Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Oldtimer & Raritäten: Fiat

Dienstag, 16. Juli 2019 Porsche bringt virtuelle Realität auf den Rücksitz

printBericht drucken

VR-Unterhaltungsangebot von Porsche und 'Holoride'.  Foto: Auto-Medienportal.Net/PorscheVR-Unterhaltungsangebot von Porsche und 'Holoride'. Foto: Auto-Medienportal.Net/Porsche

Im Rahmen des Startup Autobahn „Expo Day“ in den Stuttgarter Wagenhallen zeigt der Sportwagenhersteller gemeinsam mit dem Start-up Holoride, wie ein Unterhaltungsangebot für Mitfahrer in einem Porsche Fahrzeug künftig aussehen könnte. Ziel des gemeinsamen Projekts ist es, die Passagiere eines Autos in virtuelle Unterhaltungswelten eintauchen zu lassen.

 

Dafür wird eine VR-Brille mit Sensoren im Fahrzeug gekoppelt, so dass deren Inhalte in Echtzeit an die Fahrbewegungen des Autos anpasst werden können: Fährt das Auto beispielsweise um die Kurve, so ändert sich auch die Flugrichtung des Spaceshuttles, in dem man sich virtuell befindet. Damit lassen sich Symptome von Reiseübelkeit nach Angaben von Porsche reduzieren.

Künftig soll das System auch Navigationsdaten auswerten können und damit unter anderem die Länge eines VR-Spiels an die errechnete Fahrdauer anpassen. Außerdem lassen sich mit Hilfe der Technologie weitere Unterhaltungsangebote wie Filme oder virtuelle Konferenzen für Produktivität auf dem Beifahrersitz integrieren.

Nils Wollny hat das Entertainment-Tech-Start-up Holoride Ende 2018 in München zusammen mit Marcus Kühne und Daniel Profendiner gegründet. Im Rahmen von Startup Autobahn hat das junge Unternehmen jetzt gezeigt, dass die Software zur bewegungssynchronen Echtzeit-Generierung von Virtual Reality- (VR-) und Cross Reality- (XR-) Inhalten mit den Fahrzeugdaten der Hersteller einwandfrei funktioniert.

Die „holoride“-Software macht das Angebot von „Elastic Content“ möglich: eine neue Medienform, die speziell ausgerichtet ist auf die Nutzung in Fahrzeugen. Die Inhalte passen sich auf Fahrzeit, Bewegung und Kontext an. Das Geschäftsmodell des Start-ups verfolgt einen offenen Plattform-Ansatz, so dass auch andere Autohersteller und Content-Produzenten von dieser Technologie profitieren können.

Innerhalb der nächsten drei Jahre will Holoride die neue Unterhaltungsform mithilfe handelsüblicher VR-Brillen für Passagiere auf dem Rücksitz auf den Markt bringen. Porsche wird Holoride auf der IAA in Frankfurt (12. - 22. September) zeigen. (ampnet/deg)

Artikel "Porsche bringt virtuelle Realität auf den Rücksitz" versenden
« Zurück

Skoda Kamiq bringt das kleine Abenteuer in die Stadt
Skoda besetzt mit dem Skoda Kamiq erstmals das stark wachsen...
Taycan-Prototyp überzeugt bei Dauerlauf in Nardò
Porsche hat mit einem seriennahen Taycan kurz vor der Weltpr...
Centodieci schafft den Anschluss an Bugattis italienische Phase
Mit der neuen Sonderedition Centodieci erkennt Bugatti mit e...
Tesla lehnt grossen Verkauf ab
Schwere Vorwürfe gegen Tesla erhebt Deutschlands größte Elek...
Opel-Weltpremieren auf der IAA 2019
Die automobile Zukunft ist vielfältig. Das zeigt Opel mit se...
Honda feiert 20 Jahre S2000 auf dem Circuit Paul Ricard
Nach den Erfolgen in den vergangenen Jahren schreibt Honda S...
Mehr als 13,6 Millionen verkaufte Corsa in 37 Jahren
Ein Kleinwagen zur Mobilisierung breiter Gesellschaftsschich...
Skoda meldet Erfolg auf fast der ganzen Linie
Skoda hat seine Auslieferungen im Juli im Vergleich zum Vorj...
Porsche Cayenne Turbo S E-Hybrid: Alternativer Dampfhammer
Beim neuen Porsche Cayenne Turbo S ist dieses Mal einiges an...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerexpspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Fiat)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Fiat diskutieren