Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Wirtschaft-News

Donnerstag, 20. Oktober 2005 Porsche peilt in China neuen Verkaufsrekord an

printBericht drucken

Obwohl in China im Luxussegment vorwiegend Limousinen dominieren, gelang es Porsche, nicht nur die Verkäufe des Cayenne, sondern auch die der Sportwagen zu steigern. Für weitere Absatzrekorde werden die derzeit neun Porsche-Zentren bis Ende 2006 auf rund 20 Händlerbetriebe erhöht und damit mehr als verdoppelt.

 

Porsche will im bevölkerungsreichsten Land der Welt seinen Verkaufserfolg weiter ausbauen. Im vergangenen Geschäftsjahr 2004/05 (31. Juli) wurden in China bereits 526 Porsche-Fahrzeuge ausgeliefert – 109 Prozent mehr als im Vorjahr. Im laufenden Geschäftsjahr 2005/06 peilt der Hersteller sportlicher Premium-Fahrzeuge mit 1350 verkauften Einheiten einen neuen Auslieferungsrekord an. Rechnet man Hongkong noch dazu, will Porsche seine Verkäufe bis Ende des Geschäftsjahres auf insgesamt 1800 Einheiten steigern (Vorjahr: 1090 Einheiten). Wachstumsmotor wird einmal mehr der Cayenne sein, auf den bereits 2004/05 zwei Drittel der Verkäufe entfielen.

Artikel "Porsche peilt in China neuen Verkaufsrekord an" versenden
« Zurück

Schon mit dem ersten Auto ging Mazda eigene Wege
Mit einem unkonventionellen Kleinstwagen begann für Mazda im...
Geländepassagen zeigen die Qualitäten des neuen Defender
„Abseits der wenigen Hauptverbindungen sind zum Befahren der...
Range Rover Grand Tour
Eine automobile Legende wird in diesem Jahr „50“: der Range ...
Opel Corsa-e startet ab 34‘990 Franken
Opel demokratisiert die Elektromobilität: Erstmals bietet Op...
Volvo fehlt im ersten Quartal fast ein Fünftel des Absatzes
Volvo verkaufte im ersten Quartal 2020 mit 131.889 Einheiten...
CUPRA holt auf Anhieb den Gesamtsieg
Riesenerfolg für CUPRA bei der Imagestudie „Die besten Marke...
Porsche gratuliert Richard Attwood zum 80. Geburtstag
Richard Attwood, einer der erfolgreichsten Werksrennfahrer d...
Trump und die neuen Standards: Sicher geht anders
Dass US-Präsident Donald Trump keine Gelegenheit auslässt, E...
30'000 Autos «made in Switzerland»
Die Schweiz kannte eine eigenständige Automobilproduktion mi...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Wirtschaft-News)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Wirtschaft-News diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch