Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Oldtimer & Raritäten: BMW

Freitag, 13. Oktober 2017 BMW setzt über 10.000 elektrifizierte Fahrzeuge ab

printBericht drucken

Die BMW Group hat in den ersten drei Quartalen 2017 mehr elektrifizierte Fahrzeuge abgesetzt als im gesamten Jahr 2016. Im September wurden erstmals überhaupt innerhalb eines Monats mehr als 10.000 elektrifizierte Fahrzeuge ausgeliefert. Über die gesamte elektrifizierte Fahrzeugpalette hinweg, die bereits neun Modelle umfasst, wurden im September 10.786 (+50,5%) BMW i, BMW iPerformance und MINI Electric Fahrzeuge ausgeliefert. Seit Jahresbeginn beläuft sich der Absatz auf 68.687 (+64,2%) Einheiten.

 

Auch der Gesamtabsatz der BMW Group legte im September zu. Trotz des gegenwärtigen Modellwechsels beim wichtigen BMW X3 erreichten die weltweiten Auslieferungen im abgelaufenen Monat 239.764 Einheiten (+0,8%). Per September wurden 1.811.234 Fahrzeuge (+3,7%) ausgeliefert. Beide Zahlen bedeuten Rekord-Absatzwerte für den jeweiligen Zeitraum.



Der weltweite Absatz der Marke BMW stieg in den ersten drei Quartalen 2017 um 3,9% auf insgesamt 1.537.497 Kundenauslieferungen. Diese Rekordzahl geht auf den erhöhten Absatz einer Vielzahl von Modellen aus dem gesamten Portfolio zurück: Die BMW X Familie bleibt ein starker Wachstumstreiber, trotz des Modellwechsels beim BMW X3, der die Verfügbarkeit deutlich einschränkt. Der gesamte BMW X Absatz stieg in den ersten neun Monaten des Jahres um 12,5% (522.360). Zu den weiteren Modellen, die signifikant zum diesjährigen Absatzplus beitragen, gehören die BMW 1er Reihe (143.018 / +10,8%) und der BMW 7er (47.880 / +14,7%). Unterdessen erzielte die neue BMW 5er Reihe im September außerhalb Chinas einen Absatzzuwachs von 48,8% (23.737). In China befindet sich der BMW 5er aktuell im Modellwechsel.



Auch MINI vermeldet für die ersten neun Monate des Jahres einen Rekordabsatz: Weltweit wurden 271.394 MINI Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert, eine Steigerung um 2,8%. „MINI erreicht weiterhin nachhaltiges Absatzwachstum und besitzt mit dem neuen MINI Countryman einen besonders starken Wachstumstreiber“, betonte Peter Schwarzenbauer, Mitglied des Vorstands der BMW AG für MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad. „Besonders erfreulich ist die Popularität des ersten MINI Plug-In-Hybrid überhaupt, der seit seiner Einführung im Juni weltweit bereits an über 2.700 Kunden ausgeliefert wurde“, so Schwarzenbauer weiter. Fast jeder zehnte MINI Countryman, der im September verkauft wurde, war ein MINI Cooper S E Countryman ALL4 (Kraftstoffverbrauch im EU-Testzyklus: 2,3-2,1 l/100 km, Stromverbrauch 14 kWh/100 km, CO2-Emissionen: 52-49 g/km).



Rolls-Royce: Die Luxusmarke aus Goodwood lieferte im Zeitraum Januar bis September 2.343 Automobile an Kunden aus (-10.7%). Dieser Rückgang ist unter anderem darauf zurückzuführen, dass das Modell Phantom im Jahr 2017 durchgängig nicht verfügbar ist. Der neue Phantom wird ab Januar 2018 an Kunden ausgeliefert. Zusätzlich hatte die anhaltende Eintrübung des Luxusmarktes in einigen Regionen Einfluss auf das Ergebnis im Berichtszeitraum. Das Werk in Goodwood wurde in dieser Zeitspanne auch umfassend auf neue Modelle vorbereitet. Der neue Phantom wurde im Juli in London der Weltöffentlichkeit vorgestellt und genießt bereits eine hohe Anzahl an Vorbestellungen.

Artikel "BMW setzt über 10.000 elektrifizierte Fahrzeuge ab" versenden
« Zurück

Automobilabsatz im Oktober
Der weltweite Pkw-Absatz zeigte sich im Oktober uneinheitlic...
BMW Group setzt bisher über zwei Millionen Fahrzeuge ab
Die BMW Group hat erstmals zum jetzigen Zeitpunkt innerhalb ...
Abarth 124 Spider: Tradition verpflichtet
Endlich hat Abarth wieder einen Sportwagen im Programm. U...
Exklusiv und limitiert: BMW M3 CS
Mit dem neuen BMW M3 CS präsentiert die BMW M GmbH ein weite...
Opel wird mit PACE! profitabel, elektrisch und global
Michael Lohscheller, CEO der Opel Automobile GmbH, hat heute...
Audi startet mit Absatzwachstum ins vierte Quartal
Im Oktober setzte die AUDI AG weltweit rund 158.750 Premium-...
Volkswagen setzt Aufwärtstrend fort
Die Marke Volkswagen hat im Oktober 2017 ihre weltweiten Aus...
Nissan Absatz wächst auf 2,73 Millionen Fahrzeuge
Die Nissan Motor Co., Ltd., und ihr Präsident und CEO Hiroto...
BMW Group auf Kurs für erfolgreiches Geschäftsjahr
Die BMW Group setzt mit ihrer Strategie NUMBER ONE > NEXT ko...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerexpspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (BMW)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber BMW diskutieren