Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Oldtimer & Raritäten: Borgward

Freitag, 3. Januar 2020 Seat Tarraco 2.0 TSI Xcellence 4Drive: Flaggschiff

printBericht drucken

Seat TarracoSeat Tarraco

Der Tarraco - benannt mit dem römischen Namen der Stadt Tarragona - soll frischen Wind in die SUV-Familie von Seat bringen.

Der in Martorell (Barcelona) entworfene und in Wolfsburg gebaute Seat ist das dritte Modell der SUV-Produktoffensive des Unternehmens und wird alles andere als ein Schattendasein führen.

Seat Tarraco
Seat Tarraco
Seat Tarraco
Seat Tarraco
Seat Tarraco
Seat Tarraco
Seat Tarraco
Seat Tarraco
 

Nach Arona und Ateca positioniert sich Seat im immer noch wachsenden Segment der SUVs mit dem Tarraco nun deutlich höher. Kein Wunder, teilt er sich auf einer Länge von 4,74 Metern die Plattform (MQB-A-Architektur) mit den baugleichen Skoda Kodiaq und VW Tiguan Allspace.

Im Vergleich dazu soll der Seat Tarraco jedoch vermehrt eine ambitionierte Kundschaft ansprechen. So wirkt das Design bei der ersten Kontaktaufnahme sportlicher als bei den Konzernbrüdern - am auffälligsten ist der mächtige Kühlergrill.

Gelungen auch der geräumige und funktionale Innenraum mit seinem digitalen Cockpit. Durch die hohe Sitzposition hat man eine hervorragende Übersicht. Auch auf der Rückbank gibt es viel Platz und Beinfreiheit. Es mangelt schlichtweg nicht an Platz: Bei voller Bestuhlung (Paket 7 Sitze: 1020 Franken) stehen 230 Liter Kofferraumvolumen an, 760 Liter wenn die hintersten Sitze mit wenigen Handgriffen im Fahrzeugboden versenkt werden.

Für Vortrieb sorgen zwei Diesel und zwei Benziner mit jeweils 150 PS sowie 190 PS. Während der Basisbenziner (ab 36'250 Franken) über Frontantrieb verfügt, kommt bei den anderen Varianten der Allradantrieb 4Drive mit elektromechanischer Lamellenkupplung zum Einsatz.

In unserem Praxistest zeigte sich die Benziner-Topversion 2.0 TSI Xcellence als perfekter Begleiter. Das 190 PS starke Aggregat geht kernig zu Werke und zeigt sich mit maximal 320 Nm Drehmoment (1500 bis 4100 U/min) durchzugsstark. Den Sprint von null auf Tempo 100 km/h schafft der Tarraco mit dem harmonisch schaltenden DSG-Getriebe laut Hersteller in acht Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit wird mit 211 km/h beziffert.

Ein weiteres Plus ist beim Verbrauch zu verzeichnen. Bei aller Dynamik und einem Leergewicht von rund zwei Tonnen wird der Normverbrauch laut Hersteller mit 7,3 Litern pro 100 Kilometer beziffert. Im Test ermittelten wir einen Durchschnittsverbrauch von 8,5 bis 9,5 Litern, letzterer Wert ist jedoch einer etwas ambitionierten Fahrweise geschuldet.

Deutlich sparsamer wird der Tarraco in den kommenden Monaten mit modernster Plug-in-Hybrid-Technologie (150 PS-Benziner kombiniert mit einem 115 PS-Elektromotor) und einer rein elektrischen Reichweite von mehr als 50 Kilometer. Ein Zeichen, dass alternative Antriebe auch für die Seat SUV-Modelle eine zunehmende Rolle spielen werden.

Auch sonst gibt es Pluspunkte zu verzeichnen. Im Alltag gibt sich der Seat Tarraco mit seinem adaptiven Dämpfersystem DCC (890 Franken) als cooler Gleiter oder ambitioniert auf kurvenreichen Strecken. DCC sorgt dabei für die perfekte Balance zwischen einem sportlichen Fahrgefühl und einem komfortablen Reiseerlebnis auf längeren Strecken.

Aber der Tarraco kann auch ganz anders. Runter von der Strasse, rein ins Gelände. Um im anspruchsvollen Gelände sicher voranzukommen, spielen auch Fahrerassistenzsysteme eine wichtige Rolle. Für das Extra an Komfort haben die Ingenieure bereits verschiedene Fahrprofile entwickelt und vordefiniert. Es genügt ein Knopfdruck und alle Assistenzsysteme stellen sich automatisch auf die jeweiligen Bedingungen ein.

Auch verfügt der Seat Tarraco über alle erforderlichen Fahrerassistenzsysteme, um das Fahren auch bei schwierigeren Fahrbedingungen komfortabler und sicherer zu machen.

Bleibt nur noch eine wichtige Frage: Was kostet der Seat Tarraco 2.0 TSI Xcellence 4Drive? Mindestens 44'650 Franken Franken werden fällig und mit ein paar ansprechenden Optionen wie den 20-Zoll-Alufelgen (1060 Franken), Ledersportsitzen (1390 Franken) oder dem Panorama-Schiebedach (1490 Franken) lässt sich dieser Preis natürlich noch weiter nach oben treiben. Auf jeden Fall ist aber der Kaufpreis für das Flaggschiff von Seat gut angelegt. atn/war

Artikel "Seat Tarraco 2.0 TSI Xcellence 4Drive: Flaggschiff" versenden
« Zurück

Cupra Leon: Die Sportmarke von Seat startet durch
Bei der Neuauflage des Cupra Leon verschwindet jetzt erstmal...
Seat Leon: Bestseller in vierter Generation
SEAT schlägt ein neues Kapitel auf und präsentiert die viert...
2019 – ein Rekordjahr für SEAT
SEAT blickt auf ein weiteres Rekordjahr zurück: 2019 stiegen...
Neuer SEAT und CUPRA Showroom AMAG Gümligen
Die steigende Nachfrage nach SEAT und CUPRA Modellen hat die...
VW T-Cross 1.0 TSI Style: Klein und fein
Er ist vielleicht bald der grösste Konkurrent für den VW Pol...
Seat ist Unternehmen des Jahres 2019
Bereits vor zwei Jahren wurde SEAT mit dem Pionier Award 201...
Seat Leon: frisches Design für die Kompaktklasse
Die Premiere der neuen Generation des SEAT Leon steht kurz b...
Luca de Meo verlässt Seat
SEAT gibt bekannt, dass Luca de Meo, Vorstandsvorsitzender d...
Skoda Scala 1.0 TSI Style: Mehr als nur schick
Skoda ist dafür bekannt, eigene Wege zu gehen. Das gilt auch...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerexpspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Borgward)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Borgward diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch