Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Oldtimer & Raritäten: Alfa Romeo

Mittwoch, 20. November 2019 MINI John Cooper Works GP

printBericht drucken

MINI John Cooper Works GPMINI John Cooper Works GP

Eine Rarität mit Rennsport-Genen setzt neue Bestmarken für Performance im Premium-Segment der Kleinwagen. Der neue MINI John Cooper Works GP (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,3 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 167 g/km) ist das schnellste jemals für den Straßenverkehr zugelassene Modell der britischen Marke. Ein 225 kW/306 PS starker Vierzylinder-Turbomotor beschleunigt den auf dem MINI 3-Türer basierenden Zweisitzer in nur 5,2 Sekunden von null auf 100 km/h. Der neue MINI John Cooper Works GP wird auf der Los Angeles Auto Show (22. November bis 1. Dezember 2019) erstmals öffentlich vorgestellt und anschließend in einer auf 3 000 Einheiten limitierten Auflage im MINI Werk Oxford produziert. Die Auslieferung an Rennsport-Enthusiasten rund um den Globus beginnt im März 2020.

 

Der mit Abstand kraftvollste jemals in einem Kleinwagen der Marke eingesetzte Motor, eine mit dem umfassenden Rennsport-Knowhow von John Cooper Works abgestimmte Fahrwerkstechnik und eine hinsichtlich Leichtbau, Verwindungssteifigkeit und Aerodynamik optimierte Karosserie vermitteln ein intensives und puristisches Race Feeling. Der neue MINI John Cooper Works GP begeistert mit konkurrenzloser Sportlichkeit und überwältigender Agilität. Damit steht er in einer faszinierenden Tradition, die schon seit dem Debüt des classic Mini vor 60 Jahren eng mit dem Namen des legendären Formel-1-Konstrukteurs John Cooper verknüpft ist. Sowohl auf der Straße als auch auf der Rennstrecke sorgt diese Verbindung immer wieder für sportliche Highlights: vom ersten Mini Cooper und dem Gewinn der British Touring Car Championship über die drei Gesamtsiege bei der Rallye Monte Carlo bis zu den Rennserien der MINI Challenge, den Erfolgen bei der Rallye Dakar und den John Cooper Works Modellen der jüngsten Generation.

Der exklusive und kompromisslos auf extremen Fahrspaß ausgerichtete Charakter des neuen MINI John Cooper Works GP kommt sowohl in seiner Motorleistung als auch in seinen Performance-Eigenschaften zum Ausdruck. Deutlicher denn je setzt er sich an die Spitze des Modellangebots von MINI und John Cooper Works. Sein Leistungsplus gegenüber dem MINI John Cooper Works beläuft sich auf 55 kW/75 PS. Die herausgehobene Position des neuen MINI John Cooper Works GP fällt damit noch klarer aus als bei den jeweils in einer Kleinserie von 2 000 Exemplaren gefertigten Extrem-Sportlern der beiden vorherigen Modellgenerationen des MINI. Schon der im Jahr 2006 vorgestellte MINI Cooper S mit John Cooper Works GP Kit und auch der MINI John Cooper Works GP aus dem Jahr 2013 weckten mit ihren jeweils 160 kW/218 PS starken Turbomotoren, ihrer spezifischen Fahrwerkstechnik sowie mit ihren exklusiven Design- und Ausstattungsmerkmalen außergewöhnlich intensives Rennsport-Flair. Der neue MINI John Cooper Works GP hebt das Performance-Erlebnis in einem Premium-Kleinwagen nun auf ein ganz neues Niveau. Bei Testfahrten im Rahmen seines Serienentwicklungsprozesses umrundete er die Nordschleife des Nürburgrings in weniger als acht Minuten und war damit fast eine halbe Minute schneller als sein direkter Vorgänger.

Der neue MINI John Cooper Works GP: Die Highlights im Überblick.

• 2,0 Liter großer Vierzylinder-Motor mit MINI TwinPower Turbo
Technologie und 225 kW/306 PS sowie 450 Nm.
• 55 kW/75 PS mehr Leistung als MINI John Cooper Works.
• Beschleunigung von null auf 100 km/h in 5,2 Sekunden,
Höchstgeschwindigkeit: 265 km/h (nicht limitiert).
• Modellspezifisches, auf maximale Performance ausgelegtes
Ölversorgungs- und Kühlkonzept.
• Modellspezifische Sport-Abgasanlage für emotionsstarken Sound.
• 8-Gang Steptronic Sport Getriebe mit integrierter mechanischer
Differenzialsperre für die Vorderräder.
• Eigenständige Fahrwerkskonstruktion und –abstimmung, Fahrzeug-
Tieferlegung um 10 mm gegenüber MINI John Cooper Works.
• Besonders leistungsfähige Sportbremsanlage.
• Extrem steife Karosseriestruktur, Motor- und Fahrwerksanbindung.
• Modellspezifische Front- und Heckschürzen.
• Dachspoiler mit Doppelflügel-Kontur.
• Kraftvoll ausgestellte Radlaufblenden aus Carbon.
• Interieur mit zwei Sitzplätzen und modellspezifischem Cockpit.

Beeindruckende Kraftquelle: Vierzylinder-Motor mit
MINI TwinPower Turbo Technologie.

Ein mit Rennsport-Knowhow auf höchste Leistung getrimmter Vierzylinder-Motor liefert die Kraft für die begeisternden Performance-Eigenschaften des neuen MINI John Cooper Works GP. Der 2,0 Liter große Antrieb verfügt über MINI TwinPower Turbo Technologie der jüngsten Generation sowie über zahlreiche präzise modifizierte Details, die ihn vom Motor des MINI John Cooper Works unterscheiden.

Artikel "MINI John Cooper Works GP" versenden
« Zurück

Toyota RAV4 2.5 Premium AWD: Neues Zugpferd
Mit dem neuen RAV4 hat Toyota ein echtes Zugpferd im Angebot...
MINI John Cooper Works GP
Eine Motorleistung von 225 kW/306 PS und eine Rundenzeit auf...
60 Jahre MINI
John Lennon fuhr einen, Peter Sellers rauschte mit ihm durch...
BMW, MINI und Rolls-Royce Absatz von 183.487 Einheiten
Die BMW Group hat im Juli ihren positiven Absatztrend fortge...
Seit 1959 zehn Millionen Mini aus Oxford
Das Mini-Werk im britischen Oxford hat Grund zum Feiern. Sei...
Mini Cooper SE: Mini fährt wieder elektrisch
Elektroautos gehören längst zum urbanen Lifestyle – dem die ...
Rekordjahr für Campingplätze in der Schweiz
Der Campingboom in der Schweiz hält weiterhin an. Zum dritte...
Seat Minimó präsentiert die Zukunft der urbanen Mobilität
M it der Enthüllung seines Concept Cars Minimó präsentiert ...
Schneller denn je: MINI John Cooper Works GP
Das Buchstabenkürzel GP im Zusammenhang mit MINI lässt renns...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerexpspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Alfa Romeo)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Alfa Romeo diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch