Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Motorsport: Diverse Serien

Mittwoch, 29. März 2006 Porsche Carrera Cup Deutschland: Vorschau 2006

printBericht drucken

Porsche 911 GT3 Cup (Basis 997)Porsche 911 GT3 Cup (Basis 997)

Mit einem neuen Rennsportwagen und einem starken Starterfeld präsentiert sich der Porsche Carrera Cup Deutschland für die Saison 2006. Der neue Porsche 911 GT3 Cup ist mit 400 PS der stärkste 911 in der 16jährigen Geschichte des Markenpokals. Dank der erhöhten Motorleistung und einer ausgefeilten Aerodynamik, die auf der Karosserie des aktuellen 911 (Typ 997) aufgebaut ist, sowie durch ein sequentielles Sechsgang-Getriebe hat dieser 911 GT3 Cup das Potenzial, auf sämtlichen Strecken neue Rekorde zu ermöglichen.

Porsche 911 GT3 Cup (Basis 997)
Porsche 911 GT3 Cup (Basis 997)
 

Wegen der grossen weltweiten Nachfrage baute Porsche im Winter 195 Einheiten des jüngsten 911 für die Markenpokale - mehr als je zuvor für eine Rennsaison. Die Fahrzeuge entstanden erstmals auf den Produktionslinien im Stammwerk Stuttgart-Zuffenhausen. Auf der Reifenseite lässt ein Novum im Reglement mehr Runden am Limit zu: 2006 stehen jedem Fahrer pro Wochenende für das Qualifikationstraining und das Rennen insgesamt zwei Sätze frischer Michelin-Slicks zur Verfügung. Bisher mussten die Piloten mit drei neuen Slicks pro Achse und Wochenende auskommen. Unverändert bleiben die Eckpfeiler des Regelwerks: Alle 911 GT3 Cup sind technisch identisch, wobei die Teams und ihre Fahrer zahlreiche Möglichkeiten haben, durch die Justierung von Heckflügel und Spoilern, Spur, Sturz, Querstabilisatoren, Reifendruck und Tankbefüllung das Fahrverhalten der Porsche auf die Streckenverhältnisse abzustimmen.
Der 911 GT3 Cup wird von dem weiterentwickelten Sechszylinder-Boxermotor mit 3,6 Liter Hubraum angetrieben, der seit sieben Jahren die erfolgreiche Basis für den seriennahen Motorsport bei Porsche bildet. Die Leistung des Triebwerks beträgt 400 PS bei 7300/min. Das maximale Drehmoment von 400 Newtonmetern liegt bei 6500/min an. Die maximale Drehzahl wird bei 8200 Umdrehungen erreicht.

Auch 2006 setzen der Carrera Cup Deutschland und die DTM ihre enge Kooperation fort. Bei neun DTM-Läufen ist Porsche zu Gast. Der Carrera Cup Deutschland war der erste Markenpokal, den Porsche für seriennahe Rennsportwagen auf Basis des 911 ausschrieb.

Der Rennkalender

09.04. Hockenheimring Baden Württemberg
30.04. Eurospeedway Lausitz
21.05. Motorsport Arena Oschersleben
23.07. Norisring Nürnberg
20.08. Nürburgring
03.09. Circuit Park Zandvoort (Niederlande)
24.09. Circuit de Catalunya, Barcelona (Spanien)
15.10. Le Mans (Frankreich)
29.10. Hockenheimring Baden Württemberg

Artikel "Porsche Carrera Cup Deutschland: Vorschau 2006" versenden
« Zurück

Porsche Panamera: Racer mit Reisekomfort
Mal eben runter nach Rom? Kein Problem! Unterwegs vielleicht...
CUPRA startet mit ABT in Elektrorennserie Extreme E
Mit dem Einstieg in die neue Rennserie Extreme E stellt sich...
Porsche-Doppelkupplungsgetriebe jetzt für 718-Top-Modelle
Die Porsche 718-Modelle mit Vierliter-Sechszylinder-Boxer si...
CUPRA Formentor ab sofort bestellbar
Schon bald hat das Warten ein Ende: Ab sofort ist der CUPRA ...
Porsche Taycan 4S: Die Basis stimmt
Rein batteriebetriebene Fahrzeuge gibt es viele. Doch spätes...
Porsche startet neues flexibles Abo-Modell
Mit „Porsche Drive Abo“ bietet der Sportwagenhersteller in D...
Interner Verdacht bei Porsche
Porsche hat das Kraftfahrt-Bundesamt, die Staatsanwaltschaft...
Best-in-Class-Performance für den Porsche Panamera
Eine einzigartige Symbiose der Gegensätze: Der neue Porsche ...
Vier Cupra für jeden Geschmack
Seit ihrer Einführung als eigenständige Marke 2018 hat CUPRA...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerexpspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Diverse Serien)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Diverse Serien diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch