Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
xnxxporntube.site hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info freesexclips.site hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org

Oldtimer & Raritäten: Ferrari

Donnerstag, 2. Juli 2020 Porsche Cayenne GTS: Mehr Schwärze

printBericht drucken

Porsche Cayenne GTS Coupé.  Foto: Auto-Medienportal.Net/PorschePorsche Cayenne GTS Coupé. Foto: Auto-Medienportal.Net/Porsche

Das Flehen wurde erhört: Ab sofort ist der beliebte Porsche Cayenne GTS nicht mehr mit einem leistungsgesteigerten V6-Aggregat aus dem Cayenne S ausgerüstet, sondern mit einem leicht gedrosselten V8 aus dem höher positionierten Cayenne Turbo. Das bedeutet zwar einerseits einen höheren Zyklusverbrauch und mehr Gewicht, auf der Habenseite stehen hingegen das eindrucksvolle Klangbild, der in Wirklichkeit beinahe identische Realverbrauch - und die schiere Faszination, die ein Achtzylinder verströmt.

 

Die 20 Extra-PS sorgen dafür, dass der neue Cayenne GTS auf der Straße kaum Konkurrenz zu befürchten hat. Der Spurt von 0 auf 100 km/h dauert lediglich 4,5 Sekunden, die Spitze liegt mit 270 km/h in luftiger Höhe. Für die Kraftübertragung sorgt ein Achtstufen-Wandlerautomat. Der Verbrauch liegt im kombinierten Zyklus bei 11,2 Litern pro 100 Kilometer - nicht gerade wenig und dennoch ein erstaunlich niedriger Wert in Anbetracht der Qualitäten dieses SUVs.

Denn der über 2,1 Tonnen schwere Cayenne GTS ist nicht nur potentieller Beherrscher der Überholspur, er bietet auch reichlich Platz für Passagiere samt Gepäck, er kann bis zu 3,5 Tonnen ziehen und seine Fähigkeiten erstrecken sich auch aufs Gelände. Für diesen Einsatzbereich allerdings empfiehlt sich eine andere Rad-/Reifenkombination als die beim GTS serienmäßige Mischbereifung der Dimension 285/40 ZR 21 vorn und 315/35 ZR 21 hinten. Zudem ist der GTS im Vergleich zu anderen Cayenne-Varianten um 20 Millimeter tiefergelegt, so dass der Schwerpunkt bei dieser Version eher auf der Straße liegt.

Und zwar nicht nur auf der Autobahn, sondern auch auf der Landstraße. Hier erweist sich die elektrischmechanische Servolenkung als überdurchschnittlich präzise und agil. Mit der automatischen Momentenverteilung per Torque-Vectoring-System stemmt sich der Cayenne GTS sicher in Kurven, und die aktive Dämpferverstellung reagiert präzise auf die Fahrbahnbeschaffenheit. Die optionale Hinterachslenkung ist vor allem dann empfehlenswert, wenn der Cayenne oft in der Stadt bewegt und in enge Parklücken dirigiert werden muss.

Die GTS-Variante ist bei der Kundschaft besonders populär, weil sie viele Extras in einem Gesamtpaket bündelt. Dazu gehören die Tieferlegung und die großen, in schwarz ausgeführten Räder sowie verschiedene schwarze Logos und abgedunkelte Beleuchtungselemente. Innen verströmen Sportsitze, Alcantara-Applikationen und dunkles Aluminium ihren düsteren Charme. Der Cayenne zeigt sich als GTS in seiner schwärzesten Form.

Von drohender Schwärze ist auch der Bass, den der 4,0-Liter-Achtzylinder verströmt. Dies gilt erst recht, wenn die Sportabgasanlage verbaut ist, deren Endrohre in die Fahrzeugmitte gerückt sind. Sie ist nur im Coupé verfügbar und derzeit an das Leichtbau-Sportpaket zwangsgekoppelt.

Ob man sich für das Coupé oder die reguläre Karosserieform entscheidet, ist eigentlich reine Geschmackssache. Das Coupé bietet im Innneraum annähernd genausoviel Platz, und das Glasdach ist hier bereits serienmäßig. Es wird allerdings auch benötigt, um die Wölbung des Dachs zu kaschieren und eine seitliche Linienführung zu ermöglichen, die an den 911 erinnert. Beim Sport-Leichtbaupaket weicht es einer Kohlefaser-Konstruktion. Der Cayenne GTS kostet 111.211 Euro, für das Coupé werden 115.503 Euro aufgerufen. Das ist angesichts seiner Fähigkeiten ein angemessener Preis. (ampnet/jm)

Artikel "Porsche Cayenne GTS: Mehr Schwärze" versenden
« Zurück

Es geht um mehr als die sechs Kilogramm
Der niederländische Sportwagenhersteller Donkervoort Automob...
Porsche: 1,2 Milliarden Euro operatives Ergebnis
Nach einem herausfordernden ersten Halbjahr 2020 hat die Por...
Porsche Panamera wird aggressiver und komfortabler
Es ist das Jahr großer Debüts für die deutsche Autoindustrie...
Seit 45 Jahren Massstab: Porsche 911 Turbo
Er ist seit 45 Jahren der Inbegriff des alltagstauglichen Ho...
Porsche liefert im ersten Halbjahr 116.964 Fahrzeuge aus
In den ersten sechs Monaten des Jahres 2020 hat Porsche welt...
Wissenschaftler küren Porsche Taycan
Mit insgesamt 27 Neuerungen ist der Porsche Taycan der wicht...
Porsche Taycan Turbo S: Volle Ladung
Wir haben mit dem 761 PS starken Taycan Turbo S den Praxiste...
Porsche Cayenne GTS: Jetzt wieder mit Achtzylinder
Mit dem Cayenne GTS und dem Cayenne GTS Coupé ergänzt Porsch...
Targa Florio als Namensgeber bei Porsche
Im September 1965 stellt Porsche auf der Internationalen Aut...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerexpspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Ferrari)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Ferrari diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch