Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Oldtimer & Raritäten: Porsche

Donnerstag, 26. November 2020 Porsche Taycan: Einstiegsmodell als Driftkönig

printBericht drucken

Porsche Taycan.  Foto: Auto-Medienportal.Net/PorschePorsche Taycan. Foto: Auto-Medienportal.Net/Porsche

Der vollelektrische Porsche Taycan verkauft sich schon jetzt in erstaunlichen Stückzahlen – doch es geht noch mehr. Für das kommende Jahr ist eine weitere Karosserievariante geplant, nämlich eine höhergelegte Version mit großer Heckklappe namens Cross Turismo. Und es wird auch ein Einstiegsmodell geben, das wir jetzt erstmals bewegen durften.

 

Während die aktuell angebotenen Modelle 4S, Turbo und Turbo S von zwei Synchronmotoren angetrieben werden und mit einer Systemleistung zwischen 530 PS (390 kW) und 761 PS (560 kW) aufwarten, lässt es das profan Taycan genannte Einstiegsmodell bei 408 PS (300 kW) bewenden, die im Heck produziert werden; der vordere Motor entfällt ebenso wie der Allradantrieb.

Die Fahrleistungen können sich weiterhin sehen lassen: Der Spurt von 0 auf 100 km/h dauert beim heckgetriebenen Taycan 5,4 Sekunden, die 160-km/h-Marke wird nach 11,5 Sekunden durchmessen und die Spitze liegt bei 230 km/h. Zum Vergleich: Das aktuelle Einstiegsmodell 4S schafft den Sprint von 0 auf 100 km/h in glatten vier Sekunden und 160 km/h liegen nach 8,7 Sekunden an. Übrigens gibt es auch für den Einstiegs-Taycan eine größere Performance-Batterie, mit der sich Reichweite und Fahrleistungen verbessern lassen.

Visuell gibt es praktisch keine Unterschiede zwischen dem Basismodell und seinen teureren Geschwistern: Er zeichnet sich durch eine flache, sportliche Form aus, deren Raumausnutzung zwar durchaus verbesserungswürdig ist, die jedoch Eindruck hinterlässt – insbesondere dann, wenn der Farbton Frozenberry-metallic spezifiziert wurde, der sich vor allem auf dem chinesischen Markt erheblicher Beliebtheit erfreut.

Die kurzen Eindrücke am Steuer des Hecktrieblers, die wir in Hockenheim gewinnen konnten, bestätigen: Auch mit der Einstiegsmotorisierung ist der Taycan ein sehr agiles Fahrzeug – mit starkem Antritt, feinfühliger Lenkung und einem hoch angesiedelten, gut kontrollierbaren Grenzbereich. Es dürfte nicht wenige Kunden geben, denen die gebotenen 408 PS ausreichen, zumal das niedrigere Gewicht dem Fahrverhalten zuträglich ist.

Unsere Testfahrt fand übrigens im Beisein einer Mitarbeiterin des Guinness-Buchs der Rekorde statt, denn im gleichen Fahrzeug wurde später ein Driftrekord für Elektrofahrzeuge aufgestellt. 55 Minuten lang umrundete Porsche-Testfahrer Dennis Retera eine bewässerte Kreisplatte im instabilen Fahrzustand. Der Rekord für Autos liegt übrigens bei über acht Stunden, die mit einem BMW M5 absolviert wurden, der während des Übersteuerns betankt wurde.

Es ist also noch etwas Luft nach oben, wenngleich jegliche Rekordfahrt enden dürfte, sobald die Kapazität der Akkus zur Neige geht. Man darf gespannt sein, wie andere Elektrohersteller auf die Herausforderung reagieren.

Der Normalfahrer darf sich unterdessen darüber freuen, dass der Einstieg in die sportliche Form der E-Mobilität in Zukunft etwas günstiger wird. Knapp über 90.000 Euro dürften fällig werden, wenn der Taycan zum Ende des ersten Quartals 2021 in den Preislisten auftaucht. (ampnet/jm)

Artikel "Porsche Taycan: Einstiegsmodell als Driftkönig" versenden
« Zurück

Porsche 911 GT3 mit Know-how aus dem Motorsport
Porsche lässt den neuen 911 GT3 von der Leine. Auch die sieb...
Toyota erholt sich schneller als erwartet
Toyota hat heute die Finanzergebnisse für die ersten drei Qu...
Porsche Taycan: Blitzschneller Einstieg
Als im September 2019 zeitgleich im Solarpark Neuhardenberg,...
Opel Crossland: Viel mehr als nur ein hübsches Gesicht
Aussen knackig und kompakt, innen sehr geräumig und vielseit...
Lexus LC 500 als bestes Cabriolet ausgezeichnet
Mit ca. fünf Millionen Usern ist carwow eine renommierte und...
Skoda fertigte 2020 mehr als 750’000 Fahrzeuge
Die Auswirkungen der COVID-19 Pandemie spiegeln sich auch in...
Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch
Einen Turbomotor hat inzwischen jeder Porsche 911 - mit Ausn...
25 Jahre Fahrspass pur: Porsche Boxster-Familie
Der Boxster besitzt für Porsche eine besondere Bedeutung: Di...
Limitiertes Jubiläumsmodell: Porsche Boxster 25 Jahre
Porsche feiert den 25. Geburtstag seiner Roadster-Familie mi...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerexpspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Porsche)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Porsche diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch