Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Oldtimer & Raritäten: Fiat

Donnerstag, 30. August 2018 Zweite Generation Fiat 500X

printBericht drucken

Modernes Design und Funktionalität im typischen Stil der Baureihe Fiat 500Modernes Design und Funktionalität im typischen Stil der Baureihe Fiat 500

Neuauflage eines Bestsellers. Der Fiat 500X, der in seinem Segment führend in Italien und Europa ist, wo er seit 2016 stets unter den Top-5 im Segment ist, startet ab 17.490 € mit modernisiertem Design und noch umfangreicherer Technologieausstattung neu durch. Die zweite Modellgeneration des Fiat 500X bietet unter anderem Tagfahrlicht und Hauptscheinwerfer in LED-Technologie, einen überarbeiteten Innenraum und neu entwi­ckelte Drei- und Vierzylinder-Benziner mit Turboaufladung und Partikelfilter. Die neuen Trieb­werke verbrauchen weniger Kraftstoff als herkömmliche Benziner und sind rund 20 Prozent leiser als vergleichbare Turbodiesel. Zum erhöhten Fahrkomfort des neuen Fiat 500X trägt auch die erweiterte Ausstattung mit Fahrassistenzsystemen bei. Serienmäßig sind nun der Spurhalte-Assis­tent, der beim unab­sichtlichen Verlassen der Fahrspur warnt, sowie Verkehrszeichenerkennung und Automa­tische Geschwindigkeitskontrolle an Bord.

 

Mit unverwechselbarem Design ist der neue Fiat 500X noch moderner und funktioneller geworden, bietet außerdem ein noch höheres Niveau bei Komfort und Sicherheit. Wie andere Modelle der Baureihe Fiat 500 auch, ist der Crossover jetzt auch serienmäßig mit Tagfahrlicht und Rückleuchten in LED-Technolo­gie ausgestattet. Auf Wunsch sind LED-Hauptscheinwerfer verfügbar, die in Zusammenar­beit mit Magneti Marelli entwickelt wurden und die typische, runde Grafik des Fiat 500 zeigen. Sie sind rund 20 Prozent heller als Xenon-Leuchten und verbrauchen nur etwa ein Fünftel der Energie herkömmlicher Halogen-Lampen. Die LED-Scheinwerfer verbessern nicht nur die Sichtverhält­nisse bei Dunkelheit. So sind Hindernisse auf der Straße bei einer Geschwindigkeit von 90 km/h bis zu vier Sekunden - oder etwa 100 Meter - früher zu erkennen. Sie ermüden darüber hinaus durch die Tageslicht gleichende Farbtem­peratur die Augen des Fahrers weniger. Durch die LED-Rückleuchten ist der neue Fiat 500X auch in der Rückansicht unverwechselbar.

Der neue Fiat 500X steht in den Modellvarianten Urban, City Cross und Cross zur Wahl. Urban steht dabei für Lifestyle-betonte Version, mit der auch Fahrten im Stadtverkehr zum Vergnügen werden. Äuße­res Kennzeichen der neuen Generation des Fiat 500X Urban ist das geänderte Design der Stoßfänger. Die Bezeichnungen City Cross und Cross stehen für den zu Abenteuer ­bereiten Charakter dieser Modell­varianten. Bei Fiat 500X City Cross und Fiat 500X Cross fallen die neu gestalteten Unterfahrschutze auf.

Der komfortable Innenraum des neuen Fiat 500X verwöhnt mit hochwertigen Materialien, erstklassiger Verarbeitung und einer Vielzahl von Staufächern und Ablagen. Je nach Kombination von Sitzbezügen, Verkleidungen und Farben sind sieben unterschiedliche Versionen des Innenraums möglich. Das mit Techno-Leder[1] bezogene und mit Bedienelementen für die Audioanlage versehene Lenkrad hat eine ergonomischere Form bekommen. Neu gestaltet präsentieren sich auch die zentralen Instrumente, die noch besser ablesbar sind. Tacho und Drehzahlmesser werden in zwei Analog-Rundinstrumenten rechts und links dargestellt. Sie rahmen ein TFT-Display mit 3,5 Zoll (8,9 Zentimeter) Bildschirmdiagonale ein, dessen Informationen nach Wünschen des Fahrers konfigurierbar sind. Der körpergerecht geformte Sitz, bequem erreichbare Bedienelemente, der in Griffweite am oberen Ende der Mittelkonsole positionierte Schalthebel und die Armstütze zwischen den vorderen Sitzen erhöhen den Komfort für den Fahrer.

Der neue Fiat 500X ist das erste Modell der Marke, das mit einer neuen Generation von Benzinmotoren mit Turboaufladung angeboten wird. Die mit dem Baureihennamen Firefly bezeichneten Drei- und Vierzy­linder-Triebwerke sind mit einem Otto-Partikelfilter (OPF) ausgerüstet und erfüllen die Emissionsnorm Euro 6d-Temp. Im Vergleich zu herkömmlichen Benzinern weisen die Turbobenziner des neuen Fiat 500X gesteigerte Effizienz auf und zudem eine reduzierte Geräuschentwicklung gegenüber Turbodieseln. Ihre hohe Zuverlässigkeit und Robust­heit sind das Ergebnis aus mehr als 75.000 Stunden Computersimulation, 60.000 Stunden Testlauf auf Prüfständen sowie fünf Millionen Kilometer Probefahrt weltweit unter unterschiedlichsten klimatischen Bedingungen und Straßenverhältnissen.

Die neuen Turbobenziner des Fiat 500X sind modular aufgebaut, jeder Zylinder hat 0,33 Liter Hubraum. So ergibt sich für den Dreizylinder ein Hubraum von einem Liter, die Leistungsdaten lauten 88 kW (120 PS) und 190 Newtonmeter maximales Drehmoment. Dieses Triebwerk ist mit einem Sechs­gang-Hand­schaltgetriebe kombiniert. Der Vierzylinder leistet mit einem Hubraum von 1,3 Liter 110 kW (150 PS) und stellt ein maximales Drehmoment von 270 Newtonmetern zur Verfügung, die über ein Dop­pelkupplungs­getriebe (DCT) mit sechs Vorwärtsgängen und Vorderradantrieb auf die Straße übertragen werden.

Artikel "Zweite Generation Fiat 500X" versenden
« Zurück

Ford präsentiert neue Generation elektrifizierter Fahrzeuge
Der „Go Further“-Event von Ford wirft seine Schatten voraus:...
Was läuft zwischen PSA und Fiat Chrysler?
So schnell können sich die Zeiten ändern. Vor sechs Jahren d...
Fiat Concept Centoventi
Auf dem Internationalen Automobil-Salon 2019 in Genf wird de...
Fiat würdigt das Wirken von Abarth
Fiat feiert auf dem heute beginnenden „Salon Rétromobile“ in...
Fiat 500 fährt Europa-Rekord ein
Elf Jahre nach seiner Präsentation ist die Popularität des F...
Elektro-Kleinwagen: Fiat gibt Strom
Bei einem Treffen mit italienischen Gewerkschaftsführern in ...
Opel führt neue Infotainment-Generation ein
Opel führt zunächst im Insignia seine nächste Generation von...
Vorstellung Fiat 500X: Dezent verändert
Auf den ersten Blick bietet der neue Fiat 500X wenig Neues, ...
In 7 Jahren soll jeder zweite Volkswagen ein SUV sein
Heute, am Donnerstag, 25. Oktober 2018, wird Volkswagen eine...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerexpspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Fiat)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Fiat diskutieren