Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Oldtimer & Raritäten: Maserati

Montag, 13. Februar 2006 Maserati 450S

printBericht drucken

Maserati 450S ZagatoMaserati 450S Zagato

Rennwagen
Bauzeit: 1956
Motor: V8
Hubraum: 4478 ccm
Leistung: 400 PS
Getriebe: Manuell 5
Gewicht: 790 kg
Spitze: 320 km/h

Maserati 450S
Maserati 450S
 

Der Maserati 450S war seinerzeit der leistungsstärkste Sportwagen. Bei den Rennen, an denen er 1957 teilnahm, befand er sich entweder auf dem Siegerpodest oder unter den ausgeschiedenen Konkurrenten. Das Auto hatte allerdings niemals einen Motorschaden. Der kurzhubige V8 mit 4,5 Litern Hubraum war mit einer zahnradgetriebenen Ventilsteuerung, zwei obenliegenden Nockenwellen, Doppelzündung und vier Doppelvergasern ausgestattet. Das Triebwerk war 1955 von Guido Taddeucci konzipiert worden, der die Zylinderkopfkonfiguration der Typen 150/200S übernahm. Der Motor entfaltete eine derart hohe Leistungsstärke, dass sie die Kapazität des 400 PS-Prüfstandes im Werk überstieg. Bei den folgenden Ausrüstungen wurde ein Auto mit einem 4,7-Liter-Aggregat ausgestattet, das 410 PS freisetzen konnte, während weitere zwei Exemplare mit einem 5,6-Liter-Motor mit 526 PS versehen wurden.
Colotti versah den 450S mit einem Transaxle-Getriebe mit fünf Gängen, das vor der Hinterachse längs eingebaut war. Die Vorderradaufhängung bestand aus einem Doppeldreieck mit Schraubenfedern, während die hintere De-Dion-Achse von einer Querfeder getragen wurde. Ab 1957 kamen Teleskopstossdämpfer zum Einsatz.
Juan Manuel Fangio und Jean Behra gewannen 1957 die 12-Stunden-Rennen von Sebring in Florida. Behra und Moss siegten in Kristianstad in Schweden, Masten Gregroy in Grand Bahama und Carroll Shelby in Riverside und in Palm Springs.
Als 1958 das Reglement der Rennwagen-Weltmeisterschaft das Dreiliter-Limit festschrieb, verlor der leistungsstarke 450S an Interesse. Das Antriebsaggregat jedoch wurde für die Strassenversion des 5000 GT verwendet, der in die Hände des Schahs von Persien ging. Der leistungsstarke V8 sollte ab 1962 erneut auf den Rennstrecken unter der Motorhaube der Coupés Tipo 151 erdröhnen, während die Rennmotorboote, die mit ihm ausgestattet waren, zahlreiche Weltmeistertitel eroberten.
Von den insgesamt zehn gebauten Exemplaren des 450S wurden sieben in die USA ausgeführt. Die Umwandlung des ursprünglichen Spyders von 1956 (von Medardo Fantuzzi karossiert) in ein Coupé wurde dem englischen Aerodynamikingenieur Frank Costin von Zagato in Mailand für das 24-Stunden-Rennen von Le Mans anvertraut, an dem das Auto mit Stirling Moss am Steuer teilnehmen sollte.
Im Jahr 1958 wurde auf Wunsch eines Liebhabers aus Minneapolis eine neue Strassenversion des Automobils mit einem ausserordentlich aggressiven Design angefertigt.

Artikel "Maserati 450S" versenden
« Zurück

Maserati MC20 gibt Debüt
Es ist der erste Auftritt vor ganz großem Publikum: Seit wen...
Beginn einer neuen Ära: Maserati Grecale
Das zukünftige Maserati SUV wird wieder den Namen eines Wind...
Maserati MC20: Neue Epoche
Maserati hat den MC20 nun in Modena vorgestellt. Es handelt ...
Maserati Ghibli Hybrid: Fast so stark wie der Sechszylinder
Mehr Leistung bei weniger hohem Verbrauch und geringeren Emi...
Maserati testet den MC20 bei der Targa Florio
80 Jahre ist es her, dass Maserati bei der berühmten Targa F...
Maserati Levante GTS: Wo die Meeresbrise zum Orkan wird
Der Levante ist der beliebteste Maserati in Deutschland. Nah...
Maserati MC20
Der mit Spannung erwartete Supersportwagen von Maserati wird...
Maserati präsentiert Sonderserie Royale
Von der Royale Serie werden bei Maserati nur 100 Stück gefer...
Maserati-Debüt als Staatskarosse
Vor 40 Jahren – im Dezember 1979 – wurde der damals neue Mas...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerexpspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Maserati)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Maserati diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch