Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Oldtimer & Raritäten: Volkswagen

Sonntag, 30. Oktober 2005 VW Käfer

printBericht drucken

Wirtschaftswunder: Lohntüte, 1960Wirtschaftswunder: Lohntüte, 1960

Limousine
Bauzeit: 1959 bis 1964

VW Käfer
VW Käfer
 

VW Käfer-Chronologie 1959 bis 1964

1959: Die Türen erhalten feststehende Griffe mit integrierter Drucktaste. Im August wird das neue Export-Modell VW 1200 mit 34-PS-Motor und vollsynchronisiertem Vierganggetriebe eingeführt. Zudem erhalten Standard- und Exportmodell: Blinker anstelle Winker, einen um 65 Prozent grösseren Kofferraum, Scheibenwaschanlage und Scheinwerfer mit asymmetrischem Licht.
1961: Das Exportmodell wird mit pneumatischen Scheibenwischern ausgerüstet. Das Standardmodell erhält eine hydraulische Fussbremse.
1962: Der 5'000'000ste Käfer läuft vom Montageband. Das Faltschiebedach wird durch ein Stahlkurbeldach ersetzt.
1964: Mit der Gründung der Volkswagen de México, S.A. de C.V. in Mexico City geht Volkswagen von der Fahrzeugmontage zur Eigenproduktion über. Im November erhält das Standardmodell ein Vollsynchrongetriebe und die neue Bezeichnung VW 1200 A. Am 1. Dezember beginnt die Serienproduktion im Volkswagenwerk Emden.



Kat. 1: Eher selten anzutreffendes Sammlerobjekt in Concours-Zustand.
Preis: 11'000 Euro, 17'000 Fr.

Kat. 2: Fahrzeug in gutem Original-Zustand, leichte Abnutzungserscheinung.
Preis: 8000 Euro, 12'400 Fr.

Kat. 3: Fahrbereites Fahrzeug in einem guten oder restaurierten Zustand.
Preis: 5000 Euro, 7800 Fr.

Kat. 4: Fahrzeug in teilrestaurierten oder reparaturbedürftigen Zustand.
Preis: 2500 Euro, 3900 Fr.

Artikel "VW Käfer" versenden
« Zurück

VW T-Roc Cabriolet
Volkswagen bringt frischen Wind in das Segment der Sport Uti...
VW-Konzern mit Milliarden-Gewinn
Trotz negativer Absatzentwicklung hat der Volkswagen-Konzern...
VW beschliesst neues Konzern Leitbild Umwelt „goTOzero“
Der Volkswagen Konzern bündelt sämtliche Maßnahmen im Umwelt...
VW Touareg V8 TDI ist ab sofort bestellbar
Der leistungsstärkste Volkswagen im aktuellen Modellprogramm...
VW Passat startet bei CHF 38’700.–
Der neue Passat feierte im Februar in Hamburg seine Weltprem...
VW Passat: Elektrifiziert, automatisiert und voll vernetzt
Wenn sich VW der Pflege des Passat widmet, dann geschieht di...
VW: Vier Milliarden für Digitalisierung
Volkswagen stellt die neue „Roadmap Digitale Transformation“...
6:05,336 Minuten – VW ID.R setzt neuen Elektrorekord
Ein weiterer Meilenstein für die Elektromobilität von Volksw...
Erster VW ID.3 in der Schweiz geht an Musiker Stress
Volkswagen hat am 8. Mai im Rahmen einer Presseveranstaltung...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerexpspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Volkswagen)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Volkswagen diskutieren