Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Oldtimer & Raritäten: BMW

Montag, 7. November 2005 BMW 328

printBericht drucken

BMW 328BMW 328

Roadster
Bauzeit: 1937 bis 1939
Leistung: 80 PS bei 4500 U/min
Höchstgeschwindigkeit: 150 km/h
Hubraum: 1971 ccm
Motorart: Sechszylinder-Reihenmotor
Verkaufspreis: 7400 RM
Einheiten: 464

BMW 328
BMW 328
Ernst Henne auf BMW 328 gewinnt das Eifelrennen 1936
Ernst Henne auf BMW 328 gewinnt das Eifelrennen 1936
BMW 328 bei der Mille Miglia 1938
BMW 328 bei der Mille Miglia 1938
 

BMW entwickelte Mitte der dreissiger Jahre einen Sportwagen, der bald fur grosses Aufsehen sorgen sollte und BMW einen der vorderen Platze in der internationalen Renngeschichte einbrachte, der 328 Roadster.
Mit den 315/1 und 319/1 Sportwagen gehörte BMW bereits zu den renommierten Herstellern, die auch bei Rensportwettbewerben erfolgreich waren. Doch die Konkurrenz bot immer stärkere Modelle auf und die 55 PS des bisherigen Spitzenmodells 319/1 reichten bald nicht mehr aus, um weiterhin vorne mitfahren zu konnen. Andererseits war BMW 1935 erst seit sieben Jahren im Automobilgeschaft und bot erst seit vier Jahren Eigenkonstruktionen an. Da der kleinen Rennsportabteilung nur geringe Mittel zur Verfügung standen, musste bei einem neuen Modell auf bewährtes zuruckgegriffen werden. Ein leichter und stabiler Rohrrahmen mit Kastenquertragern nahm die Vorderradaufhängung mit unteren Querlenkern und einer oberen Querfeder auf, die starre Hinterachse verfügte über halbelliptische Langsblattfedern. Da eine weitere Leistungssteigerung des 1,9 Liter Motors mit tiefliegender Nockenwelle nur uber einen neuen Zylinderkopf mit V-förmig hängenden Ventilen denkbar war, andererseits die Kosten fur eine völlige Neukonstruktion von Motorblock und Zylinderkopf den Etat überstiegen hätten, bediente man sich eines Kunstgriffs. Man konstruierte lediglich einen neuen Kopf aus Aluminiumlegierung und realisierte die Ventilsteuerung von der seitlichen Nockenwelle aus uber Umlenkhebel auf der Ansaugseite und querliegende Stossstangen. Das Ergebnis waren 80 PS, mehr als genug um in der wichtigen Zweiliter-Klasse fur Furore zu sorgen. Die Karosserie des neuen BMW 328 Roadsters ähnelte im Heckbereich stark dem Typ 319/1, hatte jedoch eine deutlich längere, von zwei Lederriemen gehaltene Motorhaube und in die Front integrierte Scheinwerfer. Zunächst ab Mitte 1936 nur im Renneinsatz, begann die Serienfertigung im Frühjahr 1937. Schnell entwickelte sich dieser Sportwagen zur Rennlegende. Kaum ein Rennen fand in den späten dreissiger Jahren statt, ohne dass die vordersten Plätze von einem BMW 328 errungen wurden. Spezielle Rennversionen auch mit Superleggera-Aufbauten und rund 135 PS gewannen ihre Klasse in Le Mans und bei der Mille Miglia.



Kat. 1: Eher selten anzutreffendes Sammlerobjekt in Concours-Zustand.
Preis: 200'000 Euro, 310'000 Fr.

Kat. 2: Fahrzeug in gutem Original-Zustand, leichte Abnutzungserscheinung.
Preis: 150'000 Euro, 232'500 Fr.

Kat. 3: Fahrbereites Fahrzeug in einem guten oder restaurierten Zustand.
Preis: 110'000 Euro, 170'500 Fr.

Kat. 4: Fahrzeug in teilrestaurierten oder reparaturbedürftigen Zustand.
Preis: 70'000 Euro, 108'500 Fr.

Artikel "BMW 328" versenden
« Zurück

BMW M3 Limousine und M4 Coupé
Der Inbegriff für Rennsport-Feeling im Alltagsverkehr starte...
BMW M 135i: Leise ruft das M
Wenn in der Automobilwelt ein „M“ geschrieben wird, ist die ...
BMW 128ti dreht letzte Testrunden am Nürburgring
uf hügeligen Eifel-Straßen rund um die Nürburgring-Nordschle...
Dynamik in einer neuen Dimension: BMW M3 Touring
Wie wäre es mit einem extragroßen und hochvariablen Gepäckra...
BMW 545e xDrive
Top-Modell unter den Plug-in Hybriden der neuen BMW 5er Reih...
BMW Group bestätigt Ausblick für 2020
Die BMW Group hält nach dem ersten Halbjahr weiter Kurs auf ...
BMW steigert Absatz elektrifizierter Fahrzeuge
Das Absatzergebnis der BMW Group war in den ersten sechs Mon...
BMW M3 und M4 Coupé auf der Rennstrecke
Fahrdynamische Erprobung der neuen Hochleistungs-Sportwagen ...
BMW kündigt Unterstützung für Digital Key für iPhone an
Auf der diesjährigen Apple Worldwide Developers Conference w...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerexpspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (BMW)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber BMW diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch