Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Oldtimer & Raritäten: Fiat

Samstag, 30. März 2019 Abarth startet Rallye-Markenpokal für den 124

printBericht drucken

Abarth 124 Rally.  Foto: Auto-Medienportal.Net/FCAAbarth 124 Rally. Foto: Auto-Medienportal.Net/FCA

Abarth startet innerhalb der Rallye-Europameisterschaft einen Markenpokal für den Abarth 124 Rally. Die sechs Läufe werden mit eigener Wertung innerhalb der EM geführt. Neben dem Preisgeld für den Gesamtsieger am Saisonende warten auf die Fahrer, die bei den einzelnen Rallyes auf den ersten vier Plätzen landen, weitere Prämien. Abarth bietet bei den Rennen vor Ort einen Ersatzteilservice sowie die Unterstützung durch eigene Techniker an.

 

Der „Abarth Rally Cup 2019“ richtet sich an Privatfahrer. Einschreibungen sind ab sofort möglich. Die Anmeldegebühr beträgt für alle sechs Rennen 3000 Euro (zuzüglich Mehrwertsteuer). Darin enthalten ist auch ein komplettes Bekleidungsset für Rennen und Freizeit. Teams können sich auch für Einzelveranstaltungen zum Preis von jeweils 650 Euro (zuzüglich Mehrwertsteuer) anmelden.Bei jeder Rallye werden für die vier bestplatzierten Fahrer 34 000 Euro ausgezahlt. Der Laufsieger bekommt 12 000 Euro, der Zweitplatzierte 10 000 Euro, der Dritte 8000 Euro und der Vierte 4000 Euro. Der Gewinner des Cups erhält darüber hinaus am Ende der Saison den Hauptpreis von 30 000 Euro.

In den vergangenen beiden Jahren hat der Abarth 124 Rally bei zwölf nationalen Meisterschaften bereits über 40 Klassensiege geholt und den international ausgerichteten R-GT-Cup in seiner Fahrzeugkategorie dominiert. Für 2019 wurde der Wagen in vielen Details optimiert. Optimiert wurden die Motorelektronik und das Getriebe sowie die Kraftübertragung und das Fahrwerk.

Termine sind: Rally Islas Canarias (Spanien), 2. bis 4. Mai, Asphalt; Rally Liepaja (Lettland), 24. bis 26. Mai, Schotter; Rally Poland (Polen), 28. bis 30. Juni, Schotter; Rally di Roma Capitale (Italien),19. bis 21. Juli, Asphalt; Barum Czech Rally Zlin (Tschechische Republik), 16. bis 18. August, Asphalt, und Rally Hungary (Ungarn), 8. bis 10. November, Asphalt. (ampnet/jri)

Artikel "Abarth startet Rallye-Markenpokal für den 124" versenden
« Zurück

Für Tesla scheint es diesmal wirklich ernst zu werden
Es ist mehr als nur ein Gewitter mit Blitz und Donner, was s...
Renault Mégane R.S. Trophy-R mit Nürburgring-Rundenrekord
Mit 07’40’’100 pulverisierte Renault auf der legendären Nord...
Citroen zeigt Studie für autonomes Langstrecken-Fahrzeug
Mit dem „19_19“-Concept präsentiert Citroën jetzt auf der Te...
Audi Q5 55 TFSI e quattro startet ab 76'000 Fr.
Audi setzt seine Elektrifizierungs-Offensive mit Hochdruck f...
Rolls-Royce kühlt den Schampus unter Kohlefaser
Als neueste Entwicklung in seinem Bespoke-Programm präsentie...
BMW X2 M35i: M für mehr
BMW setzt auf den „Mmmhhh“-Effekt. Was bei Mercedes unter de...
Alpine legt im Rennsport den nächst höheren Gang ein
Alpine stellt die Rennsport-Aktivitäten der Saison 2019 und ...
Opel Combo Life Enjoy 1.5 CDTi: Mehrwert für alle Tage
Seit letzten Sommer ist bei Opel die fünfte Combo-Generation...
Deutsche Premiummarken nicht in den Top Ten
Autos werden immer zuverlässiger. Die deutschen Premiummarke...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerexpspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Fiat)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Fiat diskutieren