Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Oldtimer & Raritäten: Buick

Donnerstag, 16. August 2018 Mit dem Land Rover Discovery in 70 Tagen um die Welt

printBericht drucken

Mit dem Land Rover Discovery in 70 Tagen um die Welt.  Foto: Auto-Medienportal.Net/Land RoverMit dem Land Rover Discovery in 70 Tagen um die Welt. Foto: Auto-Medienportal.Net/Land Rover

Zum 70. Geburtstag in 70 Tagen um die Welt: Der russische Abenteurer und Reiseblogger Sergey Dolya hat sich zum 70-jährigen Bestehen von Land Rover zum Ziel gesetzt, in exakt 70 Tagen einmal die Welt zu umrunden. Der 44-Jährige legte mit einem Land Rover Discovery etwa 70 000 Kilometer durch 21 Länder auf sechs Kontinenten zurück und wird heute in Moskau zurück erwartet.

 

Um als Rekordfahrt in Anlehnung an Jules Vernes berühmten Roman „Reise um die Erde in 80 Tagen“ anerkannt zu werden, gibt es einige Bedingungen zu erfüllen: Start- und Zielpunkt müssen identisch sein und zwei Antipoden berührt werden, also zwei auf der Erdoberfläche genau gegenüberliegende Punkte. Weiterhin muss die Tour die Länge des Äquators (40 075 Kilometer) übertreffen, durch sechs Kontinente führen und in jedem Erdteil eine Entfernung von mindestens 1000 Kilometer zurückgelegt werden.

Am 7. Juni ist der Abenteurer in Moskau gestartet. Zunächst ging es ostwärts, über Ufa, Omsk, Nowosibirsk, Krasnojarsk und Irkutsk bis nach Ulan-Ude. Von der Mongolei aus führte der Weg nach China. Dort erreichte die Expedition in der Stadt Enshi den Antipoden von La Serena in Chile, das 25 Tage später erreicht wurde.

Von China fuhr der russische Abenteurer Richtung Süden nach Laos, Thailand, Malaysia und Singapur. Da kein Landweg von Asien nach Australien führt, wurden Sergey Dolya und sein aus zwei Discovery bestehendes Team per Flugzeug nach „Down under“ transportiert. Nach Australien fand die Weltrumrundung ihre Fortsetzung auf der anderen Seite des Pazifiks mit Chile und Peru. Per Schiff ging es nach Los Angeles, von wo aus die USA von West nach Ost durchquert wurden. Über den Atlantik ging es schließlich nach Nordafrika. In Gibraltar erreichte Sergey Dolya schließlich wieder europäischen Boden. (ampnet/jri)

Artikel " Mit dem Land Rover Discovery in 70 Tagen um die Welt" versenden
« Zurück

Weltweit ist Weiss die beliebteste Autofarbe
Ob zunehmende Digitalisierung oder der Trend zur E-Mobilität...
Skoda beginnt mit der Produktion des Superb iV
Im Werk Kvasiny ist heute der erste Skoda Superb iV vom Band...
Unsicherheit prägt im August den weltweiten Pkw-Markt
Im August haben sich die internationalen Automobilmärkte unt...
Wayne Griffiths: Eigene Autos sind eine Frage der Glaubwürdigkeit
Vor gut einem Jahr wurde die Marke Cupra geboren. Die spanis...
25 Jahre RS – ein Grund zum Feiern
Am Samstag, 28. September, lädt die Audi Sport GmbH von 10 b...
Mazda CX-30: Crossover mit neuartigem Motorkonzept
Als Markenikone hat der Mazda MX-5 nichts von seiner Strahlk...
Mazda fährt mit Wankelmotor in die Elektromobilität
Den Menschen und seine Bedürfnisse hat Mazda nach eigenen Be...
Alpine A110: Fast Lap
Verführerisch schön, puristisch und extrem schnell – die Alp...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerexpspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Buick)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Buick diskutieren