Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Oldtimer & Raritäten: Ferrari

Dienstag, 17. August 2021 Auch im rauhen Alltag immer mit makellosem Auftritt

printBericht drucken

DaciaDacia

Die einfachen Ideen sind oft die besten. Ein Beispiel dafür liefern die neuen Dacia Modelle Sandero Stepway und Duster. Gegen die unvermeidlichen Schrammen und Kratzer aus dem automobilen Alltag verfügen beide Modelle über einen durchgefärbten Unterfahrschutz. Sanam, Colour-and-Trim-Designer bei Dacia, erläutert die ästhetischen, ökonomischen und ökologischen Vorteile dieser Lösung.

 

Kein SUV oder Crossover-Modell ohne Unterfahrschutz, wie das dekorative Kunststoffelement unter den Stossfängern zum Schutz vor unschönen Gebrauchsspuren gemeinhin heisst. Die Platten in Kufenform verleihen der Ästhetik mit einem kernigen Offroad-Look den letzten Schliff. Getreu der Markendevise, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, hat Dacia die Art und Weise, wie die Protektoren hergestellt werden, neu überdacht und sich für eine Ausführung aus durchgefärbtem Kunststoff entschieden.

„Das Erscheinungsbild eines lackierten Unterfahrschutzes lässt mit der Zeit nach. Ein durchgefärbtes Bauteil bleibt auch langfristig optisch ansprechend.“ Sanam, Designer Colour and Trim bei Dacia

DAS BESTE PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS OHNE ABSTRICHE BEI DER ÄSTHETIK
Sanam, 31, ist Colour-and-Trim-Designer bei Dacia und Fachmann in Sachen Unterfahrschutz: „Das Design des Unterfahrschutzes für die neuen Dacia Sandero Stepway und Duster zeigt, wie sehr wir das Ziel verfolgen, den Kunden intelligente Lösungen zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten, ohne dass dabei die Ästhetik auf der Strecke bleibt. Wir erreichen dies durch die Entwicklung effizienter Fertigungsprozesse, die auch den Umweltaspekt berücksichtigen."

Der traditionelle Weg zur Herstellung von Unterfahrschutzplatten ist ein zweistufiger Prozess. Zunächst wird Polypropylen in eine Form gespritzt. Danach wird die Platte lackiert oder mit einem passend in Form gestanzten Teil verkleidet, etwa in Chromoptik.

Dacia hat sich für einen anderen Weg entschieden. Die neuen Sandero Stepway und Duster verfügen über einen Unterfahrschutz, der komplett durchgefärbt ist. Das bedeutet, dass der Kunststoff, aus dem er gefertigt wird, bereits eingefärbt ist. Sanam nennt die Vorteile: „Bei einem lackierten Aussenteil beschädigen die üblichen Stösse und Kratzer die Lackschicht. Manchmal verschwindet sie sogar ganz, selbst wenn sie aus sehr widerstandsfähigem Lack besteht. Bei durchgefärbten Teilen bleibt die Optik viel länger bestehen." Die Gebrauchsspuren, die ein Unterfahrschutz mit der Zeit zwangsläufig aufweist, sind kaum sichtbar, da die Originalfarbe unverändert bleibt. Nicht zu vergessen das Sparpotenzial für die Fahrzeugbesitzer, die das Teil nach einem Kratzer nicht mehr wechseln lassen müssen, wenn sie das Gesamtbild ihres Sandero Stepway oder Duster erhalten wollen.

EINFACHES UND EFFIZIENTES HERSTELLUNGSVERFAHREN
Weiterer Vorteil: Ein durchgefärbter Unterfahrschutz lässt sich in nur einem Fertigungsschritt produzie-ren, was die Herstellungskosten senkt und damit ebenfalls den Endkunden zugutekommt. Schliesslich ist es umweltschonender als das klassische zweistufige Verfahren. Und noch in anderer Hinsicht profitiert die Umwelt davon, wie Sanam berichtet: „Ein Teil aus einem einzigen Material – in diesem Fall Kunststoff – lässt sich leichter recyceln. Ein Unterfahrschutz, der zusätzlich Chrom oder andere Materia-lien umfasst, muss vor der Wiederverwertung aufwendig getrennt werden. Für die Dacia Entwickler ist es heute unerlässlich, auch die Recyclingfähigkeit von Teilen zu berücksichtigen.“

VON ZENTRALER BEDEUTUNG: DIE KREISLAUFWIRTSCHAFT
Eine wichtige Rolle spielt dabei die Kreislaufwirtschaft. Hierzu Sanam: „Der durchgefärbte Unterfahrschutz ist ein Beispiel für den Ansatz der Marke, Fahrzeuge mit robusten, kosteneffizienten und intelligenten Herstellungsprozessen zu entwerfen, die den Gedanken der Kreislaufwirtschaft und des Recyclings einbeziehen. Beides ist heute von zentraler Bedeutung für Dacia und den Konzern."

Insofern bietet die Anfang 2021 vorgestellte Studie Bigster Concept einen Blick in die Zukunft von Dacia. Sanam zeigt sich sichtlich begeistert: „Die Zukunft der Marke ist besonders spannend. Wir wer-den unserer Formensprache im Wesentlichen treu bleiben, aber mehr Outdoor-Spirit und Robustheit demonstrieren. Und wenn wir ,robust‘ sagen, bedeutet dies, dass wir bei den Materialien besonders sorgfältig auswählen.

Artikel "Auch im rauhen Alltag immer mit makellosem Auftritt" versenden
« Zurück

General Motors haut einen V8 mit über 1000 PS raus
In Zeiten, in denen die Elektromobilität das Zepter zu schwi...
Ein Hotelzimmer auf Rädern
Mit der SUITE N°4 präsentiert Renault in Anlehnung an den le...
Skoda erreicht Meilenstein mit CSR-Initiative
Im Rahmen seiner 2007 gestarteten CSR-Initiative „Ein Auto, ...
Suzuki Jimny Country wechselt seinen Besitzer
Ende August hätte in Thöringen-Bleienbach das 39. Eidgenössi...
Lebensfreude mit Sondermodellen bei Alfa Romeo
Der ikonische Alfa Romeo GT Junior - Inbegriff der „Swinging...
Mercedes-Benz SLC im Jahr 1971
Es ist eine glanzvolle Premiere: Auf dem Autosalon Paris, ei...
VW ID.3: mit einer Batterieladung über 15 Alpenpässe
Felix Egolf, ein Experte für Langstreckenfahrten mit Elektro...
Mobility übernimmt den Toyota Corolla Hybrid
Die Carsharing-Anbieterin Mobility setzt im Bereich der Nach...
Audi R8 V10 performance RWD mit 570 PS
Noch mehr Leistung und noch mehr Fahrspaß: Dafür steht der Z...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerexpspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Ferrari)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Ferrari diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch