Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Oldtimer & Raritäten: Fiat

Dienstag, 10. August 2021 VW gibt auf der IAA Ausblick auf SUV-Coupé ID.5 GTX

printBericht drucken

Der elektrisch angetriebene ID.5 GTX steht als getarnte seriennahe Studie in MünchenDer elektrisch angetriebene ID.5 GTX steht als getarnte seriennahe Studie in München

Elegant wie ein Coupé, stark wie ein SUV und dazu rein elektrisch unterwegs: Der ID.5 GTX gibt ab dem 07. September sein weltweites Messedebüt – als camouflierte Studie auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in München. Das erste SUV-Coupé auf Basis des Modularen E-Antriebsbaukastens (MEB) überzeugt mit elegantem Design und dem kraftvollen Dualmotor-Allradantrieb. Der ID.5 GTX ist dabei voll vernetzt, kann Updates Over-the-Air empfangen und hat die Car2X-Technologie an Bord.

 

Der ID.5 GTX ist das erste rein elektrische SUV-Coupé. Mit seinen fließenden Linien wirkt der ID.5 GTX elegant und sportlich. Kurze Überhänge und große Räder unterstreichen seinen kraftvollen Charakter.

Starke Front, eleganter Body

In der hohen Front lassen die IQ.Light – LED-Matrixscheinwerfer, die ein intelligent geregeltes Fernlicht generieren, das Gesicht sympathisch wirken. Der auf das Volkswagen Logo zulaufende Lichtstreifen wurde auf Fahrer- und Beifahrerseite mit jeweils drei kraftvollen, beleuchteten Wabenelementen kombiniert. Sie ergänzen die Signatur des Abblendlichts und vermitteln den sportlichen Charakter auch im Stillstand. Die flach geneigten, weit vorne ansetzenden A-Säulen bringen die Dachlinie in einen eleganten Fluss – sie spannt sich niedrig über den Karosseriekörper und läuft in einem integrierten Heckspoiler aus. Am Heck betonen horizontale Linien die Breite, am stärksten fällt das Leuchtenband ins Auge. Die LED-Heckleuchten im 3D-Design runden den Premiumeindruck ab.

GTX bedeutet neue Sportlichkeit

Das Kürzel GTX steht für eine neue Sportlichkeit in der Marke Volkswagen. Sie schreibt die Tradition der erfolgreichen GTI-, GTD- und GTE-Modelle fort und transferiert sie in die Welt der Elektromobilität. An Vorder- und Hinterachse des ID.5 GTX arbeitet je eine E-Maschine – der Dualmotor-Allradantrieb sorgt für starke Fahrleistungen, souveräne Traktion und sportliches Handling. Die große Lithium-Ionen-Batterie zwischen den Achsen ermöglicht eine prognostizierte Reichweite von bis zu 497 km2.

Wenn der ID.5 GTX nächstes Jahr bei den Händlern vorfährt, ist er das zweite Modell der sportlichen Produktmarke GTX und wird damit der Strategie ACCELERATE weiteren Schub geben. Volkswagen will die begehrteste Marke für nachhaltige Mobilität werden. Das Ziel ist, bis 2030 den Anteil reiner E-Autos in Europa auf 70 Prozent des Volkswagen Absatzes zu erhöhen. Volkswagen will bis 2050 bilanziell klimaneutral werden.

Artikel "VW gibt auf der IAA Ausblick auf SUV-Coupé ID.5 GTX" versenden
« Zurück

Lexus LX 600: Der Über-Land Cruiser
In Europa wurde er nie angeboten, in den USA geht er allerdi...
Lebensfreude mit Sondermodellen bei Alfa Romeo
Der ikonische Alfa Romeo GT Junior - Inbegriff der „Swinging...
Lamborghini beschleunigt auf dem Weg zur Dekarbonisierung
Lamborghini beschleunigt seinen Nachhaltigkeitskurs mit konk...
Ford Focus: Modernes Design, mehr Konnektivität
Die Ford Focus-Baureihe erhält eine umfassende Aufwertung: ...
VW ID.3: mit einer Batterieladung über 15 Alpenpässe
Felix Egolf, ein Experte für Langstreckenfahrten mit Elektro...
Entwicklung der Elektromobilität in Tschechien
Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender des Volkswagen Konzerns...
Corvette Stingray: Im scharfen Reich der Mitte
Unter den hochkarätigen Sportwagen war die Corvette so günst...
Alpine startet ab 2024 in der Hypercar-Klasse
Nach einem Podiumsplatz bei den 24 Stunden von Le Mans setzt...
Ford Bronco: Im Visier der Paparazzi
Wer sich ans Steuer des neuen Ford Bronco setzt, wird derzei...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerexpspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Fiat)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Fiat diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch