Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Oldtimer & Raritäten: Chevrolet

Donnerstag, 30. April 2020 Honda Jazz mit mittig platzierten Frontairbag-System

printBericht drucken

Honda verbaut im neuen Jazz e:HEV ab sofort neue Frontairbag-TechnologieHonda verbaut im neuen Jazz e:HEV ab sofort neue Frontairbag-Technologie

Als Ausdruck des Engagements von Honda für die Sicherheit der Fahrzeuginsassen ist der brandneue Jazz sowohl das erste Modell der Marke in Europa als auch das erste Modell seiner Klasse, das serienmässig mit der neuen Frontairbag-Technologie ausgestattet ist. Mit dem neu eingeführten passiven Sicherheitssystem, das nur einen Bruchteil des für den neuen Jazz entwickelten umfassenden Sicherheitspakets mitsamt Fahrassistenzsystemen darstellt, festigt der Jazz seinen Ruf als eines der sichersten Autos Europas.

 

Neues mittig platziertes Frontairbag-System

Der neue mittig platzierte Frontairbag wurde in die Rückseite des Fahrersitzes eingelassen und expandiert in den Raum zwischen Fahrer und Beifahrer. Dieser neuartige Airbag – einer von insgesamt zehn im neuen Jazz – schützt vor direktem Kontakt und verringert im Falle einer Seitenkollision die Wucht des Aufpralls zwischen Fahrer und Beifahrer. Um den Airbag in optimaler Position zu halten, damit er bei Auslösung maximalen Schutz bietet, kommen drei Befestigungsgurte zum Einsatz, die den Airbag bei Kurvenfahrten um den Fahrer herumführen. Zur Realisierung dieser neuen Funktion wurde die Airbag-Einheit vom Entwicklerteam in die obere Nackenstütze des neu konzipierten Fahrersitzes integriert.



Der neue mittig platzierte Frontairbag verfügt im Falle einer Seitenkollision darüber hinaus über zwei weitere Sicherheitsfunktionen. Die sowohl für Fahrer als auch Beifahrer integrierten Gurtspanner reduzieren die Seitwärtsbewegung der Insassen und werden von einer mittig platzierten Armauflage, die nochmals weiter hochgezogen wurde, in ihrer Funktionalität unterstützt. Dank dieses neuen Konzepts lassen sich Kopfverletzungen für Beifahrer um bis zu 85 Prozent reduzieren, während sie für Insassen auf der Gegenseite sogar um 98 Prozent gesenkt werden können (von Honda intern durchgeführte Tests).



Zu den weiteren Verbesserungen im neuen Jazz zählt zudem das in den Rücksitz integrierte i-side-Airbagsystem. Der in die Rücksitzpolsterung integrierte einzigartige doppelstrukturige Airbag schützt die auf dem Rücksitz Platz nehmenden Fahrzeuginsassen im Falle eines Seitenaufpralls vor heftigen Schlägen gegen Tür sowie C-Säulen. Zudem besticht der Airbag durch seine kompakte Grösse, um die einzigartigen Funktionen der Magic Seats des Jazz nicht zu beeinträchtigen.



Diese Weiterentwicklungen in puncto Fahrgast-Sicherheit folgen unmittelbar auf die von der Euro NCAP, der neutralen Europäischen Verbraucherschutzorganisation für Fahrzeugsicherheit, erlassenen und für 2020 geltenden neuen Prüfvorschriften, um den schwerwiegenden Folgen von Seitenkollisionen Rechnung zu tragen. Diese neuen Bewertungsansätze werden den Untersuchungsumfang von Seitenkollisionen auf die den Insassen abgewandte Seite weiter ausbauen.



«Bei der Entwicklung eines Neufahrzeugs liegt das Hauptaugenmerk der Ingenieure ganz klar auf der Fahrgastsicherheit», so Takeki Tanaka, Leiter für Grossprojekte bei Honda. «Wir haben die jüngste Generation des Jazz von Grund auf neu konzipiert, was bedeutet, dass wir uns der neusten und fortschrittlichsten strukturellen Technologien sowie modernster passiver Sicherheitstechnologien bedienten, um für sämtliche Unfallszenarien bestmöglichen Schutz zu bieten. Mithilfe einer überarbeiteten Palette moderner Sicherheitstechnologien sowie serienmässig erhältlichen Fahrassistenzsystemen sind wir der festen Überzeugung, dass der komplett überarbeitete Jazz auch in Zukunft zu einem der sichersten Fahrzeuge seiner Klasse zählt.»



Ein zusätzlich zum mittig platzierten Frontairbag über dem Kniebereich des Fahrers integriertes Beifahrer-Front-Airbag-System (SRS) sorgt bei einem Aufprall für verbesserten Schutz der unteren Gliedmassen und trägt entscheidend zur erhöhten allgemeinen Fahrgastsicherheit im Kopf- und Brustbereich bei, indem die Vorwärtsbewegung des gesamten Körpers unterdrückt wird.



Passive Sicherheit durch ACE™-Karosseriestruktur

Im Bereich der passiven Sicherheit sorgt die ACE™-Karosseriestruktur (Advanced Compatibility Engineering™) des brandneuen Jazz für einen verbesserten Schutz der Fahrzeuginsassen.



Ein Rahmen aus verbundenen Strukturelementen sorgt für eine gleichmässigere Verteilung der Aufprallenergie im vorderen Fahrzeugbereich und reduziert damit die Kräfte, die auf die Fahrgastzelle übertragen werden. ACE™ sorgt durch eine bessere Verteilung der Kollisionsenergie auf die einzelnen Karosseriebereiche.

Artikel "Honda Jazz mit mittig platzierten Frontairbag-System" versenden
« Zurück

Volvo XC40 T5 Twin Engine: Mit neuen Stärken
Auch Volvo befindet sich in der grünen Evolution und bietet ...
Mitfahrt im Porsche 911 GT3: Klare Überlegenheit
Pur, direkt, klar. Verkörpert werden diese Tugenden durch ka...
Neuer VW Tiguan R startet mit 320 PS
Volkswagen bringt den bisher stärksten Tiguan auf den Markt:...
Audi e-tron: AC-Laden mit 22 kW Leistung
Das schnelle Laden mit Gleichstrom (DC) war schon bisher ein...
Toyota Camry Hybrid mit dynamischerem Design
Der Toyota Camry hat seit seinem Markteintritt 1982 zahlreic...
Honda erhält Zulassung für autonomes Fahren auf Level 3
Das japanische Ministerium für Land, Infrastruktur, Verkehr ...
sport auto Award 2020 für Civic Type R Limited Edition
Die „sport auto Awards“ gelten als wichtiger Stimmungsbarome...
Honda gewinnt German Car of the Year
Grosse Auszeichnung für den Honda e: Die Jury mit den führen...
Toyota TS050 verabschiedet sich mit Titelgewinn aus WEC
Mike Conway, Kamui Kobayashi und José María López sind Weltm...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerexpspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Chevrolet)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Chevrolet diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch