Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Wirtschaft-News

Mittwoch, 11. Januar 2006 Detroit 2006: Auf der Suche nach der Zukunft

printBericht drucken

Ford F-250 Super Chief Concept Ford F-250 Super Chief Concept

Unsicherheit prägt die diesjährige Nordamerikanische Internationale Automobil-Ausstellung (NAIAS) in Detroit, deren Fachbesuchertage heute beginnen. Bei keinem der amerikanischen Hersteller gewinnt der Betrachter das Gefühl, deren Marketing wisse ganz genau, wohin sich die Auto-Zukunft entwickelt. Und nicht einmal die Entwicklung der Detroit Motor-Show scheint klar zu sein.

 

So viel steht fest: Die Limousinen - in den USA "Sedan" genannt - befinden sich im grössten Auto-Markt der Welt auf dem Vormarsch. Gegenüber den aber immer noch beherrschenden Light trucks, Vans und SUVs haben sie bei den Zulassungen 2 Prozent-Punkte dazu gewonnen. Dennoch beherrschen die Grossen das Bild, in der Zulassungsstatistik wie auf der Messe. Gipfel dieser Entwicklung ist zweifellos die gewaltig grosse und martialisch anmutende Ford-Studie F 250 Super Chief, die ihren Namen von der berühmten riesigen Diesellokomotive übernommen hat. Der staunende Europäer fragt sich, ob er diesen Wagen mit seinem Personenwagen-Führerschein überhaupt noch fahren dürfte.
Der Riese ist gleichsam ein Symbol dafür, wie die Amerikaner versuchen, das Aussterben dieser Dinosaurier-Generation zu verhindern. Schon die erste Generation ist vor Jahrmillionen wegen Nahrungsmangel von der Erde verschwunden. Bei der zweiten versuchen nun brillante Techniker, den Hunger zu dämpfen. Beim Super Chief geschieht das mit einem komplett neuen Motor, der mit Benzin, Alkohol oder Wasserstoff betrieben werden kann. Andere zeigen ihre Brennstoffzelle-Technologie, neue Antriebsstränge mit neuen Getrieben, Turbomotoren und viele Varianten des Hybridkonzepts.
Bei den Antrieben haben wir uns inzwischen daran gewöhnt, dass es in Zukunft nicht den einzig richtigen, sondern eine Reihe von Lösungen geben wird, die für die jeweilige Anwendung und in dem jeweiligen Land passend sein werden. Deswegen hat auch der Diesel inzwischen sogar in den USA gute Chancen, Stückzahlen zu erreichen, die zunächst die deutschen und europäischen Hersteller erfreuen werden.
Ob wir uns daran gewöhnen werden oder müssen, dass es auch beim Design so unterschiedliche und so viele Richtungen geben wird, darf man getrost in Frage stellen und sogar zu der Meinung kommen, dass die in Detroit zu besichtigende Design-Vielfalt als ein weiteres Zeichen von Unsicherheit verstanden werden kann. Wenn das so ist, dann trifft diese Vermutung besonders auf viele neue Modelle und Studien der Amerikaner zu; denn nicht futuristisches sondern Retro-Design beherrscht die Szene. Hier unter vielen anderen ein neu aufgelegtes Musclecar von Dodge aus den 70-gern und dort sogar ein "Rolls Royce" von Chrysler, der allerdings besser aussieht als das Original. Wo aber bleiben die Ideen für kleinere "Sedans" aus amerikanischer Herstellung?
Unsicherheit auch über Zukunft der Detroit Motor-Show selbst. Denn dieses Jahr fand die erste Messe des Jahres in den USA nicht in Detroit, sondern zum ersten Mal in Los Angelos statt. Im Westen der USA fühlen sich die Deutschen wohler, weil dort ihre Käufer wohnen. Das wird Konsequenzen haben. So hat laut Auto-Reporter in diesem Jahr zum ersten Mal Volkswagen auf eine Pressekonferenz in Detroit verzichtet und andere wollen dem Vorbild folgen.

Artikel "Detroit 2006: Auf der Suche nach der Zukunft" versenden
« Zurück

Porsche 911 GT3: Der Strassenrennwagen
So nah am Motorsport war bisher wohl noch kein Serien-Porsch...
Peugeot e-2008 GT: Am Puls der Zeit
Vollelektrisch fahren etabliert sich in der Schweiz immer me...
Maserati Levante Hybrid: Klangvoll auch mit vier Zylindern
Ein Erdbeben wird Maserati mit der Erneuerung des Antriebstr...
Martin Everts baut AMAG Corporate Development auf
Nachhaltigkeit ist kein Trend, sondern eine fundamentale ges...
Elektromobilität in der Familienpackung: Der neue EQB
Ob große Kleinfamilie oder kleine Großfamilie: Als Siebensit...
Ford Mustang ist der meistverkaufte Sportwagen der Welt
Zum zweiten Mal in Folge ist der Ford Mustang - der an diese...
EQS: das erste Elektrofahrzeug in der Luxusklasse
Der EQS ist die erste vollelektrische Luxuslimousine von Mer...
Peugeot 3008 GT Pack Hybrid4: Auf neuem Niveau
Auch in diesem Jahr feiern zahlreiche SUV-Modelle ihre Premi...
Seat Arona: aussen robust, innen hochmodern
Ein Erfolgstyp geht in die zweite Runde: Seit seiner Einführ...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Wirtschaft-News)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Wirtschaft-News diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch