.

Im Design polarisiert der T-Roc vor allem in der Front mit einem in die Breite gezogenen Kühlergrill und den dort integrierten Doppelscheinwerfern. Hinzu kommt als markante Einheit die Kombination aus Tagfahr- und Abbiegelichtern im darunter ansetzenden Stossfängern.

Die Karosserie wird durch eine Vielzahl von Chromleisten betont. Neben der coupéhaften Dachlinie bis in die C-Säulen hinein findet das Modell seinen Höhepunkt, wenn es in einem der zahlreichen Bi-Color-Designs bestellt wird. Das Testfahrzeug mit dem R-Line-Paket (1850 Fr.) wartet unter anderem zusätzlich mit speziellen Stossfängern, Sportfahrwerk mit Progressivlenkung, 18-Zoll-Alufelgen, Sportsitzen und unten abgeflachtem Sportlenkrad auf.

Ansprechend fällt auch das viel Platz bietende Cockpit aus. In erster Linie trumpft es durch eine umfassende Digitalisierung, bei der das überarbeite "Active Info Display" dem Fahrer die Navigationskarte bildfüllend in sein direktes Blickfeld darstellen kann.

Ansonsten lässt sich erwähnen, die Ergonomie ist perfekt, die Materialien hochwertig und die SUV-typische hohe Sitzposition in den gut ausgeformten R-Line-Sitzen überzeugt auf langen Strecken. Für den Transport lässt sich bei Bedarf das Kofferraumvolumen von 392 Liter auf 1237 Liter bei umgeklappten Rücksitzen erhöhen. So präsentiert sich der T-Roc als vielseitiges Raumwunder.

Bei den Assistenzsystemen sind serienmässig die Multikollisionsbremse, die Müdigkeitserkennung, der aktive Spurhalteassistent und das Umfeldbeobachtungssystem "Front Assist" mit Fussgängererkennung und City-Notbremsfunktion an Bord.

Der im portugiesischen Werk Setúbal gefertigte T-Roc ist mit sechs Motoren in drei Leistungsstufen erhältlich. Je drei Benziner und drei Diesel leisten 115 PS, 150 PS und 190 PS. Die Einstiegsmodelle gibt es nur mit Frontantrieb und Sechs-Gang-Handschaltung, bei den stärksten Motoren sind Allradantrieb und Sieben-Gang-DSG serienmässig dabei.

Der gut abgestimmte 2.0 TSI Turbomotor mit 190 PS und einem maximalen Drehmoment von 320 Nm (1500 bis 4180 U/min) besticht durch seine Balance zwischen Leistung und Effizienz bei moderatem Verbrauch in unserem Alltags-Test als erste Wahl.

In Kombination mit dem gut gestuften Siebengang-DSG-Automatikgetriebe liefert der Vierzylinder Verbrauchswerte von sieben bis acht Litern (Norm: 6,8 Litern) auf 100 Kilometer. Trotz des sparsamen Verbrauchs muss der Alleskönner nicht auf gute Fahrleistungen verzichten. Mit 190 PS bietet er die Agilität eines sportlichen Kompaktmodells, schafft den Sprint von 0 auf 100 km/h in nur 7,2 Sekunden und erreicht eine Spitze von 216 km/h.

Das MQB-Chassis (Modularer Querbaukasten) glänzt durch eine straff-präzise Abstimmung, beim T-Roc gibt es dazu die Progressivlenkung aus dem GTI, und die Parameter von Motor und Fahrwerk lassen sich per Fahrmodusschalter schärfen. So überzeugt auf kurvigen Landstrassen das Handling, die Lenkung spricht exakt an und die Federung zeigt sich auf langen Strecken komfortabel. Der Wendekreis von 11,1 Metern unterstützt das Fahrvergnügen in der Stadt.

Im Fazit lässt der VW T-Roc Sport 2.0 TSI 4Motion keine Wünsche offen. Er ist das Auto für alle Fälle. Wer Lust auf mehr hat, sollte unbedingt über die besonders dynamische R-Version nachdenken. Hier leistet das TSI-Aggregat aus zwei Litern Hubraum satte 300 PS und liefert ein maximales Drehmoment von 400 Newtonmetern. Der Sprint von null auf 100 km/h soll in 4,9 Sekunden erledigt sein. Als Höchstgeschwindigkeit sind elektronisch abgeriegelte 250 km/h angegeben. Der Allradantrieb 4Motion und das 7-Gang-DSG-Getriebe sind ebenfalls Serie. atn/war

Artikel "VW T-Roc Sport 2.0 TSI 4Motion: Alleskönner" versenden
« Zurück

Perfekte Aerodynamik: VW ID. SPACE VIZZION
Wie alle Modelle der ID. Familie wird auch der ID. SPACE VIZ...
Audi e-tron Sportback in Los Angeles
„Die Zukunft ist elektrisch“: Audi folgt konsequent seiner s...
VW Konzern mit starken Auslieferungen im Oktober
Der Volkswagen Konzern hat im Oktober weltweit 949.800 Fahrz...
Auto Zürich: Audi präsentiert RS Q3 Sportback
Kurze Zeit nach der Weltpremiere an der IAA 2019 in Frankfur...
VW Golf: digitalisiert, vernetzt und intelligent
Der Golf ist das erfolgreichste europäische Auto – seit mehr...
Porsche Macan Turbo: Der sportliche Extra-Kick
Performance ist das neue Normal: Der umfangreich geliftete P...
Porsche 718 Cayman GT4 Sports Cup Edition
Anlässlich des 15-jährigen Jubiläums der Kunden- und Clubspo...
Volkswagen T-Roc R: Bitte mehr R
Gut, dass der Volkswagen-Konzern einen so großen Baukasten b...
BMW 530 MLE: Rennsport-Rarität
BMW South Africa präsentiert vollständig restauriertes Exemp...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerexpspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Alfa Romeo)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Alfa Romeo diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com
info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com
bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch