Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Oldtimer & Raritäten: Aston Martin

Samstag, 5. Februar 2022 Aston Martin DBX 707: Wer bietet mehr?

printBericht drucken

Aston Martin DBX 707.  Foto: Autoren-Union Mobilität/Aston MartinAston Martin DBX 707. Foto: Autoren-Union Mobilität/Aston Martin

Wer bietet mehr? Mit dem neuen DBX 707 nimmt Aston Martin für sich in Anspruch, das stärkste Luxus-SUV eines Serienherstellers auffahren zu können. Die Zahl in der Modellbezeichnung ist Programm: 707 PS liefert der 4,0-Liter-V8 und mobilisiert bis zu 900 Newtonmeter Drehmoment. Das sind 157 PS und 200 Nm mehr als beim Standardmodell. In rund 3,3 Sekunden beschleunigt das Performance-SUV von null auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit gibt Aston Martin mit 310 km/h an. Geschaltet wird über eine Neun-Gang-Automatik, die beim Wechsel in den manuellen Modus nicht von alleine wieder zurückspringt. Der WLTP-Durchschnittsverbrauch des 707 beträgt 14,2 Liter, was CO2-Emissionen von 323 Gramm je Kilometer entspricht.

 

Der DBX 707 verfügt serienmäßig über Carbon-Keramik-Bremsen mit 420-Millimeter-Scheiben vorne bzw. 390 Millimetern hinten. In der Basisausstattung rollt der neue Aston Martin auf 22-Zoll-Felgen, aber ohnehin kann der Kunde sich bei Bedarf seinen handgefertigten Wagen ganz individuell ausstatten lassen. Die Mittelkonsole des 707 wurde gegenüber dem Basismodell geändert, die Tasten erlauben einen direkten Zugriff auf die Fahrmodi und das ESP. Außerdem kann der Fahrer per Tastendruck bestimmen, ob die Klappen der Sportauspuffanlage mit ihren vier Endrohren geöffnet sein sollen, ohne dass dafür der Sport-Modus aktiv sein muss.

Vorne hat der DBX 707 einen größeren Kühlergrill und komplett neu designte Tagfahrleuchten bekommen, dazu neue Lufteinlässe und Kanäle für die Bremsenkühlung sowie ein neues Frontsplitterprofil und Luftschlitze auf der Motorhaube. Hinten verbessert die neue Spoilerkante am Dachflügel die Aerodynamik. Der Doppeldiffusor ist weiter oben platziert und die Seitenbleche sind mit Luftschlitzen bestückt. Die serienmäßigen Sport- können gegen Komfortsitze getauscht werden und alternativ zum serienmäßigen „Accelerate“-Interieur, einer Mischung aus Leder und Alcantara, gibt es die beiden Sonderausstattung „Inspire Comfort“ und „Inspire Sport“ mit Semi-Anilinleder sowie eingestickten Aston Martin Flügel-Emblemen auf der Kopfstütze.

Der Basispreis des Aston Martin DBX 707 beträgt 238.500 Euro. Die ersten Fahrzeuge sollen noch im zweiten Quartal dieses Jahres ausgeliefert werden. (aum)

Artikel "Aston Martin DBX 707: Wer bietet mehr?" versenden
« Zurück

Wertvollstes Auto: Mercedes-Benz 300 SLR Uhlenhaut Coupé
Ein Mercedes-Benz 300 SLR Uhlenhaut Coupé aus dem Jahr 1955 ...
Dacia, Autos die für ein langes Leben gebaut werden
Dacia-Autos sind bekannt für ihre Erschwinglichkeit und Zuve...
Geballte AMAG Power an der Swiss Classic World
Wenn am 27. Mai die Tore der Swiss Classic World in Luzern a...
Aktivitäten von Renault in Russland werden eingestellt
Der Verwaltungsrat der Renault Group ist heute zusammengekom...
Geschäftsjahr 2021: Audi Konzern erreicht Bestwerte
Im herausfordernden Geschäftsjahr 2021 stellt Audi seine Stä...
Family Business Award - jetzt bewerben!
Der Family Business Award zeichnet jährlich ein Schweizer Fa...
Tamara Werfeli ist neue Skoda-Marketingleiterin
Veränderungen in der Marketingabteilung des Schweizer ŠKODA ...
Wer will den Mercedes 300 SL von Juan Manuel Fangio?
Er war schon zu Lebzeiten eine Legende. Juan Manuel Fangio (...
Renault Austral: Modularer und hochwertiger Innenraum
Renault gibt einen ersten Einblick ins Interieur des neuen A...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerexpspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Aston Martin)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Aston Martin diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch