Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Oldtimer & Raritäten: BMW

Montag, 20. Mai 2019 BMW M5: Seit 35 Jahren an der Spitze

printBericht drucken

BMW M5 (E 28) BMW M5 (E 28)

Vor 35 Jahren rief die BMW Motorsport GmbH eine neue Fahrzeugkategorie ins Leben. Die erste Hochleistungs-Limousine kombinierte die Fahrdynamik eines Sportwagens mit dem Komfort und der Funktionalität eines Viertürers der Oberklasse. Getauft auf den Namen BMW M5 und angetrieben vom Reihensechszylinder-Triebwerk aus dem Mittelmotor-Sportwagen BMW M1, startete das neue Modell zu einer eindrucksvollen Karriere.

 

Über sechs Generationen hinweg wurde das fahrdynamische Potenzial des BMW M5 kontinuierlich gesteigert, ihrem Charakter ist die High-Performance-Limousine dabei treu geblieben. Als eigenständiges Modell auf der Basis der BMW 5er Reihe bietet sie jenes entscheidende Mehr an Leistung, in dem die Leidenschaft für den Rennsport authentisch zum Ausdruck kommt. Das Hochdrehzahlkonzept des Motors, die eigenständige, perfekt auf die hohe Antriebsleistung abgestimmte Fahrwerkstechnik und die M spezifischen Designmerkmale zur Optimierung von Kühlluftzufuhr und Aerodynamik-Eigenschaften gewährleisten die für den BMW M5 typischen, von maximaler Dynamik, Agilität und Präzision geprägten Fahreigenschaften.

Auffallend unauffällig präsentierte sich bereits der BMW M5 der ersten Generation. Nach außen hin trat er gegenüber dem Basismodell nahezu unverändert auf. Umso spektakulärer fiel die Motorisierung aus. Der aus dem BMW M1 stammende und leicht modifizierte Reihensechszylinder-Antrieb leistete 210 kW/286 PS und war damit dank optimierter digitaler Motorelektronik sogar noch um neun PS stärker als in dem legendären Mittelmotor-Sportwagen. „Das Fahrwerk muss immer schneller sein als der Motor“, lautete schon damals der Leitsatz für BMW M Automobile, und so erhielt der BMW M5 neben einem verstärkten Fünfganggetriebe und einer Differenzialsperre im Hinterachsgetriebe mit 25 Prozent Sperrwirkung auch ein gestrafftes Sportfahrwerk und eine Hochleistungsbremsanlage.

Ein stilvoller Auftritt kennzeichnete auch die zweite Generation des BMW M5, der 1988 zunächst mit 232 kW/315 PS und von 1992 an mit 250 kW/340 PS auf die Straße kam. Nun trug unter anderem eine serienmäßige Niveauregulierung an der Hinterachse zur typischen Balance zwischen Rennstrecken-Performance und souveränem Alltagskomfort bei. Beim im Jahr 1998 eingeführten BMW M5 der dritten Generation lieferten erstmals die beiden seither typischen Abgasendrohrpaare dezente Hinweise auf die überragende Motorleistung. Darüber hinaus benötigte sein V8-Motor mit 294 kW/400 PS nun auch deutlich größere Kühllufteinlässe an der Front. Die vierte Auflage des BMW M5 imponierte mit einer nochmals spektakuläreren Motorisierung. Ein aus der Formel 1 abgeleiteter Zehnzylinder-Antrieb entwickelte eine Höchstleistung von 373 kW/507 PS. Obendrein trieb der V10 das Hochdrehzahlkonzept der M Motoren auf die Spitze: mit mehr als 8 000 min-1 und einer beeindruckenden Geräuschkulisse.

Mit der Rückkehr zum V8-Motor in der fünften Generation des BMW M5 war 2011 auch die Einführung von Turbotechnik verbunden. Zwei im V-Raum zwischen den Zylinderbänken angeordnete Turbolader und ein zylinderbankübergreifender Abgaskrümmer waren die Highlights des 412 kW/560 PS starken Hochdrehzahltriebwerks, dessen Kraft unter anderem von einem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe und einer Aktiven Differenzialsperre an der Hinterachse gebändigt wurden. Das sechste und jüngste Kapitel in der Erfolgsgeschichte des BMW M5 wird erneut von einem V8-Motor geprägt. Mit der neuen Antriebseinheit steigt die Leistung auf 441 kW/600 PS und im BMW M5 Competition sogar auf 460 kW/625 PS. Erstmals trägt nun der intelligente Allradantrieb M xDrive dazu bei, die Kraft des Triebwerks mit maximaler Souveränität auf die Fahrbahn zu bringen. Es sorgt für Fahrdynamik auf einem neuen Niveau und dafür, dass der jüngste und stärkste BMW M5 auch bei sehr sportlicher Fahrweise und hohem Leistungseinsatz für den Fahrer spielerisch zu beherrschen ist.

Artikel "BMW M5: Seit 35 Jahren an der Spitze" versenden
« Zurück

Jaguar I-Pace: Führungsanspruch
Der Jaguar I-Pace - World Car of the Year, Europas Auto des ...
Digital, klar, nachhaltig: Interieur des Porsche Taycan
Mit dem Taycan bricht Porsche in ein neues Zeitalter auf. De...
New Volkswagen auf der IAA
Die Marke Volkswagen feiert auf der diesjährigen IAA in Fran...
Jaguar Land Rover arbeitet an 3-D-Head-up-Display
Jaguar Land Rover entwickelt mit Hilfe von virtueller Realit...
Audi RS 6 Avant startet mit 600 PS und 800 Nm
25 Jahre RS, 25 Jahre Hochleistungs-Kombis bei Audi: Mit dem...
Porsche Taycan erhält Apple Music-Integration
Gemeinsam mit Apple Music hat Porsche eine vollständig integ...
Ford auf der Gamescom
Ford steigt erstmals mit eigenen nationalen E-Sport-Teams in...
Taycan-Prototyp überzeugt bei Dauerlauf in Nardò
Porsche hat mit einem seriennahen Taycan kurz vor der Weltpr...
Centodieci schafft den Anschluss an Bugattis italienische Phase
Mit der neuen Sonderedition Centodieci erkennt Bugatti mit e...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerexpspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (BMW)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber BMW diskutieren