Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Oldtimer & Raritäten: Porsche

Samstag, 31. Oktober 2020 BMW M440i x-Drive: Provozierendes Kraftpaket

printBericht drucken

BMW M440i xDrive.  Foto: Auto-Medienportal.Net/BMWBMW M440i xDrive. Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Diese Frontpartie provoziert und teilt die Welt der Betrachter in zwei Lager. Von „viel zu aggressiv, zu protzig“ bis zu endlich mal ein „echter Wow-Effekt“ reichen die Urteile über die Neuinterpretation der klassischen BMW-Niere, die seit mehr als 80 Jahren die Modelle der bayrischen Marke schmückt und nun beim 4er-Coupé neu gestaltet wurde. Die Designer sprechen von einer maskulinen Ausstrahlung und zitieren den legendären BMW 328 der dreißiger Jahre als Vorbild. Außerdem suchten die Kreativen nach einer möglichst deutlichen Abgrenzung zur Dreier-Reihe, und das ist ihnen mit dieser Testosteron-Front über alle Maßen gelungen.

 

Doch genug der Äußerlichkeiten. Dieses 4er-Coupé lebt vor allem von seinen inneren Werten, und die sind im konkreten Fall der Top-Version M440i x-Drive mindestens ebenso beeindruckend wie die äußere Form. 374 PS (275 kW) leistet der Reihen-Sechszylinder und dank eines Drehmoments von 500 Newtonmetern, das im Drehzahlbereich zwischen 1900 und 5000 Umdrehungen anliegt, steht in allen Lagen stets ausreichend Leistung bereit, was sich vor allem beim Spurt zwischendurch auf der Landstraße erfreulich bemerkbar macht. In Verbindung mit dem Allradantrieb ist ein dynamisches Fahrerlebnis garantiert. Zwischen Null und 100 km/h vergehen gerade 4,5 Sekunden, und bei 250 km/h wird die erfreuliche Kraftentfaltung elektronisch begrenzt.

Die Neuauflage des 4er-Coupés ist um knapp 13 Zentimeter gewachsen. Dank einer abgesenkten Dachpartie wirkt der jüngste Vierer noch ein Stück dynamischer als der Vorgänger oder die jetzt vergleichsweise nüchterne Dreier-Reihe. Einmal in den Sportsitzen mit perfektem Seitenhalt angekommen, blickt der Fahrer auf ein aufgeräumtes Instrumentenfeld, das allerdings bald an Bedeutung verliert, wenn das bestens platzierte Head up-Display aufleuchtet und alle wichtigen Informationen – von der Navigation über Verkehrszeichen bis zur aktuellen Geschwindigkeit – darstellt. Wie von BMW gewohnt ist das Cockpit auf den Fahrer konzentriert, und das gesamte Ambiente im Interieur ist hochwertig und bestens von der Mannschaft im Werk Dingolfing verarbeitet.

Die Motorleistung wird von einem Acht-Gang-Steptronic-Getriebe an die Räder vermittelt, das stets die passende Übersetzung liefert. Zeitgenossen mit Spaß am Schalten können über zwei Wippen am Sportlenkrad eingreifen. Bei den M-Modellen kommt die Automatik als Steptronic Sport und einer Sprint-Funktion an Bord. So wird die Beschleunigung bei Überholmanövern zusätzlich unterstützt. Das Head-up-Display erweist sich bei der Ausfahrt auch als wirksames Punkte-Verhinderungsprogramm, denn einmal in Fahrt, gerät der Vierer-Pilot schnell über die angezeigten Geschwindigkeits-Begrenzungen hinaus. Die Leistung entfaltet sich fast schon spielerisch, und als wäre das noch nicht genug, steuert die 48-Volt-Technik bei Bedarf elf PS (acht kW) bei. Die zusätzliche Energie wird beim Bremsen und Verzögern erzeugt und in einer zusätzlichen Batterie gespeichert.

Das Kraftpaket besitzt zwar ein Sportfahrwerk, doch gelang den Entwicklern ein guter Kompromiss zwischen einer sportlichen Härte und Komfort. Die Sitze sind gut ausgeformt, die Geräuschkulisse gut gedämpft, sodass sich das Vierer M Coupé auf dem Boulevard genauso gut bewegen lässt, wie auf kurvigen Landstraßen, wo die Kombination aus Fahrwerk und Leistungsentfaltung Appetit macht auf immer mehr Kurven. Dann macht sich auch der im Vergleich zum Dreier tiefere Schwerpunkt positiv bemerkbar. Auf den Boulevards lässt sich der Vierer gerne promenieren und zieht – die Niere in der Frontpartie – die Blicke auf sich.

So viel Komfortwerte werden selten in diesem Segment geboten. Neben Komfort und Dynamik kommen aber auch praktische Werte nicht zu kurz. Dank der gestreckten Karosserie und dem ebenfalls gewachsenen Radstand hat das Coupé Platz für vier Personen, und der Kofferraum kann mit einem Knopfdruck im Gepäckabteil vergrößert werden. Wenn die Rückenlehne flachgelegt ist, entsteht eine ebene Fläche. Ob die Kundschaft (außerhalb der Niederlande) tatsächliche eine elektrische Anhängerkupplung benötigt, ist allerdings die Frage. Auf jeden Fall ist das Coupé so bestens für den Einsatz als fliegender Holländer vorbereitet.

Sinnvoller sind da schon die digitalen Helfer, die sich nach den Bedürfnissen des Piloten individualisieren lassen, und außerdem fehlt es auch dem Coupé nicht an Konnektivitätslösungen. Die werden auch in den weiteren Modellvarianten an Bord sein, die in den kommenden Monaten auf den Markt rollen. Dazu gehört auch Cabriolet, das im Frühjahr bei den Händlern stehen wird. (ampnet/ww)

Artikel "BMW M440i x-Drive: Provozierendes Kraftpaket" versenden
« Zurück

BMW iX: Herausragende Effizienz und hohe Reichweite
Aus Vision wird Wirklichkeit, aus dem BMW Vision iNEXT der B...
BMW iX3: Mit dem Heck voran in die Zukunft
Auf dem Weg in die elektrische Zukunft holt BMW ein längst v...
BMW Group bestätigt Ausblick für 2020
Die BMW Group hat im dritten Quartal 2020 ihren Absatz und K...
BMW 545e x-Drive: Komposition für die Elektromobilität
Die Bayrischen Motorenwerke, selbsternannte Spezialisten für...
BMW AG im dritten Quartal 2020 über Markterwartungen
Der vorläufige Free Cash Flow im Segment Automobile der BMW ...
BMW mit solidem Absatzplus im dritten Quartal
Die BMW Group hat mit 675.680 Fahrzeugen im dritten Quartal ...
BMW 4er Cabrio
Gezielt gesteigerte Sportlichkeit ist das zentrale Merkmal d...
BMW M3 Limousine und M4 Coupé
Der Inbegriff für Rennsport-Feeling im Alltagsverkehr starte...
BMW M 135i: Leise ruft das M
Wenn in der Automobilwelt ein „M“ geschrieben wird, ist die ...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerexpspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Porsche)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Porsche diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch