Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Oldtimer & Raritäten: Porsche

Freitag, 21. Januar 2022 Porsche Design feiert 50-jähriges Jubiläum

printBericht drucken

Porsche 911 Edition 50 Jahre Porsche Design und restaurierter Porsche 911 S 2.4 Targa aus dem Porsche Design Gründungsjahr 1972Porsche 911 Edition 50 Jahre Porsche Design und restaurierter Porsche 911 S 2.4 Targa aus dem Porsche Design Gründungsjahr 1972

Die Porsche AG gratuliert Porsche Design zum runden Geburtstag. Zwei exklusive Fahrzeuge sind die Highlights im Jubiläumsjahr: das exklusive Editionsmodell „Porsche 911 Edition 50 Jahre Porsche Design“ sowie als historisches Pendant ein von Porsche Classic restaurierter 911 S 2.4 Targa aus dem Porsche Design Gründungsjahr 1972. Verbindendes Element ist die Farbgestaltung: Sie knüpft an den von Prof. Ferdinand Alexander Porsche entworfenen, legendären „Chronographen I“ von 1972 an: In Exterieur wie Interieur dominiert die Farbe Schwarz. Flankierend präsentiert Porsche Design den „Chronograph 1 – 1972 Limited Edition“. Das Porsche Museum widmet dem Jubiläum eine eigene Sonderausstellung, die am 19.01.2022 eröffnet wird.

 

„Wenn man die Funktion einer Sache überdenkt, ergibt sich die Form manchmal wie von allein“ – damit hat Prof. Ferdinand Alexander Porsche beschrieben, was die Ingenieure und Designer von Porsche Design noch heute antreibt.1972 gründete er zusammen mit seinem Bruder Hans-Peter Porsche Design. Der Designer des Porsche 911 hatte die Vision eines Unternehmens, das die Prinzipien und den „Spirit von Porsche“ über die Grenzen des Automobils hinausträgt. Inzwischen ist Porsche Design längst eine international renommierte Premium-Lifestyle-Marke, bekannt für funktionale und langlebige Produkte mit puristischer Ästhetik.

Exklusives Editionsmodell: Zwischen Designklassik und Moderne
Die „Porsche 911 Edition 50 Jahre Porsche Design“ ist auf 750 Exemplare limitiert und erinnert in zahlreichen Ausstattungsdetails an die Design-Ikonen von F.A. Porsche. Neben der Exterieurfarbe Schwarz uni zitieren die mit Sport-Tex in klassischem Karomuster bezogenen Mittelbahnen der Sitze und der rote Sekundenzeiger der Porsche Design Subsecond Uhr des serienmäßig verbauten Sport Chrono-Paketes die Vergangenheit.

Das Sondermodell basiert auf dem 911 Targa 4 GTS und kann ab sofort zu einem Preis ab 185.606 Euro¹ bestellt werden. Zu den europäischen Vertriebspartnern kommt das Jubiläumsmodell ab April. Die Käufer können zudem eine spezielle Version der Neuauflage des legendären Chronographen I erwerben. Einige Elemente wie die Limitierungsnummer oder der Aufzugsrotor in Form der Felgen unterstreichen die Verbindung zur 911 Edition 50 Jahre Porsche Design.

Einzelstück: Ein 911 S 2.4 Targa mit der Handschrift von F.A. Porsche
Anlässlich des 50. Geburtstages von Porsche Design hat Porsche Classic in den vergangenen beiden Jahren ein einzigartiges Projekt umgesetzt. Zum Jubiläum entstand ein 911 S 2.4 Targa aus dem Porsche Design Gründungsjahr 1972. „Die Vision war es, ein historisches Pendant zum neuen Sondermodell ‘Porsche 911 Edition 50 Jahre Porsche Design‘ aufzubauen“, erläutert Ulrike Lutz, Leiterin Porsche Classic. „Mit Hilfe des neuen Sonderwunsch-Programmes konnten wir die Idee eines einzigartigen Fahrzeug-Paares umsetzen. Aufgabe der Designer und Mitarbeiter in der Werksrestaurierung war es, die Spezifikation des Neuwagens behutsam auf den Klassiker zu übertragen.“

Das Basisfahrzeug, ein 72er 911 T 2.4 Targa, war in schlechtem Zustand und nicht vollständig. Sonst eine ungünstige Ausgangslage, diesmal angesichts der geplanten Modifikationen nicht von Bedeutung. Denn Motor und Fahrwerk rüsteten die Experten von Porsche Classic vollumfänglich auf die S-Ausführung um. Das seinerzeitige Spitzenmodell schöpft bei 6500/min 190 PS aus 2.341 cm3 Hubraum und verfügt über eine mechanische Benzineinspritzung.

Als Hommage an Ferdinand Alexander Porsche greift das Unikat unter anderem die Farbgebung des von ihm entworfenen, legendären „Chronograph I“ von 1972 auf: In Exterieur wie Interieur dominiert die Farbe Schwarz. Klassische Seitenstreifen in Platinum seidenglanz und mit integriertem Porsche Design Schriftzug zieren die Flanken. Als besonderes Highlight wurde der Targa-Bügel gleichfalls in Platinum seidenglanz lasiert – eine Neu-Interpretation des gebürsteten Edelstahls des alten Modells. Der Targa-Schriftzug ist in Schwarz matt ausgeführt. Auf dem Gitter der Motorabdeckung am Heck sitzt analog zum Sondermodell eine „50 Jahre Porsche Design“-Plakette mit Faksimile-Unterschrift von Prof. Ferdinand Alexander Porsche.

Weitere Produkte und Accessoires zum Jubiläum
Für alle Porsche und Uhren-Fans präsentiert Porsche Design zudem den „Chronograph 1 – 1972 Limited Edition“ mit historischem Logo und Schriftzug. Diese auf 500 Exemplare begrenzte Wiederauflage des Originals verzichtet auf die optischen Parallelen zum Fahrzeug-Sondermodell und ist regulär über Porsche Design erhältlich.

Artikel "Porsche Design feiert 50-jähriges Jubiläum" versenden
« Zurück

Porsche 718 Cayman GT4 ePerformance
Porsche hat mit dem 718 Cayman GT4 ePerformance die Erprobun...
Porsche gründet Tochtergesellschaft in Norwegen
Porsche baut seine Präsenz in Nordeuropa weiter aus. Dazu wi...
David Durand wird neuer Direktor Design bei Dacia
Ab dem 11. Mai wird David Durand Direktor Design der Marke D...
Skoda Enyaq Coupe RS iV feiert Schweizer Premiere
Vom 9. Mai bis 26. Juni elektrifiziert ŠKODA Schweiz das AMA...
Porsche steigert Umsatz und operatives Ergebnis
Die Porsche AG zeigt zu Jahresbeginn eine starke Performance...
Dacia: ein attraktives Design, das nicht mehr kostet
Das Design der neuen Dacia Modelle überzeugt. Einfach und au...
Porsche 911 Sport Classic: Zurück in die Zukunft
Mit dem neuen 911 Sport Classic stellt Porsche das zweite vo...
VW Amarok mit neuem Design und neuen Technologien
Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) stellt 2022 die komplett neue...
Mein Design oder Dein Design?
Der Fall ist delikat und ging durch drei Instanzen. Jetzt ha...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerexpspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Porsche)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Porsche diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch