Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Wirtschaft-News

Mittwoch, 22. Februar 2006 China - Der Boom erreicht nicht alle

printBericht drucken

Audi TT in ChinaAudi TT in China

China hat sein enormes Wirtschaftswachstum der vergangenen Jahre vor allem dem expandierenden Aussenhandel zu verdanken. Im Schnitt der Jahre 2001 bis 2004 stiegen die Ausfuhren um 31 Prozent. Hält dieser Trend an, könnte das Land bereits 2008 Exportweltmeister werden. Davon profitiert auch die europäische Autoindustrie. Noch in diesem Jahr wird Audi unter anderem den Q7 und das A4 Cabriolet in den chinesischen Markt einführen. Beide Fahrzeuge sollen zu einem weiteren Image-Schub in China beitragen.

 

In China werden die Exporterfolge allerdings allein in den boomenden Provinzen erwirtschaftet, die seit Ende der siebziger Jahre auf marktwirtschaftlichen Kurs gebracht wurden. Dies hat zu einem starken regionalen Wohlstandsgefälle geführt. So belief sich das Pro-Kopf-Einkommen in Shanghai im Jahr 2003 auf 5600 Dollar - gegenüber 435 Dollar in der ärmsten Region Guizhou im Süden Chinas. Und ein chinesischer Stadtbewohner verfügt mit rund 1000 Dollar im Mittel über ein mehr als dreimal so hohes Jahreseinkommen wie ein Mitbürger auf dem Land. Diese Schieflage hat zwischen 1990 und 2000 etwa 80 Millionen Menschen aus den ländlichen Gebieten in die Städte getrieben - der Anteil der Stadtbevölkerung stieg von 26 Prozent im Jahr 1990 auf 41 Prozent 2003. Die in die Metropolen drängenden Menschen finden jedoch längst nicht immer einen Job in der regulären Wirtschaft und drohen als Tagelöhner ihr Dasein fristen zu müssen. Zudem dürfte es bis 2010 weitere 2,5 Millionen ehemalige Staatsbedienstete geben, die nicht in der Privatwirtschaft unterkommen. All dies treibt die Arbeitslosigkeit in die Höhe und verschärft soziale Spannungen.
Trotzdem konnte Audi in China einen sehr guten Start ins Jahr 2006 verbuchen: Mit einer Steigerungsrate im Januar um 245 Prozent auf 6384 Fahrzeuge (inklusive Hongkong) ist das Unternehmen auf dem besten Weg, das Rekordjahr 2005 zu übertreffen. In diesem Jahr soll ein Verkaufsergebnis mit einer zweistelligen Steigerungsrate erzielt werden. Damit ist Audi weiterhin die Nummer 1 unter den Premium-Anbietern in China. Im vergangenen Jahr wurden 58'878 Fahrzeuge (inklusive Hongkong) an Kunden ausgeliefert. Das ist ein Plus von 9,6 Prozent. Über die rund 120 exklusiven Händlerbetriebe in 85 Städten bietet Audi China-weit beste Serviceleistungen. Das wurde durch den 1. Platz in der Kategorie "Kundenzufriedenheit" der J.D. Power Asia Pacific Studie 2005 für China bestätigt.

Artikel "China - Der Boom erreicht nicht alle" versenden
« Zurück

Abarth 1000 SP: Hommage für einen Meilenstein der Marke
Abarth 1000 SP – ein Name, der die Herzen der Fans der Marke...
Cadillac CT4-V: Angriff von unten
Als „M3-Killer“ haben wir den Cadillac ATS-V vor sechs Jahre...
Volvo V60 T8 eAWD R-Design: Sportlichkeit mit Vernunft
Volvo hat die Weichen für den Weg in eine nachhaltige Zukunf...
Megawatt-Kracher für zwei Millionen Euro
Mehr geht gerade nicht: Mit 1,5 Megawatt, respektive 2040 PS...
VW ID. 3 ist das meistgekaufte Elektroauto der Schweiz
Die Erfolgsgeschichte des vollelektrischen ID.3 geht weiter....
Acht GTI-Fakten, die Sie kennen sollten!
Er ist oft rot, hat Sitze in Karomuster-Optik und sieht nich...
Concept EQT - Vorbote einer neuen Hochwertigkeit
Mit dem Concept EQT gibt Mercedes-Benz Vans einen konkreten ...
Citroën ë-C4: Neue Epoche
Citroën setzt bei der Elektrifizierung seiner Flotte den näc...
Schmidt: Neuer Leiter der Division Automobil von Honda Suisse
Honda Suisse verstärkt das Management-Team. Andreas Schmidt ...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Wirtschaft-News)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Wirtschaft-News diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch