Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Oldtimer & Raritäten: Horch

Dienstag, 16. November 2021 Toyota GR86 mit 234 PS

printBericht drucken

Neuer 2.4-Liter-Boxermotor mit deutlichem Plus an Leistung und DrehmomentNeuer 2.4-Liter-Boxermotor mit deutlichem Plus an Leistung und Drehmoment

Der neue GR86 ist das dritte globale Toyota GR Modell und komplettiert damit ein starkes Dreierteam von Vollblut-Sportfahrzeugen, zusammen mit dem GR Supra und dem GR Yaris. Wie diese beiden profitiert er direkt vom Toyota Engagement im internationalen Motorsport auf höchstem Level mit dem vielfachen Meisterschafts-Gewinnerteam TOYOTA GAZOO Racing.

 

Das neue Coupé bringt auch einen neuen Einstieg in die GR Reihe: Das Vergnügen an sportlichem Handling und Leistungsvermögen erschliesst sich mit ihm einem weiteren Interessentenkreis. Als Evolution des bisherigen GT86, Zeichen für das neue Toyota Engagement in der Sportwagentechnik, führt er das klassische Konzept Frontmotor mit Heckantrieb weiter. Auch der neue Motor ist ein hochdrehender Vierzylinder-Boxer, aber mit mehr Hubraum und damit deutlich mehr Leistung und Drehmoment. Technische Anpassungen an Motor und Kraftübertragung lassen das erhöhte Potenzial als gleichmässige, kraftvolle Beschleunigung über den gesamten Drehzahlbereich spüren.

Bei der Entwicklung des übrigen Fahrzeugs lag der Fokus auf noch geringerem Gewicht und tieferem Schwerpunkt, um das Handling und die Reaktionen des Fahrzeugs weiter zu schärfen. Mehr Aluminium und andere leichte, aber hochfeste Werkstoffe sowie Rahmenverstärkungen an wichtigen Stellen sichern eine höhere Verwindungsfestigkeit. Für optimiertes Handling wurde die Aufhängung in Details modifiziert, während die Aerodynamik mit Unterstützung der Rennsportspezialisten durch neue Features perfektioniert werden konnte.

Nach der ersten Vorschau bereits im April 2021 wird der neue GR86 in Europa im Frühjahr 2022 im Markt eingeführt. Die offizielle Europapremiere findet am 2. Dezember 2021 statt.

Wie beim GT86 ist der Boxermotor mit seinen horizontal gegenüberliegenden Zylindern ein Kernelement des neuen GR86 und ein entscheidender Faktor für den tiefen Schwerpunkt. Der 16-Ventil-DOHC-Vierzylinder verwendet den gleichen Zylinderblock wie bisher, doch der Hubraum ist durch die von 86 auf 94 mm vergrösserte Zylinderbohrung von 1998 auf 2387 cm3 angewachsen,

Mit der gleich hohen Kompression von 12.5:1 liefert der Motor eine um 17% gesteigerte Motorleistung: von 200 PS/147 kW auf 234 PS/172 kW bei 7000/min. Dementsprechend beschleunigt der GR86 mehr als eine Sekunde schneller von 0 bis 100 km/h, in 6.3 sec manuell und 6.9 sec mit Automat. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 226 km/h mit manuellem und 216 km/h mit automatischem Getriebe.

Das Drehmoment ist ebenfalls angewachsen und beträgt jetzt maximal 250 Nm bei der wesentlich tieferen Drehzahl von 3700/min, gegenüber 205 Nm bei 6600/min beim bisherigen GT86. Das bedeutet einen spürbar kräftigeren Antritt vor allem beim Herausbeschleunigen aus Kurven, bei unveränderter Drehfreude bis zur Maximaldrehzahl. Das Drehmoment ist bei manuellem und automatischem Getriebe identisch.

Durch Detailänderungen ist das Motorgewicht reduziert und der höheren Leistung angepasst worden. Dazu gehören dünnere Zylinderlaufbuchsen, eine optimierte Kühlmittelführung und eine Kipphebelabdeckung aus Kunstharz statt Aluminium, was zudem die Schwingungen vermindert. Die Pleuelstangen sind verstärkt, die Pleuellager und die Brennräume optimiert worden.

Das D-4S Einspritzsystem mit Direkt- und Saugrohreinspritzung ist neu abgestimmt worden, um noch schneller auf Gaspedaldruck zu reagieren. Die Direkteinspritzung übt in den Zylindern einen Kühleffekt aus, was die Verwendung der hohen Verdichtung unterstützt; die Saugrohreinspritzung wirkt bei leichter und mittlerer Motorlast, was die Effizienz maximiert.

Die "Atmung" des Motors ist durch Änderungen in Länge und Durchmesser des Ansaugtrakts ebenfalls verbessert worden, was zu einem gleichmässigeren Drehmomentverlauf beiträgt. Die Ansaugluftströmung ist durch modifizierte Einlässe optimiert worden. Eine neu ausgelegte Benzinpumpe gewährleistet in Kurven einen gleichmässigen Zufluss, während eine kleinere, aber schneller agierende Wasserpumpe bei hohen Drehzahlen Vorteile bringt. Neu ist ein wassergekühlter Ölkühler und eine massivere Kühlerstruktur mit Luftleitführungen, um mehr Kühlluft aufnehmen zu können.

Artikel "Toyota GR86 mit 234 PS" versenden
« Zurück

Renault Scenic Vision mit Brennstoffzellen-Antrieb
Mit der neuen Studie Scenic Vision gibt Renault einen Ausbli...
Prototyp-Fahrt mit dem BMW XM
Es war während des Münchener SUV-Bashings von 2019 (damals w...
Skoda startet mit Fertigung von MEB-Batteriesystemen
ŠKODA AUTO startet in Mladá Boleslav mit der Herstellung von...
Toyota Gazoo Racing Switzerland: Viel Zuversicht
Beim zweiten Lauf zur Formula Drift 2022 in den USA startete...
Schweiz: Toyota Yaris Cross ist beliebteste Kompakt SUV
Der Yaris Cross ist ein neues Modell, das Toyotas langjährig...
Toyota steigert Gewinn auf fast 22,9 Milliarden Euro
Mit einem Absatz von 10,38 Millionen Fahrzeugen im abgelaufe...
Renault beim ChangeNOW Summit 2022
ChangeNOW, die weltweit grösste Veranstaltung für unseren Pl...
Mit dem CUPRA Born einfacher und bequemer laden
Im Rahmen der Elektrifizierung seiner Fahrzeugpalette betrit...
BMW: Konzernerlöse mit deutlichen Zuwächsen
Dank der anhaltend hohen Nachfrage nach ihren Premiumautomob...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerexpspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Horch)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Horch diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch