Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Oldtimer & Raritäten: Maserati

Donnerstag, 3. September 2020 Weltpremiere des neuen Skoda Enyaq iV

printBericht drucken

ENYAQ iV mit drei Batteriegrössen und vier Leistungsstufen von 109 bis 195 kW erhältlichENYAQ iV mit drei Batteriegrössen und vier Leistungsstufen von 109 bis 195 kW erhältlich

Mit dem neuen ENYAQ iV geht ŠKODA den nächsten konsequenten Schritt bei der Umsetzung seiner E-Mobilitäts-Strategie. Das rein batterieelektrische SUV basiert als erstes Serienmodell des tschechischen Automobilherstellers auf dem Modularen Elektrifizierungsbaukasten (MEB) des Volkswagen Konzerns. Der ŠKODA ENYAQ iV kombiniert dabei Heck- oder Allradantrieb mit einer voll alltagstauglichen Reichweite von bis zu 510 Kilometern* im WLTP-Zyklus und markentypisch grosszügigen Platzverhältnissen. ŠKODA entwickelt seine emotionale Designsprachepermanent weiter – entsprechend verfügt das neue SUV auch über ein völlig neues Innenraumkonzept mit Design Selections statt klassischer Ausstattungslinien und komplett neugestalteter Angebotsstruktur. Ein besonderes Highlight ist die exklusive, auf 1‘895 Exemplare limitierte ENYAQ iV Founders Edition, die im Jubiläumsjahr für die erfolgreiche 125jährige Unternehmensgeschichte steht.

 

Das neue Crystal Face mit dem spektakulären und beleuchteten Kühlergrill ist bei der Founders Edition und beim ENYAQ RS iV serienmässig mit an Bord, für den ENYAQ 80 iV und den ENYAQ 80x iV ist es auf Wunsch erhältlich. Die Front des ENYAQ iV im Kristall-Look illuminieren 130 LEDs – ein Designfeature, das bereits von der Konzeptstudie ŠKODA VISION iV bekannt ist. Die Founders Edition ist mit zwei Motor-Batterie-Varianten und in zwei Farben erhältlich. Ausserdem verfügt sie über 21 Zoll-Leichtmetallräder, sportliche Front- und Heckschürzen sowie die Design Selection ecoSuite mit nachhaltig gegerbtem Leder.

Die Highlights des neuen ŠKODA ENYAQ iV im Überblick:
› Elektroantrieb: Der ENYAQ iV verfügt über ein komplett neues Antriebskonzept und nutzt die Möglichkeiten des Modularen Elektrifizierungsbaukastens (MEB) aus dem Volkswagen Konzern. Kern des MEB ist die sogenannte Skateboard-Architektur, bei der die Batterie platzsparend im Unterboden verbaut ist. Drei Akkugrössen, fünf Leistungsstufen von 109 bis 225 kW sowie Heck- oder Allradantrieb decken zahlreiche verschiedene Anforderungen und Einsatzbereiche ab. Mit Reichweiten von bis zu 510 Kilometern* im WLTP-Zyklus ist der ENYAQ iV der optimale Begleiter im Alltag, die Anhängelast liegt bei bis zu 1.400 Kilogramm (8 % Steigung) bzw. 1‘200 Kilogramm (12 % Steigung).
› Sicherheit: Zu den neuen Assistenzsystemen zählen der Travel Assist mit erweitertem Funktionsumfang sowie ferngesteuertes und trainiertes Parken.
› Exterieur: Die Designsprache des ENYAQ iV ist emotional, kraftvoll und dynamisch. Das SUV prägen ausgewogene Proportionen und äusserst grosszügige Platzverhältnisse. So bietet das neue SUV im Interieur ähnliche Platzverhältnisse wie ein ŠKODA KODIAQ, obwohl es in der Länge knapper bemessen ist als ein ŠKODA OCTAVIA. Die markante Front zieren neben dem grossen ŠKODA-Grill optional das illuminierte Crystal Face, das über eine animierte Coming/Leaving Home-Funktion verfügt, und Voll-LED-Matrix-Scheinwerfer. Die Voll-LED-Heckleuchten umfassen dynamische Blinker und verfügen ebenfalls über eine animierte Coming/Leaving Home-Funktion.
› Interieur: Neue Design Selections treten an die Stelle klassischer Ausstattungslinien und setzen Massstäbe bei der Interieurgestaltung. Zusammengestellt von den ŠKODA Materialkonzept-Designern steht jede Design Selection für einen geschmackvoll eingerichteten Innenraum mit hohem Wohlfühlfaktor und natürliche, nachhaltig verarbeitete und recycelte Materialien. Die individuelle Konfiguration des Fahrzeugs erleichtert eine neue Angebotsstruktur: Pakete für zehn Themenbereiche sowie wenige Einzeloptionen sind übersichtlich und in wenigen Schritten konfigurierbar.
› Konnektivität: Das Zentraldisplay mit einer Bildschirmdiagonalen von 13 Zoll ist das grösste in einem ŠKODA Modell, dazu ist der ENYAQ iV immer online und clever vernetzt. Ladevorgänge der Batterie sowie die Vorklimatisierung des Innenraums lassen sich über die ŠKODA Connect App bequem aus der Ferne steuern.

Der ENYAQ 80 iV verfügt über eine Leistung von 150 kW, ein maximales Drehmoment von 310 Nm und mit 510 Kilometern* im WLTP-Zyklus über die grösste maximale Reichweite. Seine Batterie mit 82 kWh (netto 77 kWh) kommt auch in den beiden Allradversionen zum Einsatz - diese leisten mit dem zweiten Elektromotor an der Vorderachse als ENYAQ 80x iV 195 kW und als ENYAQ RS iV 225 kW. Die Reichweite liegt jeweils bei bis zu 460 Kilometern*.
Besonderen Fahrspass bietet das Top-Modell ŠKODA ENYAQ RS iV. Er beschleunigt aus dem Stand in nur 6,2 Sekunden auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 180 km/h und damit 20 km/h höher als bei anderen Leistungsvarianten. Ausserdem kann der stärkste ENYAQ iV einen bis zu 1.400 Kilogramm schweren Anhänger ziehen, eine schwenkbare Anhängerkupplung mit elektrischer Entriegelung ist als Option erhältlich.

Artikel "Weltpremiere des neuen Skoda Enyaq iV" versenden
« Zurück

Jorge Díez ist neuer Seat Designchef
Jorge Díez tritt zum 1. Dezember 2020 seinen Posten als neue...
Mercedes-Benz erneut wertvollste Luxus-Automobilmarke
Mercedes-Benz gehört erneut zu den begehrtesten Marken der W...
Vorverkauf des VW Touareg eHybrid und Touareg R beginnt
Volkswagen forciert seine Hybridoffensive. Ab sofort ist auc...
Daimler erwartet positive Auswirkungen
Daimler hat eine schnellere Markterholung erlebt als erwarte...
Renault verstärkt Elektro-Offensive
Zwei neue Elektromodelle und drei neue E-Tech Hybridfahrzeug...
Beginn einer neuen Ära: Maserati Grecale
Das zukünftige Maserati SUV wird wieder den Namen eines Wind...
Vorverkauf des Arteon Shooting Brake gestartet
Volkswagen bringt den neuen Arteon als neue Karosserieversio...
Skoda Schweiz nimmt an Pilotprojekt für KI teil
Mit dem „Sound Analyser“ testen bei ŠKODA AUTO die Abteilung...
Mercedes-AMG GT Black Series: Das Maximum herausgeholt
Eindrucksvoller kann ein Auftritt kaum sein: Er ist direkt v...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerexpspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Maserati)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Maserati diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch