Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Oldtimer & Raritäten: Morris

Freitag, 27. April 2018 Mazda beendet Geschäftsjahr mit Absatzrekord

printBericht drucken

Mazda hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 einen neuen Absatzrekord erzielt. Zwischen April 2017 und März 2018 verkaufte der japanische Automobilhersteller weltweit 1,631 Millionen Fahrzeuge und verbesserte damit den bisherigen Bestwert aus dem Vorjahr um fünf Prozent. Maßgeblich trugen dazu die weltweite Einführung der zweiten Generation des Bestsellers Mazda CX-5, erhöhte Produktionskapazitäten in den beiden japanischen Werken und die starke Nachfrage in China, Thailand und anderen Regionen bei.

 

Bei einem um acht Prozent auf 3,474 Billionen Yen (26,72 Milliarden Euro) gestiegenen Umsatz verzeichnete Mazda einen Betriebsgewinn von 146,4 Milliarden Yen (1,13 Milliarden Euro). Dies entspricht einem Plus von 16 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Nettogewinn stieg um 19 Prozent auf 112,1 Milliarden Yen (862 Millionen Euro), während sich die Umsatzrendite um 0,3 Prozentpunkte auf 4,2 Prozent verbesserte.

Während die Marke auf dem Heimatmarkt Japan einen Zuwachs von vier Prozent auf 210 000 Einheiten verbuchte, stieg der Absatz in Nordamerika leicht um ein Prozent auf 435 000 Fahrzeuge. Stark nachgefragt waren Mazda-Modelle in China (322 000 Einheiten, plus elf Prozent). In Europa erzielte Mazda ein Plus von drei Prozent auf 269 000 Einheiten. Dabei gehörte der deutsche Markt mit einem Zuwachs von acht Prozent auf 68 000 Fahrzeuge erneut zu den wichtigsten Wachstumsmärkten für das Unternehmen. Auf den übrigen Märkten stiegen die Auslieferungen um fünf Prozent auf 394 000 Einheiten. Davon entfielen 56 000 Fahrzeuge auf Thailand, wo die Marke gegenüber dem Vorjahr um 31 Prozent zulegte.

Für das neue Geschäftsjahr 2018, das am 31. März 2019 endet, rechnet Mazda mit einem erneuten Absatzwachstum um zwei Prozent auf 1,662 Millionen Autos und einer Umsatzsteigerung um zwei Prozent auf 3,55 Billionen Yen (27,31 Milliarden Euro). (ampnet/jri)

Artikel "Mazda beendet Geschäftsjahr mit Absatzrekord" versenden
« Zurück

Neuer R.S. 19: Renault F1 Team mit starkem Fahrerduo
Mit dem neuen R.S.19 startet das Renault F1 Team am 17. März...
Alpina startet mit dem B7 durch
Mit dem neuen 7er von BMW startet auch bei Alpina der B7 im ...
Audi startet mit rund 144.650 verkauften Automobilen
Die AUDI AG hat im Januar weltweit rund 144.650 Autos an Kun...
Toyota Mirai: Mit Wasserstoff zur Elektromobilität
Auf dem Weg in eine umweltverträgliche Mobilität verlässt To...
Mazda legt in Europa zu
Mazda hat heute die weltweiten Absatz- und Finanzergebnisse ...
Toyota rechnet mit rund 8,95 Millionen verkauften Fahrzeugen
Toyota hat in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 20...
Porsche-Charging-Service mit mehr als 49 000 Ladepunkten in Europa
Porsche erweitert seinen Ladedienst für Plug-In- und Elektro...
Mazda bringt einen dritten CX
Mazda wird auf dem Genfer Automobilsalon (7.-17.3.2019) ein ...
BMW 745e mit weiterentwickeltem Hybridsystem
Mit der Markteinführung der neuen 7er-Reihe im Frühjahr gehe...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerexpspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Morris)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Morris diskutieren