Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Wirtschaft-News

Mittwoch, 22. Februar 2006 Audi erzielt wie erwartet Rekordergebnis

printBericht drucken

Audi Q7Audi Q7

Audi hat im Geschäftsjahr 2005 erneut Spitzenwerte beim Umsatz, dem Ergebnis vor Steuern, der Produktion sowie den Fahrzeugauslieferungen erzielt. "In diesem Jahr werden wir die Schlagzahl weiter erhöhen: Im Durchschnitt werden wir monatlich ein neues Modell oder eine neue Variante präsentieren", sagte Audi-Chef Martin Winterkorn heute auf der Jahrespressekonferenz in Ingolstadt mit Blick auf das abgelaufene und das aktuelle Geschäftsjahr.

 

Der Umsatz der Volkswagen-Tochter lag 2005 bei 26,6 Milliarden Euro und erhöhte sich damit um 8,5 Prozent. Das Ergebnis vor Steuern stieg sogar um 14,6 Prozent auf 1,31 Milliarden Euro. Das Ergebnis nach Steuern lag bei 824 Millionen Euro. Zum zehnten Mal in Folge verzeichneten die Ingolstädter einen Absatzrekord. Weltweit wurden 829'109 Fahrzeuge an Kunden übergeben, ein Plus von 6,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (2004: 779'441). In Deutschland lieferte Audi 247'125 Fahrzeuge aus. Das sind 12'033 oder 5,1 Prozent mehr als 2004.
Grösster ausländischer Einzelmarkt sind die USA mit 83'066 Einheiten (77'917, plus 6,6 Prozent), gefolgt von Grossbritannien mit 81'374 (77'882, plus 4,5 Prozent) und China mit 58'878 (53'702, plus 9,6 Prozent). Auf allen wichtigen europäischen Märkten konnte Audi zulegen, der Marktanteil liegt bei 4,2 Prozent. Die gute Entwicklung in Osteuropa setzte sich auch im Jahr 2005 mit einem Wachstum von 19,9 Prozent weiter fort. Besonders in Russland erzielte Audi mit einem Zuwachs von 49,1 Prozent auf 6115 Einheiten (4100) ein ausserordentliches Ergebnis.
Nach Angaben von Winterkorn will der Konzern weiter kräftig investieren. Im Rahmen der mittelfristigen Investitionsplanung 2005 bis 2010 sind insgesamt Mittel in Höhe von 10,8 Milliarden Euro vorgesehen. Sechs neue Modelle in Segmenten, wo Audi bisher nicht vertreten ist, sollen mittelfristig für Wachstum sorgen.
"Wir sind hervorragend in das Jahr 2006 gestartet, alle grossen Märkte haben einen deutlichen Zuwachs zu verzeichnen. Besonders erfreulich sind die vorliegenden Kundenbestellungen des Audi Q7 mit mehr als 13'000 Fahrzeugen, der am 10. März in Mitteleuropa Markteinführung hat", so Winterkorn. Entsprechend optimistisch sieht der Vorstand in die Zukunft: "Keine Marke wird in naher Zukunft so wachsen wie Audi", betonte Winterkorn. "Auch für 2006 planen wir deutlich mehr Einheiten als im Rekordjahr 2005. Mittelfristig haben wir eine Million Auslieferungen an Kunden im Jahr fest im Blick." Zusätzliche Arbeitsplätze stellte das Unternehmen nicht in Aussicht. "Die Zahl der Arbeitsplätze wird jedoch aufgrund des deutlichen Wachstums unverändert auf dem hohen Niveau bleiben", so Winterkorn. Durch eine Steigerung der Produktivität sollen höhere Stückzahlen ohne zusätzliches Personal realisiert werden.
Bei Lamborghini blieben die Auslieferungen an Kunden laut Auto-Reporter mit 1600 Sportwagen (1592) in etwa auf Vorjahresniveau.

Artikel "Audi erzielt wie erwartet Rekordergebnis" versenden
« Zurück

Audi activesphere concept
Sphere, die Vierte: Mit dem Audi activesphere concept komple...
ABT CUPRA bereit für Double Header in Saudi-Arabien
Das ABT CUPRA Team steht vor dem zweiten Rennwochenende in d...
75 Jahre Porsche: Wie die Schweiz zum Geburtshelfer wurde
Ferry Porsche wusste genau, was er wollte. „Ich konnte den W...
AMAG Gruppe: In schwierigem Umfeld sehr gut gearbeitet
Die AMAG Gruppe schliesst 2022 mit einem konsolidierten Umsa...
Elektrisierende Reise des Audi charging hub
Vor drei Jahren kamen die mobilen Pufferspeicher aus 2nd-Lif...
Audi liefert 2022 mehr als 100.000 E-Modelle aus
Audi konnte 2022 bei den Auslieferungen vollelektrischer Aut...
Audi Schweiz mit Verkaufsteigerung und Rekordmarktanteil
Audi Schweiz zieht positive Bilanz für das Jahr 2022: Trotz ...
Audi nimmt Podium bei der Rallye Dakar ins Visier
Energieeffizient den Sport revolutionieren und dabei zu den ...
Audi stellt Plan für Produktion der Zukunft vor
Audi setzt voll auf Elektromobilität: Ab 2026 bringen die Vi...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Wirtschaft-News)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Wirtschaft-News diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch