Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Oldtimer & Raritäten: Opel

Donnerstag, 5. September 2019 SEAT präsentiert Tarraco FR PHEV

printBericht drucken

180 kW (245 PS) maximale Systemleistung: 110 kW (150 PS)-Benziner kombiniert mit einem 85-kW (115 PS)-Elektromotor180 kW (245 PS) maximale Systemleistung: 110 kW (150 PS)-Benziner kombiniert mit einem 85-kW (115 PS)-Elektromotor

Der SEAT Tarraco wird noch attraktiver und noch effizienter – dank sportlichem FR Trim und modernster Plug-in-Hybrid-Technologie. Damit ist er der bisher stärkste Tarraco und kommt auf eine maximale Systemleistung von 180 kW (245 PS). Er wird Vertreter der umfassenden Elektro-Strategie von SEAT: Bis 2021 will die spanische Automarke insgesamt sechs vollelektrische und Plug-in-Hybrid-Modelle von SEAT und CUPRA auf den Markt bringen.

 

Maximale Effizienz dank Plug-in-Hybrid

Der im SEAT Werk in Martorell designte und entwickelte und im Herzen des Volkswagen Konzerns in Wolfsburg produzierte SEAT Tarraco wird mit Einführung des Plug-in-Hybrid-Antriebs nicht nur zum bisher stärksten Tarraco, sondern auch zu einer nachhaltigen Alternative.

Sein topmoderner Antriebsstrang besteht aus einem 1.4-Liter-TSI-Benzinmotor mit 110 kW (150 PS), kombiniert mit einem 85 kW (115 PS) starken Elektromotor und einem Lithium-Ionen-Akku mit einer Kapazität von 13 Kilowattstunden (kWh). Dieser sportliche und gleichermassen effiziente Antrieb ermöglicht dem Fahrer verschiedene Fahrmodi: Bei Bedarf kann er über 50 Kilometer rein elektrisch und damit emissionsfrei fahren oder durch die kombinierte Leistung von Verbrenner- und Elektromotor die maximale Leistung abrufen. Damit ist effizientes und umweltfreundliches Fahren möglich, ohne Abstriche bei der Dynamik machen zu müssen.

Die maximale Gesamtleistung des Systems beträgt 245 PS (180 kW) und bringt ein bärenstarkes Drehmoment von satten 400 Nm auf die Strasse. Damit beschleunigt der SEAT Tarraco FR PHEV in nur 7,4 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 217 km/h.

FR Ausstattungslinie: starke Ausstrahlung und Sportsgeist

In seinem neuen FR Dress ist der SEAT Tarraco FR PHEV nicht nur schick, sondern auch eine ganze Nummer sportlicher: Seine Karosserie strahlt mit den breiteren Radkästen, einem sportlichen Dachspoiler, FR Kühlergrill und mit Luftwiderstands-optimierten 19-Zoll-Leichtmetallfelgen mehr Selbstbewusstsein und Dynamik aus. Optional wird es sogar 20 Zoll grosse Räder geben. Die neue Lackierung „Fura Grau“ unterstreicht perfekt das geschärfte Äussere des SEAT Tarraco FR PHEV und gibt Kunden eine zusätzliche Individualisierungsmöglichkeit. Ausserdem bekommt der grosse SEAT SUV mit dem Trailer Assist eine neue Ausstattungsoption, die das Rangieren mit Anhänger einfacher macht.

Auch im Innenraum hat der grosse SEAT SUV eine Frischzellenkur bekommen: Erstmals kommt im neuen SEAT Tarraco FR PHEV das neue Infotainmentsystem mit seinem 9,2 Zoll grossen Touchscreen zum Einsatz. Ausserdem kommt nun auch der Beifahrer in den Genuss des komfortabel elektrisch verstellbaren Sportschalensitzes. Auch für den Fahrer gibt es mit der Memory-Funktion für den elektrisch verstellbaren Sitz, dem neuen Sportlenkrad mit FR Logo und den Aluminiumpedalen einige interessante Upgrades.

Mit der Einführung der Ausstattungslinie FR und des fortschrittlichen Plug-in-Hybrid-Antriebs positioniert SEAT den Tarraco FR PHEV als eines der sportlichsten und effizientesten Modelle im Segment der grossen SUV. Er kombiniert modernste Konnektivitäts- und Assistenzsysteme mit sportlichem, individuellem Design und sportlichen Fahrleistungen bei gleichzeitig extrem niedrigem Verbrauch und dementsprechend geringem Schadstoffausstoss.

Die sportliche FR-Ausführung des SEAT Tarraco wird in der ersten Hälfte des Jahres 2020 bestellbar sein; die Plug-in-Hybrid Motorisierung zu einem späteren Zeitpunkt.

Der SEAT Tarraco FR PHEV wird als Showcar erstmals an der diesjährigen Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt gezeigt werden.

Artikel "SEAT präsentiert Tarraco FR PHEV " versenden
« Zurück

Seat feiert zwei Millionen Leon in 20 Jahren
Von Moskau bis nach Wladiwostok – über mehr als 9 000 Kilome...
Peugeot 208: Flotter Franzose
Damit hat Peugeot in Kürze vier, ausschließlich mit Strom be...
Ford präsentiert drei elektrifizierte Modelle als Schweizer Premiere
Ford feiert an der diesjährigen Auto Zürich Car Show drei Sc...
Seat mit starkem Wind in den Segeln
Die spanische VW-Tochter Seat konnte ihren Absatz im Septemb...
Franzis hat acht Ponys im Baukasten
Der Franzis Verlag bringt mit dem Ford Mustang V8-Motor eine...
SEAT produziert Biomethan aus Abfällen
Der spanische Automobilhersteller SEAT beteiligt sich an dem...
Peugeot 308 GT SW: Eilige Fracht
Mit richtig Dampf unter der Haube wartet bei Peugeot der 308...
Wayne Griffiths: Eigene Autos sind eine Frage der Glaubwürdigkeit
Vor gut einem Jahr wurde die Marke Cupra geboren. Die spanis...
SEAT und CUPRA unter Strom
SEAT und CUPRA präsentieren auf der Internationalen Automobi...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerexpspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Opel)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Opel diskutieren