Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Oldtimer & Raritäten: Alfa Romeo

Mittwoch, 15. Januar 2020 Groupe Renault: Verkaufsergebnisse 2019 in der Schweiz

printBericht drucken

Mit 2’081 verkauften ZOE, Kangoo Z.E. und Master Z.E. verdoppelte Renault im vergangenen Jahr den Verkauf seiner Elektrofahrzeuge in der Schweiz. Allein die 1’804 Renault ZOE (+99 %) machten 2019 mehr als 15 % der gesamten Pw-Verkäufe von Renault in der Schweiz aus. Der ZOE ist damit auch das mit Abstand meistverkaufte Elektrofahrzeug unter den Volumenmarken. Bei Dacia schreibt der Duster eine neue Erfolgsgeschichte. Der beliebte SUV schaffte mit 3’169 Einheiten nochmals ein Plus von 1,5 %. Bestens auf Kurs ist auch die Kultmarke Alpine, die 2019 um 25 % zulegte. In der Schweiz registrierte die Renault Gruppe mit den Marken Renault, Dacia und Alpine im vergangenen Jahr insgesamt 24’574 Neufahrzeuge, was einem Marktanteil von genau 7 % entspricht (Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge kumuliert).

 

Mit 1’804 Renault ZOE baute Renault die Marktführung in der Elektromobilität der Volumenmarken im Jahr 2019 weiter aus. Das Plus von 99 % gegenüber 2018 signalisiert den Übergang vom Trend zum wichtigen Marktsegment, das bei Renault in der Schweiz inzwischen rund ein Siebtel aller Pw-Verkäufe ausmacht.

Claude Gregorini, Country Operations Director von Renault Suisse SA: «Die Elektromobilität nimmt deutlich Fahrt auf. Renault ging vor zehn Jahren als Pionier voran und machte Elektrofahrzeuge zum fairen Preis verfügbar. 2018 war der ZOE das meistgekaufte Elektroauto in der Schweiz, 2019 konnten wir nochmals verdoppeln. Und die nächste Innovation steht schon bereit: Mit dem Clio E-TECH Hybrid und dem Captur E-TECH Plug-in Hybrid führen wir im Sommer 2020 zwei Modelle mit innovativen Technologien aus der Formel 1 ein. Damit ebnen wir vielen Kunden den Weg in Richtung Elektromobilität, mit intelligenten und erschwinglichen Lösungen – sei es für das elektrische Fahren in der City oder auf längeren Reisen.»

Insgesamt konnte Renault in der Schweiz im vergangenen Jahr den siebten Platz im Markenranking mit 15’819 Immatrikulationen und einem Marktanteil von 7 % halten (Personenwagen und Nutzfahrzeuge kumuliert). Bei den Personenwagen registrierte Renault mit 11’718 Neufahrzeugen einen leichten Rückgang, während die leichten Nutzfahrzeuge mit 4’101 Immatrikulationen um 18,6 % zulegten.
Deutlich steigern konnte Renault die Verkäufe des Neuen Kadjar. Die Referenz im Segment der kompakten SUVs erreichte 2019 mit 781 Neufahrzeugen ein Plus von 32 %, während der Twingo im A-Segment auf ein Plus von 12 % kommt (445 Fahrzeuge).
 
Elektromobilität bei den Nutzfahrzeugen deutlich im Plus
Während sich die Erneuerung der Nutzfahrzeug-Modellpalette mit dem Neuen Trafic und dem Neuen Master insgesamt positiv auf die Verkaufszahlen 2019 auswirkte, bestätigt Renault die Marktführung bei den Elektro-Nutzfahrzeugen und –Lieferwagen. Mit 262 neu immatrikulierten Kangoo Z.E., ein Plus von 138 %, bleibt der Elektrotransporter die Nummer eins unter den vollelektrischen Nutzfahrzeugen. Der Neue Master Z.E. verkaufte sich im vergangenen Jahr 15 Mal und erreichte damit die 4. Position im Länderranking.

Dacia setzt Erfolgskurs fort
Die junge Marke Dacia erreichte bei den Personenwagen mit 7'995 Neufahrzeugen (-3.7%) und einem Marktanteil von 2,6 % nahezu die Top-Performance vom vergangenen Jahr. Ein besonderes Zeichen setzte Dacia mit dem Neuen Duster. Der kompakte SUV erzielte 2019 mit 3’169 Immatrikulationen und einem Plus von 1,5 % gegenüber dem Vorjahr einen neuen Verkaufsrekord in der Schweiz. Bei den leichten Nutzfahrzeugen konnte Dacia im vergangenen Jahr um 4,5 %, auf 577 Dokker Van Neuzulassungen, zulegen.

«Dacia hat sich in der Schweiz mit seinem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis dauerhaft etabliert und liegt im Markenranking regelmässig vor sehr bekannten Wettbewerbern,» ergänzt Claude Gregorini. «Mehr Kunden denn je entscheiden sich für den Duster, unseren athletischen SUV mit Allrad oder auch für unseren zweiten Bestseller, den Sandero.»

Alpine – Kult auf Rädern
Mit der Neuauflage der A110 vor rund zwei Jahren landete Alpine einen automobilen «Coup», der inzwischen auf der Rennstrecke genauso erfolgreich unterwegs ist wie auf der Strasse.

Auf die Première Edition folgten die Modelle Pure und Légende. Ende 2019 erweiterte Alpine das Angebot mit der A110 S, die jetzt bezüglich Sportlichkeit und Styling an der Spitze der aktuellen Alpine-Baureihe steht.

Dass Alpine den Glanz der Sportwagen-Ikone erfolgreich in die Neuzeit übertrug zeigen auch die Verkaufszahlen 2019. Claude Gregorini: «Alpine steht für Emotionen, für einen Traum auf Rädern, der Realität ist. Mit 183 Fahrzeugen legten wir nochmals um 25 % zu.

Artikel "Groupe Renault: Verkaufsergebnisse 2019 in der Schweiz" versenden
« Zurück

Skoda Octavia RS mit Plug-in-Hybridantrieb
ŠKODA enthüllt in einem Video erste Details des neuen ŠKODA ...
Polestar Precept blickt in die Zukunft
Mit der Studie Precept blickt Polestar auf dem Genfer Automo...
VW e-up! ab sofort im Schweizer Handel
Reichweite erhöht, Preis gesenkt: Volkswagen präsentiert das...
Mazda bricht ins Elektrozeitalter auf
Auf dem Genfer Automobilsalon (Publikumstage: 5.-15.3.2020) ...
Kia bringt ersten Plug-in-Kombi
Kia bietet mit der Stecker-Version des Ceed Sportswagon den ...
Der Cupra Formentor kommt
Seats Performancemarke Cupra wird auf dem Genfer Automobilsa...
Erschwingliche E-Mobilität
Das Magna Demonstrationsfahrzeug mit e4-Technologie inklusiv...
Zahl der Elektroautos steigt weltweit von 5,6 auf 7,9 Millionen
Im Jahr 2019 ist der Bestand an Elektroautos weltweit auf ru...
Kompakte werden elektrisch: Der EQA auf Wintererprobung
Mit dem Concept EQA hat Mercedes-Benz auf der Internationale...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerexpspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Alfa Romeo)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Alfa Romeo diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch