Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Oldtimer & Raritäten: Lamborghini

Donnerstag, 25. April 2019 Jaguar F-Pace SVR: Mehr Sportwagen

printBericht drucken

Jaguar F-Pace SVR.  Foto: Auto-Medienportal.Net/Jaguar Land RoverJaguar F-Pace SVR. Foto: Auto-Medienportal.Net/Jaguar Land Rover

Das europäische Haus wollen die Briten nun doch verlassen, vielleicht. Fest verbunden bleiben sie allerdings bei ihren Traditionen im Automobilbau. Aston Martin, Bentley und McLaren stehen seit je her für vehemente Fahrerlebnisse. Da will sich Jaguar nicht abhängen lassen und stellt der SUV-Baureihe F-Pace ein neues Spitzenmodell voran. Der Namenszusatz SVR bedeutet „Special Vehicle Racing“ und zeichnet bisher schon die Kraftmeier in den XE- und F-Type-Baureihen aus. Glatte 100 100 Euro kostet der F-Pace SVR. Befeuert wird das Sport-SUV von einem Fünfliter-V8, dem kein Turbolader sondern ein Twin-Kompressor Leben einbläst. 550 PS (404 kW) leistet die Maschine, im Mai kommt der Sportler zu den Händlern.

 

Große Lufteinlässe und versteckte schmale Blades zur gezielten Anströmung temperaturempfindlicher Bauteile kennzeichnen den SVR. Denn Kühlung tut Not, um den Motor und vor allem die zweiteiligen Bremsscheiben hinter den bis zu 22 Zoll großen Schmiederädern aus Leichtmetall die Hitze zu nehmen. Die Abgasanlage, zur Reinigung wird unter anderem ein Partikelfilter eingesetzt, ist gut sechs Kilogramm leichter als die des kleineren V6-Triebwerks, deutlich stimmgewaltiger obendrein. Dabei haben die Entwickler auch bei den Sitzen und am Fahrwerk Hand angelegt und manches Pfund eliminiert. Trotzdem verbleiben dem F-Pace hier nur 480 Kilogramm Zuladung. Das ist im Grunde zu wenig, denn das Kofferraumvolumen kann mindestens 650 Liter Gepäck aufnehmen.

Aber ein Nutzfahrzeug ist der SVR nur am Rande. Leistung, Leichtigkeit und gestrafftes Fahrverhalten, das sind die wesentlichen Charaktereigenschaften dieser Jaguar-Modelle. Beim F-Pace ist das nicht anders. Der V8-Benziner liefert eine Drehmomentspitze von 680 Newtonmetern (Nm), sie liegt zwischen 2500 bis 5500 Umdrehungen pro Minute (U/min) an. In der obligatorischen Verbindung mit einem achtstufigen Automatikgetriebe von ZF und dem ebenfalls immer präsenten Allradantrieb sprintet der Zweitonner in gerade mal 4,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit wird bei 283 km/h erreicht. Damit bewegt sich der schnelle Brite auf dem Niveau eines Cayenne Turbo. Der Normverbrauch siedelt erwartungsgemäß in ähnlich hohen Regionen, 11,9 Liter Benzin für 100 Kilometer gibt der Hersteller an und rückt den SVR so in die Effizienzklasse G. Die Theorie ist jedoch grau, wer den F-Pace zügig bewegt, muss mit Werten zwischen 15 und 18 Litern rechnen, 82 Liter Tankinhalt werden dabei dann als zu knapp empfunden.

Obwohl die Federung deutlich straffer ist und so die Seitenneigung in Kurven um fünf Prozent reduziert werden konnte, soll auch der SVR gut fürs Gelände sein. Die Wattiefe von 50 Zentimetern ist beachtlich, eine elektronische Differentialsperre verbessert die Traktion und die Bodenfreiheit lässt sich von 16 Zentimetern beim Onroad-Betrieb auf 22 Zentimeter für die Fahrt über Stock und Stein erhöhen. Bei der Anhängelast kommt der Jaguar jedoch nicht an das Potenzial der Konkurrenten aus Stuttgart oder Wolfsburg heran.

Beim Fahren legt der F-Pace die Eigenschaften eines Sportwagens an den Tag. Überaus präsent und hellwach hängt der V8 am Gaspedal, kein Turbolader muss bei plötzlichem Leistungsabruf erst Druck aufbauen. Das Kompressor-Pärchen sorgt unverzüglich für maximalen Krafteinsatz und sattes Drehmoment. Dass die Maschine dabei mit brachialer Geräuschkulisse ans Werk geht, gehört sich eben so in dieser Klasse. Äußerst feinfühlig arbeiten die verstärkten Bremsen und lassen sich perfekt dosieren, die direkte Lenkung meldet stets den aktuellen Traktionszustand und erlaubt ebenso zügiges wie sicheres Umrunden von Kurven.

Schnelle Starts werden durch die Veränderung der Getriebesteuerung möglich, denn Jaguar hat den zwar eleganten, aber eher behäbig aus der Mittelkonsole aufsteigenden Drehschalter durch den üblichen Joystick ersetzt. Der steht gleich nach dem Anlassen der Maschine per Knopfdruck zum Einsatz bereit. Die Kunden hätten sich das so gewünscht, sagt Jaguar und vermutlich zählt zu denen auch der legendäre James Bond, der als eiliger Geheimagent bislang eher andere Marken bevorzugte aber demnächst und dem Vernehmen nach gewiss nicht zuletzt wegen der schnelleren Schaltung auf Jaguar umsteigen soll.

Der Innenraum findet den gelungenen Kompromiss zwischen funktionaler Eleganz und sportlicher Note. Leder gibt es im Überfluss, die Materialien sind sorgfältig ausgewählt, zusammengestellt und verarbeitet.

Zeitgemäß ist der starke F-Pace gewiss nicht. Zu groß, zu schwer, zu durstig, aber viele Kunden stört das kaum, sie werden zugreifen. Zumal der SVR als SUV womöglich einer der letzten seiner Art ist. (ampnet/mk)

Artikel "Jaguar F-Pace SVR: Mehr Sportwagen" versenden
« Zurück

Opel Grandland X: Mehr geht immer
Ein cooler Offroad-Look, modernste Technologien, viel Platz ...
Jaguar XJ wird einen Nachfolger bekommen
Jaguar hat heute bestätigt, dass die Produktion des XJ nach ...
BMW X3 M und X4 M: Der Sportwagen-Schreck
Dass die BMW M GmbH eine Überraschung auf Lager hat, wurde d...
Jaguar Chef-Testfahrer Norman Dewis gestorben
Norman Dewis schrieb britische Automobilgeschichte: in 33 Ja...
Range Rover Velar SVA Dynamic Edition: Der gibt 83% mehr
Aus dem Kundenwunsch heraus, die luxuriösen Vorzüge eines Ra...
Jaguar XE SV Project 8 Touring Modell leistet 600 PS
Die Jaguar Abteilung Special Vehicle Operations (SVO) hat ei...
Renault Koleos: Mehr Stil und mehr Komfort
Ein markantes und wertiges Design, maximaler Komfort und fah...
Skoda Vision GT: Da geht noch ein SUV in China mehr
Skoda zeigt auf der „Shenzhen-Hong Kong-Macao International ...
BMW und Jaguar Land Rover kooperieren bei E-Antrieb
Die BMW Group und Jaguar Land Rover bündeln ihre Kräfte, um ...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerexpspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Lamborghini)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Lamborghini diskutieren