Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
xnxxporntube.site hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info freesexclips.site hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org

Oldtimer & Raritäten: BMW

Dienstag, 8. November 2005 BMW 600

printBericht drucken

BMW 600BMW 600

Limousine
Bauzeit: 1957 bis 1959
Leistung: 19,5 PS bei 4500 U/min
Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
Hubraum: 582 ccm
Motorart: Zweizylinder-Boxermotor
Verkaufspreis: 3985 DM
Einheiten: 34'318

 

Nach Wiederaufnahme der Motorradproduktion 1948 und dem Neubeginn des Automobilbaus 1952 waren die schweren Jahre für BMW noch längst nicht überstanden. Die Herstellung der schwer verkäuflichen Luxuswagen liess den Markennamen zwar wieder in altem Glanz erstrahlen, bedeutete für die schwierige Finanzlage des Unternehmens allerdings keine Besserung. Um das Jahr 1954 wurde klar, dass BMW ohne ein gut verkäufliches und in der Herstellung preiswertes Modell nicht überleben würde, doch eine komplette Neuentwicklung eines Automobils wäre für das Unternehmen nicht mehr finanzierbar gewesen. Es war die Blütezeit der Rollermobile und Kleinstwagen und somit wurde Ausschau nach einem qualitätvollen Kleinfahrzeug gehalten, das BMW in Lizenz bauen könnte. Bald fiel der Blick auf ein eiförmiges Mobil mit Fronttür der Mailänder Firma Iso. Nach genauer Prüfung wurde diese sehr originelle und dabei praktische "Isetta" als tauglich befunden, nach gewissen Änderungen als BMW Kleinstwagen vom Band zu rollen. Der Lizenzvertrag kam zustande und in der Folgezeit verliessen über 160'000 Isetten das Werk.
Doch bald ging der Trend zu etwas anspruchsvolleren Kleinwagen und BMW wollte auch diese Chance nutzen. Da die Kosten für ein völlig neues und modernes Kleinfahrzeug immer noch gescheut wurden, ging man daran, das Isetta-Konzept in Richtung Viersitzer weiterzuentwickeln. Ein längerer Stahlrohrrahmen wurde entwickelt und mit einer normal breiten und durchaus modernen Schräglenker-Hinterachse bestückt. Den Antrieb besorgte jetzt ein gedrosseltes 600 ccm Zweizylinderaggregat aus dem Motorradbau mit 19,5 PS. Auf diese durchaus ansprechende Konstruktion setzte man eine Karosserie, die noch zu starke Ähnlichkeiten mit der Isetta aufwies um das Fahrzeug als normales kleines Auto, der Wunschtraum von Millionen, verkaufen zu können. Mit beibehaltener Fronttür und aus Stabilitätsgründen nur einer Seitentür rechts, geriet dieser BMW 600 zum Kuriosum der Automobilgeschichte. Trotz reichlich Chromzierrat und relativ bequemem Innenraum wurde der Wagen kein Erfolg und muss im Nachhinein als Übergangslösung betrachtet werden.



Kat. 1: Eher selten anzutreffendes Sammlerobjekt in Concours-Zustand.
Preis: 12'000 Euro, 18'600 Fr.

Kat. 2: Fahrzeug in gutem Original-Zustand, leichte Abnutzungserscheinung.
Preis: 9000 Euro, 14'000 Fr.

Kat. 3: Fahrbereites Fahrzeug in einem guten oder restaurierten Zustand.
Preis: 6000 Euro, 9300 Fr.

Kat. 4: Fahrzeug in teilrestaurierten oder reparaturbedürftigen Zustand.
Preis: 3000 Euro, 4650 Fr.

Artikel "BMW 600" versenden
« Zurück

BMW X2 xDrive25e
Startsignal für das erste Sports Activity Coupé (SAC) mit Pl...
Neuer BMW 6er Gran Turismo
Premiere für den neuen BMW 6er Gran Turismo: Sportliches Pro...
Neue BMW 5er Reihe
Premiere für die neue BMW 5er Reihe: Umfassend modifiziertes...
Alpina verleiht dem BMW X7 Flügel
Alpina verleiht dem BMW X7 Flügel: Das Unternehmen aus Buchl...
BMW: Marge im Segment Automobile angepasst
Die BMW Group bleibt während der Corona-Pandemie jederzeit r...
BMW 4er Coupé in der finalen Phase
Nach einem intensiven Serienentwicklungsprozess auf Rennstre...
Opel Insignia ab 36'600 Franken bestellbar
Start frei für den neuen Opel Insignia – moderner, dynamisch...
BMW Group setzt auf Flexibilität und Solidarität
In Zeiten der Corona Pandemie stehen der Schutz von Mitarbei...
BMW hat 100 Mrd. Euro Konzernumsatz erzielt
Im Jahresverlauf 2019 hat die BMW Group ihre Profitabilität ...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerexpspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (BMW)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber BMW diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch