Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Service & Ratgeber: Autopflege

Dienstag, 24. Oktober 2006 Die Zeit ist reif für Winterreifen

printBericht drucken

Die Zeit ist reif für Winterreifen. Foto: Auto-ReporterDie Zeit ist reif für Winterreifen. Foto: Auto-Reporter

Auch wenn der Winter noch weit scheint, ist jetzt an den Reifenwechsel zu denken. Darauf weisst der TÜV Süd hin. Eine generelle Winterreifenpflicht gibt es in Deutschland zwar nach wie vor nicht, doch wer auf Schnee und Eis mit Sommerausrüstung unterwegs ist, muss mit einem Bussgeld und dem Verlust des Kaskoschutzes rechnen.

 

"Die Ausrüstung von Kraftfahrzeugen ist an die Wetterverhältnisse anzupassen, wozu insbesondere die richtige Bereifung gehört", so steht es in der Ergänzung der Strassenverkehrsordnung (StVO), die im Mai dieses Jahres in Kraft getreten ist. Von Winterreifen ist nicht die Rede. Wer aber bei winterlichen Strassenverhältnissen mit Sommerreifen unterwegs ist, muss mit einem Bussgeld in Höhe von bis zu 40 Euro rechnen. Im Falle eines Unfalls droht sogar der Verlust des Kaskoschutzes. Die TÜV-Experten raten daher, Winterreifen von O bis O (Oktober bis Ostern) aufzuziehen. Zumal in einigen europäischen Ländern wie Finnland, Lettland und Estland Winterreifen definitiv gesetzlich vorgeschrieben sind und klassische Urlaubsregionen wie Österreich, Frankreich und die Schweiz zumindest für bestimmte Strecken Winterausrüstung fordern.
Immer wieder ist im Zusammenhang mit dem Thema Winterreifen von der Legende der "Sieben-Grad-Regel" die Rede. Doch die Fachleute stellen klar: Auf Schnee und Eis ist der Winterreifen unschlagbar und der Bremsweg zwei- bis dreimal kürzer als mit Sommer- oder Ganzjahresreifen. Wintergummis haben unter anderem eine besondere Lamellenstruktur, die sich bei rutschigem Untergrund förmlich im Asphalt verbeisst. Die Gummimischungen von Sommerreifen sind dagegen nur für das Fahren bei deutlichen Plusgraden konzipiert und haften bei Kälte schlechter auf dem Strassenbelag, da sie an Elastizität verlieren. Die Grenze von sieben Grad Celsius für den Einsatz von Winterreifen ist als Orientierungshilfe zu verstehen, so der Hinweis von TÜV Süd.
Winterreifen ist natürlich nicht gleich Winterreifen. Wer sicher vom verschneiten A ins frostige B kommen will, sollte Profil zeigen. Auch wenn gesetzlich für alle Arten von Reifen lediglich eine Mindestprofiltiefe von 1,6 Millimetern vorgeschrieben ist, sind im Winter mindestens 4 Millimeter empfehlenswert. In Österreich gilt übrigens jeder Reifen, der weniger Profil hat, automatisch als Sommerreifen. Mit allen Konsequenzen, die damit verbunden sind.
Reifen, die den ganzen Winter auf der Lauffläche stehend gelagert werden, bekommen Dellen, die zu Unwucht führen können. Die abgenommenen Sommerpneus sollten deshalb am besten an der Felge aufgehängt oder übereinander gestapelt werden. Auf alle Fälle ist darauf zu achten, dass die Reifen kühl und dunkel gelagert werden - im Keller also mit dem nötigen Abstand zum Heizkessel oder anderen Wärmequellen. Sonneneinstrahlung (UV) und Hitze schadet dem Gummi, Feuchtigkeit den Felgen.

Artikel "Die Zeit ist reif für Winterreifen" versenden
« Zurück

Megawatt-Kracher für zwei Millionen Euro
Mehr geht gerade nicht: Mit 1,5 Megawatt, respektive 2040 PS...
VW Tiguan Allspace: Aufwertung für den Bestseller
Nachdem im Herbst 2020 der Tiguan sein Update erhalten hat, ...
VW ID. 3 ist das meistgekaufte Elektroauto der Schweiz
Die Erfolgsgeschichte des vollelektrischen ID.3 geht weiter....
Acht GTI-Fakten, die Sie kennen sollten!
Er ist oft rot, hat Sitze in Karomuster-Optik und sieht nich...
Toyota ist Hauptsponsor der Swiss Surfing Association
Toyota engagiert sich seit dem 1. April 2021 als Main Partne...
Jasmin Preisig ist im neuen Golf GTI Clubsport unterwegs
Wenn die Schweizer Rennfahrerin und VW Botschafterin nicht g...
Stellantis zum ersten Mal die Nummer eins in Europa
17 Marken aus Europa und den USA hat Stellantis seinem Dach ...
Jaguar ist Partner des Festival da Jazz St. Moritz
Exklusivität, Qualität und Passion verbinden die Marke Jagua...
Peugeot e-2008 GT: Am Puls der Zeit
Vollelektrisch fahren etabliert sich in der Schweiz immer me...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerexpspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Autopflege)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Autopflege diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch