Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Service & Ratgeber: Autopflege

Dienstag, 15. August 2006 Nach Marderbiss drohen teure Folgeschäden

printBericht drucken

Nach Marderbiss drohen teure Folgeschäden. Foto: Auto-ReporterNach Marderbiss drohen teure Folgeschäden. Foto: Auto-Reporter

Rund 160'000 Mal jährlich beissen Marder in Deutschland in Autos zu und richten so Schäden in Höhe von geschätzten 20 Millionen Euro an. Die Nager treiben das ganze Jahr hindurch und auch an allen Orten ihr Unwesen. Informierte die Dekra. Bei verräterischen Spuren auf dem Autolack sollten Autofahrer vor allem Kabel und Schläuche im Motorraum auf Marderverbiss kontrollieren.

 

Ölspuren oder Gummireste unter dem Auto können darauf hindeuten, dass sich der ungebetene Gast an den Bremsschläuchen zu schaffen gemacht hat. Funktionieren beim Einschalten der Zündung die Kontrollleuchten nicht oder springt das Auto erst gar nicht an, könnte auch dafür der Nager verantwortlich sein. Dann ist es ratsam, das Auto vom Fachmann gründlich checken zu lassen.
Werden Marderbisse nicht rechtzeitig erkannt, sind teure Folgeschäden zu befürchten. Ein Biss ins Kabel der Lambdasonde oder in ein Zündkabel kann zur Zerstörung des Katalysators führen, wenn sich dort unverbrannter Kraftstoff entzündet. Da viele Versicherungen für Folgeschäden in der Regel nicht aufkommen, muss der Halter selber tief in die Tasche greifen.
Um weiteren Besuchen des Tieres vorzubeugen, sollten Fahrzeug und Motor gründlich gewaschen werden, wodurch Duftspuren beseitigt werden, die Artgenossen anlocken könnten. Abgesehen von einer gut abgedichteten Garage können Verkleidungen, Gitter oder Schutzrohre im Motorraum vor Marderschäden schützen. Wirkungsvoll können auch elektrische Geräte sein, die den Marder mit harmlosen Stromschlägen von den gefährdeten Bauteilen fernhalten. Dabei fliesst schwacher Strom von der Batterie in die Motorhaube, sobald der Zündschlüssel abgezogen wird. Ultraschallgeräte sind bei den Nagetieren eher wenig gefürchtet.

Artikel "Nach Marderbiss drohen teure Folgeschäden" versenden
« Zurück

Genesis G70 soll nach Europa kommen
Hyundais Edelmarke Genesis hat in Korea den neuen G70 vorges...
Aston Martin DB5 für den Nachwuchs
Aston Martin hat zusammen mit The Little Car Company einen D...
Mini JCW GP: Geringe Alltagstauglichkeit und hohe Nachfrage
Ein Mini als Quasi-Rennwagen: Was sich aus dem Konzept eines...
VW ID.3 fährt von Zwickau nach Schaffhausen
Felix Egolf, ein Experte für Langstreckenfahrten mit Elektro...
Pirelli Stella Bianca nach 70 Jahren wieder in Silverstone
Auf Italienisch bedeutet Stella Bianca weißer Stern. Aber in...
Audi zieht nach schwierigem ersten Quartal Bilanz
Vor dem Hintergrund der andauernden Corona-Pandemie zieht Au...
Audi: DTM wird nach Saison 2020 nicht verlängert
Auf seinem Weg zum Anbieter bilanziell CO2-neutraler Premium...
Fünf Tipps zur Reifenwartung nach längerer Pause
Wurde ein Auto über eine längere Zeit nicht gefahren, empfi...
Genfer Salon– ein Nachruf?
Sie war eine zähe Angelegenheit, die Absage des heurigen Gen...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerexpspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Autopflege)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Autopflege diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch