Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Motorsport: Diverse Serien

Mittwoch, 16. August 2006 Opel Astra OPC Challenge 2006: Stolze Bilanz nach 6 Rennen

printBericht drucken

Der Opel Astra OPC Challenge avancierte auf Anhieb zur erfolgreichen Rennsport-Serie mit grossen Namen aus der Schweizer Automobilsport-Szene: Martin Bürki, Jakob Morgenegg, Werner Wermelinger, Edy Kobelt, Florian Gonon und Jean-Claude Debrunner - um nur einige zu nennen. Am Eröffnungsrennen in Frauenfeld nahm sogar Marcel Fässler das Lenkrad als Gastfahrer in die Hand. Nach sechs von zehn Rennen kann der Challenge auf der fahrerischen Seite wie auch beim Blick auf das grosse Teilnehmerfeld eine stolze Zwischenbilanz vorweisen.

 

Gleiches Material für alle: Die Basis des Astra OPC Challenge 2006 ist ein serienmässiger Opel Astra OPC, der ohne jegliche Änderungen eingesetzt wird. Damit setzt der Challenge auf das fahrerische Können der Teilnehmer, unter denen sich verschiedene bekannte Rennfahrer aus der Schweizer Automobilsportszene ein Stelldichein geben und entsprechend hart um den Titel kämpfen.
Nach dem 6. Lauf vom vergangenen 11. August in Interlaken zeigt sich auf der sportlichen Seite eine klare Tendenz: Der Berner Oberländer Martin Bürki (38) hat bereits fünf Läufe gewonnen (Frauenfeld, Carouge, Saanen, Chamblon und Interlaken). In Ambri hat es ihm nur zum zweiten Platz gereicht, hinter seinem direktesten Verfolger, Jakob "Köbi" Morgenegg. Martin Bürki verzeichnet im Zwischenklassement einen komfortablen Vorsprung (115 Punkte), kann sich aber alles andere als ausruhen. Noch können ihm Jakob Morgenegg (84 Punkte), Florian Gonon (64 Punkte) und Jean-Claude Debrunner (46 Punkte) den Titel streitig machen.
Spannung auch auf den Rängen dahinter: Marcel Muzzarelli ist nach einem bemerkenswerten Rennen in Interlaken (2. Platz) vom 9. auf den 5. Rang im Zwischenklassement vorgerückt, gefolgt von Werner Wermelinger (28 Pkte.), Giulio Piccinato (24 Pkte.), Daniel Rüfenacht, Norbert Sieber und Stephan Tschaggelar (alle 22 Pkte.).
Eine ebenso positive Bilanz kann der vom Verband der Schweizerischen General Motors-Händler, GM Suisse SA und den Partnern GMAC Financial Services, Pirelli und Mobil 1 organisierte Challenge in Bezug auf die Teilnehmer vorweisen. An sämtlichen Rennen haben bisher um die 30 oder mehr Fahrer teilgenommen, 39 Personen insgesamt sind im Challenge eingeschrieben. Als Premiere stand am vergangenen 11. August in Interlaken mit Fabienne Meyer erstmals auch eine Frau am Start.
Am kommenden 27. August starten die Challenge-Fahrer in Mandement (bei Genf) zum 7. Lauf des Astra OPC Challenge 2006. Anschliessend stehen noch Anneau du Rhin (9. Sept. 2006), Grenchen (1. Okt. 2006) und nochmals Anneau du Rhin (7. Okt. 2006) auf dem Rennkalender.

Artikel "Opel Astra OPC Challenge 2006: Stolze Bilanz nach 6 Rennen " versenden
« Zurück

ŠKODA ENYAQ RS iV: Dynamisch, effizient und nachhaltig
ŠKODA AUTO präsentiert den ENYAQ RS iV: Mit der neuen Top-Ve...
Der Opel Astra wird vollelektrisch
Auch wenn es Opel bei der Ankündigung der neuen Astra-Genera...
Audi RS 6 Avant und RS 7 Sportback performance
Stärker und schneller als jeder RS 6 und RS 7 zuvor: Die neu...
25 Jahre Porsche 911 Generation 996
Gemeinsam mit dem Boxster rettet der Porsche 911 mit der int...
Spektakel lockt 180 Lamborghinis nach Tokio
Anlässlich des Lamborghini Day Japan 2022 am 11. November hi...
Über 60’000 Besucher an der 35. Auto Zürich
Durchwegs begeisterter Zuspruch bei Ausstellern und Besucher...
6:35,183 min: Mercedes-AMG ONE auf dem Nürburgring
Der Mercedes-AMG ONE (Kraftstoffverbrauch gewichtet, kombini...
Opel baut das 75-millionste Auto
Mit einem Grandland GSe aus dem Werk Eisenach feiert Opel he...
Dodge Challenger zum SEMA-Auto des Jahres gewählt
Die Marken Dodge, Jeep und Ram sahnten bis gestern bei der d...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerexpspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Diverse Serien)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Diverse Serien diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch