Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
xnxxporntube.site hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info freesexclips.site hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org

Wirtschaft-News

Donnerstag, 5. Januar 2006 Absatzkrise in den USA überschattet Detroit Motor Show

printBericht drucken

Dodge Challenger Concept Vehicle Dodge Challenger Concept Vehicle

Die Krise der beiden grössten US-Autobauer General Motors und Ford überschattet die wichtigste Automesse in den Vereinigten Staaten. Vor Beginn der Detroit Motor Show am 10. Januar arbeitet allein Chrysler profitabel, während die anderen beiden der "Big Three" vor allem durch Absatzprobleme und den Abbau von mehreren zehntausend Stellen in die Schlagzeilen geraten.

 

Nach Einschätzung von Professor Ferdinand Dudenhöffer und seinem Marktforschungsinstitut B&D Forecast befinden sich Ford und GM in einem Überlebenskampf. Zwar werden die Amerikaner wie üblich in Detroit mit riesigen Shows gegenseitig versuchen zu übertreffen, die Krise ist jedoch kaum schönzureden. Rabattschlachten nie gekannter Art machen ein profitbringendes Geschäft fraglich. Der Marktanteil der US-Hersteller wird dem Institut zufolge wegen der veralteten Modellpalette und der wenig umweltfreundlichen, grossen Motoren um etwa 2,5 auf 54,5 Prozent sinken.
Die deutschen Hersteller werden Dudenhöffer zufolge unterschiedlich abschneiden. Insgesamt rechnet B&D Forecast laut Auto-Reporter mit einem Rückgang der Marktanteile von 5,2 auf 5,0 Prozent. Sorgenkind bleibt VW, dessen Absatz von Januar bis Ende November 2005 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 15,5 Prozent auf rund 198'000 Fahrzeuge zurückging. BMW hat 2005 mit mehr als 300'000 Einheiten einen Rekord erzielt, Porsche bleibt auf stabilem Niveau, Mercedes wird mit geschätzten 215'000 Fahrzeugen kaum weniger Autos verkaufen als im Vorjahr. Durch wichtige Baureihen wie der R-Klasse, der neuen M-Klasse und dem demnächst vorgestellten GL sind die Stuttgarter gut aufgestellt. Auch Audi hat mit dem Q7 einen Hoffnungsträger in den Startlöchern. Hybridfahrzeuge - in den USA ein wichtiger Imagefaktor - folgen aber wohl erst 2008. Hier besteht Dudenhöffer zufolge Nachholbedarf. Der Trend zu sparsamer Kompaktfahrzeugen könnte den deutschen Autobauern zugute kommen.
Da sind die Japaner weiter. Allen voran baut Toyota seine Hybridflotte konsequent aus und hat in Detroit mit dem neuen Camry einen absoluten Bestseller am Start. Der Anteil der Hybridfahrzeuge ist zwar derzeit mit knapp 200'000 bei einem Gesamtmarkt von 17 Millionen Einheiten noch verschwindet gering, soll aber um 100 Prozent wachsen. Der Marktanteil der Japaner und auch der Koreaner ist im vergangenen Jahr weiter gewachsen.

Artikel "Absatzkrise in den USA überschattet Detroit Motor Show" versenden
« Zurück

Audi RS6 Avant: Herr der Ringe
Man kann nicht alles haben? Oh doch, man kann! Viel ...
Mercedes liefert im über eine Million Fahrzeuge aus
Mercedes-Benz hat seit Jahresbeginn weltweit 935.089 Pkw mit...
Renault Clio R.S. Line TCe 130 EDC: Fun-Faktor
Den besten Clio (ab 14'900 Franken) aller Zeiten verspricht ...
Citroën C4: Angriff auf den Golf
Mit neuem Design und einer traditionellen Modellbezeichnung ...
Alpina XB7: Überragende Dynamik – überzeugender Luxus
Man kann es galant ausdrücken: der Alpina XB7 ist ein Statem...
Ford will 2050 CO2-neutral sein
Ford will bis 2050 ein weltweit CO2-neutrales Unternehmen we...
Jaguar legt alten Zylinderblock neu auf
Jaguar Classic legt den in den 1950er- und 1960er-Jahre eing...
Salon Genf - keine Veranstaltung im Jahr 2021
Aufgrund der finanziellen Auswirkungen, die sich aus der Abs...
Audi präsentiert den Q5 im neuen Look
Seit Jahren schon gehört der Audi Q5 in seinem Segment der P...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Wirtschaft-News)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Wirtschaft-News diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch