Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Oldtimer & Raritäten: BMW

Mittwoch, 10. Juli 2019 BMW Group steigert Absatz gegen den Trend

printBericht drucken

Die BMW Group hat im Juni ihren positiven Absatztrend fortgesetzt: Die weltweiten Auslieferungen stiegen im Vergleich zum Vorjahresmonat um 0,7%, insgesamt wurden 240.674 Premium BMW, MINI und Rolls-Royce Fahrzeuge verkauft. Mit einem Absatz von 1.252.837 (+0,8%) Einheiten per Juni hat die BMW Group zum ersten Mal mehr als 1,25 Mio. Fahrzeuge in einem ersten Halbjahr ausgeliefert. Dieses Absatzwachstum wurde trotz der anhaltenden Volatilität in vielen Märkten rund um die Welt erzielt.

 

Der Gesamtabsatz von BMW Fahrzeugen legte im Juni um 1,4% auf insgesamt 203.523 weltweite Kundenauslieferungen zu. Damit lag der Absatz für die Marke in der ersten Jahreshälfte bei 1.075.959 Einheiten / +1,6%. Beide Zahlen stellen eine Bestmarke für die Marke BMW dar. Die neuen oder überarbeiteten X Modelle waren dabei weiterhin die größten Wachstumstreiber, mit einem weltweiten Absatzplus im Juni von 19,1% beim BMW X2 und 66,6% beim BMW X3. Die Auslieferungen des BMW X4 stiegen um 70,8%. Weniger als drei Monate nach Markteinführung wurden bereits 13.555 luxuriöse BMW X7 Fahrzeuge an Kunden auf der ganzen Welt ausgeliefert. In der ersten Jahreshälfte wurden damit insgesamt 467.134 BMW X Fahrzeuge an Kunden weltweit ausgeliefert, was einem Anteil von 43,4% am Gesamtabsatz der Marke entspricht. Im Vorjahreszeitraum lag dieser Anteil bei lediglich 35,8%.



Der Juni war ein erfolgreicher Monat für die elektrifizierten Fahrzeuge der BMW Group: Das Unternehmen hat angekündigt, 25 elektrifizierte Fahrzeuge bis 2023 im Angebot zu haben, zwei Jahre früher als bisher geplant. Beim #NEXTGen Event wurde darüber hinaus mitgeteilt, dass im Vergleich zu 2019 für 2021 mit einem doppelt so hohen Absatz elektrifizierter BMW Group Fahrzeuge gerechnet wird. Der Absatz von BMW i Fahrzeugen stieg in der ersten Jahreshälfte um 22,0%, die Nachfrage nach dem BMW i3 wuchs im selben Zeitraum um 21,2%. Der Absatz der BMW 5er Plug-in-Hybrid Modelle stieg in den ersten sechs Monaten des Jahres um 43,4%, die Auslieferungen des Plug-in-Hybrid MINI Cooper SE Countryman ALL4* um 55,8%.



Auf diesem kontinuierlichen Erfolg baut die gestrige Ankündigung bei der Vorstellung des MINI ELECTRIC* weiter auf: Bereits mehr als 40.000 Kunden haben ihr großes Interesse an dem Fahrzeug bekundet, das ab November im Werk Oxford gebaut werden wird. In einem äußerst wettbewerbsintensiven Marktumfeld und unter Beibehaltung einer profitablen Absatzentwicklung des Unternehmens gingen die Auslieferungen der Marke MINI in der ersten Jahreshälfte leicht zurück. Der Absatz lag per Juni bei insgesamt 174.344 (-3,9%) und sank im Juni um 3,5% auf 36.645 Einheiten.



Das starke Absatzwachstum bei Rolls-Royce setzte sich fort. Insgesamt wurden im ersten Halbjahr 2.534 Rolls-Royce Fahrzeuge an Kunden weltweit ausgeliefert (+42,3%). Alle Regionen konnten ein Wachstum und eine anhaltende Nachfrage nach allen Modellfamilien verzeichnen. Das hohe Kundeninteresse am Cullinan sorgt für volle Auftragsbücher bereits bis ins erste Quartal 2020. Damit bleibt die Marke auf Kurs für ein starkes Jahr 2019.

Artikel "BMW Group steigert Absatz gegen den Trend " versenden
« Zurück

Centodieci schafft den Anschluss an Bugattis italienische Phase
Mit der neuen Sonderedition Centodieci erkennt Bugatti mit e...
BMW, MINI und Rolls-Royce Absatz von 183.487 Einheiten
Die BMW Group hat im Juli ihren positiven Absatztrend fortge...
Lappland vs. Sahara: Härtetest der Gegensätze
Runter von der Strasse, rein ins Gelände: Während der Testph...
Toyota steigert Absatz, Umsatz und Gewinn
Die Toyota Motor Corporation (TMC) hat heute die Finanzergeb...
Mégane R.S. Trophy-R erzielt Rundenrekord in Spa
Der Renault Mégane R.S. Trophy-R hat mit 2:48.338 Minuten ei...
Toyota GR Supra: Auf den Spuren einer Legende
Die Legende geht so: Toyotas Konzernchef Akio Toyoda ist ein...
BMW Einstiegsmodell für den Kundensport
Vor wenigen Wochen hat BMW M Motorsport seine Zukunftspläne ...
Porsche macht seine Mitarbeiter fit für den Taycan
Jobmotor E-Mobilität: Rund um den Taycan, den ersten rein el...
BMW Group liegt auf Kurs und bestätigt Ziele
Die BMW Group ist im zweiten Quartal trotz eines herausforde...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerexpspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (BMW)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber BMW diskutieren