Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Oldtimer & Raritäten: BMW

Dienstag, 8. November 2005 BMW 1500

printBericht drucken

BMW 1500, 1962BMW 1500, 1962

Limousine
Bauzeit: 1962 bis 1964
Leistung: 80 PS bei 5700 U/min
Höchstgeschwindigkeit: 148 km/h
Hubraum: 1499 ccm
Motorart: Vierzylinder-Reihenmotor
Verkaufspreis: 9485 DM
Einheiten: 23'807

 

Ende der fünfziger zeichnete sich das BMW Automobil-Programm nicht gerade durch eine klare Linie aus. Neben den grossen V8-Limousinen, Sportwagen und Coupés (eindrucksvoll, aber schwer verkäuflich) sorgten skurrile Kleinwagen wie die BMW Isetta und der BMW 600 für ein Fortbestehen des Unternehmens, wenn auch stets am Rande des wirtschaftlichen Kollaps. Noch immer warteten die Freunde der Marke BMW auf ein Automobil der Mittelklasse, das die typischen BMW Attribute wie Sportlichkeit, Eleganz und Qualität in der Tradition von Vorkriegswagen wie dem Typ 326 weiterführen konnte.
Auch bei BMW hatte man mittlerweile die dringende Notwendigkeit erkannt, einen "normalen" aber reizvollen Mittelklassewagen zu bauen. Selbst der beliebte Typ 700 stellte aufgrund seiner wenig entwicklungsfähigen Konzeption nur eine Zwischenlösung dar. Nach dem finanziellen Engagement der Familie Quandt für BMW 1959, liefen die Entwicklungsarbeiten für eine "Neue Klasse" auf Hochtouren. Bereits zur Frankfurter IAA 1961 konnte BMW ein völlig neues Automobil der Mittelklasse präsentieren, den BMW 1500.
Mit diesem Modell, Ahnherr einer bis 1972 gefertigten Modellreihe gelang BMW endlich der Durchbruch als erfolgreicher Automobilhersteller mit einem modernen Produktionsprogramm. Nichts erinnerte bei der Neuen Klasse mehr an die Zeiten der Kabinenroller und technisch veralteten Luxuswagen.
Der BMW 1500 hatte eine erfreulich sachliche Karosserie ohne ausgeprägte modische Details, er wirkte traditionsgemäss sportlich elegant. Alexander von Falkenhausen, Rennfahrer und Motorenkonstrukteur war für die Entwicklung des Vierzylinder-Reihenmotors mit obenliegender Nockenwelle verantwortlich, der aus 1,5 Litern 80 PS schöpfte. McPherson Federbeine vorn und eine Schräglenker-Hinterachse sorgten für Fahrkomfort trotz sportlicher Gesamtauslegung. Dieser viertürige Fünfsitzer ging ab Oktober 1962 in Produktion und legte den Grundstein für den bis heute andauernden Erfolg der weiss-blauen Marke. Er war das Auto für sportliche Familienväter und traf exakt in eine Lücke, die teilweise auch durch das Ende der Marke Borgward entstanden war.



Kat. 1: Eher selten anzutreffendes Sammlerobjekt in Concours-Zustand.
Preis: 7000 Euro, 10'900 Fr.

Kat. 2: Fahrzeug in gutem Original-Zustand, leichte Abnutzungserscheinung.
Preis: 5000 Euro, 7800 Fr.

Kat. 3: Fahrbereites Fahrzeug in einem guten oder restaurierten Zustand.
Preis: 3000 Euro, 4600 Fr.

Kat. 4: Fahrzeug in teilrestaurierten oder reparaturbedürftigen Zustand.
Preis: 2000 Euro, 3100 Fr.

Artikel "BMW 1500" versenden
« Zurück

BMW iX: Herausragende Effizienz und hohe Reichweite
Aus Vision wird Wirklichkeit, aus dem BMW Vision iNEXT der B...
BMW iX3: Mit dem Heck voran in die Zukunft
Auf dem Weg in die elektrische Zukunft holt BMW ein längst v...
BMW Group bestätigt Ausblick für 2020
Die BMW Group hat im dritten Quartal 2020 ihren Absatz und K...
BMW M440i x-Drive: Provozierendes Kraftpaket
Diese Frontpartie provoziert und teilt die Welt der Betracht...
BMW 545e x-Drive: Komposition für die Elektromobilität
Die Bayrischen Motorenwerke, selbsternannte Spezialisten für...
BMW AG im dritten Quartal 2020 über Markterwartungen
Der vorläufige Free Cash Flow im Segment Automobile der BMW ...
BMW mit solidem Absatzplus im dritten Quartal
Die BMW Group hat mit 675.680 Fahrzeugen im dritten Quartal ...
BMW 4er Cabrio
Gezielt gesteigerte Sportlichkeit ist das zentrale Merkmal d...
BMW M3 Limousine und M4 Coupé
Der Inbegriff für Rennsport-Feeling im Alltagsverkehr starte...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerexpspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (BMW)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber BMW diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch