Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Wirtschaft-News

Mittwoch, 13. Dezember 2006 Was bringt 2007 Neues für die Autofahrer?

printBericht drucken

Das Jahr 2007 bringt für die Autofahrer viele Neuerungen. Viele Regelungen machen das Autofahren teurer, andere beschränken die Mobilität aus Umweltgründen.

 

In Deutschland wird die Mehrwertsteuer von 16 auf 19 Prozent erhöht, damit verteuert sich nicht nur die Anschaffung von Fahrzeugen sondern auch die Reparaturkosten und die Kraftstoffpreise. Bei denen kommt noch die Zwangsbeimischung von Biokraftstoffen bei Diesel und Benzin dazu, die den Treibstoffpreis um circa fünf Cent steigen lässt. Die Entfernungspauschale wird gekürzt. Künftig kann der Pendler erst ab einer Entfernung von 21 Kilometern 30 Cent pro Kilometer absetzen.
Pkw mit einem zulässigen Gesamtgewicht bis zu 2,5 Tonnen können ab dem 1. Januar 2007 nur noch zugelassen werden, wenn sie mindestens die Abgasnorm "Euro 4" erfüllen. Motorräder müssen mindestens "Euro3" erfüllen.
Bei der Nachrüstung von Diesel-Pkw mit einem Partikelfilter ist mit einem Bonus von 330 Euro zu rechnen. Wer nicht nachrüstet, zahlt ab dem 1.April 2007 einen Steuerzuschlag von 1,20 Euro pro angefangene 100 Kubikzentimeter Hubraum.
Kraftfahrzeuge werden ab dem 1. März 2007 entsprechend ihrer Schadstoffgruppe mit verschiedenfarbigen Plaketten gekennzeichnet. In speziell ausgewiesenen Umweltzonen können dann Fahrverbote für Autos mit höherem Schadstoffausstoß ausgesprochen werden. Eine weitere EU-Richtlinie schreibt grösseren Städten vor, bis Mitte 2007 Karten zur Darstellung der Lärmbelastung zu erstellen.
Autofahrer, die im europäischen Ausland ein Knöllchen über mehr als 70 Euro erhalten haben, müssen sich ab März 2007 darauf gefasst machen, dass es vollstreckt wird.
Für Fahranfänger am Steuer gilt ab Sommer 2007 unabhängig vom Alter ein zweijähriges absolutes Alkoholverbot.
Ab Sommer ist auch Schluss mit dem "Führerscheintourismus". Nach einem vorausgegangenen Entzug der Fahrerlaubnis müssen EU-Führerscheine nicht mehr anerkannt werden. Der Schadenersatz für Opfer von Fahrerflucht wird ab Juni 2007 in der der 5. KH-Richtlinie geregelt.
Bei einem Unfall im Ausland kann der Geschädigte die Versicherung des Unfallgegners jetzt im eigenen Land verklagen. Die Mindestdeckungssummen müssen innerhalb von fünf Jahren auf fünf Millionen Euro bei Personen- und eine Million Euro bei Sachschäden angehoben werden.
Stillgelegte Autos verlieren nicht mehr automatisch nach 18 Monaten die Betriebserlaubnis. Für die Einstufung als Oldtimer ist ein Mindestalter von 30 Jahren und ein Gutachten von einem Prüfingenieur erforderlich.
Letzthalter von Pkw bis zu einem Gewicht von 3,5 t haben ab dem 1. Januar 2007 die Möglichkeit, ihr Altfahrzeug kostenlos beim Hersteller oder Importeur zurückzugeben.
Rasern, Alkohol- und Drogenkonsumenten sollen ab dem Jahr 2007 deutlich höhere Bussgelder drohen.
Berufskraftfahrer dürfen nur noch 56 Stunden pro Woche hinter dem Steuer sitzen. Bisher waren es 74 Stunden. Pro Tag darf maximal neun Stunden gefahren werden, zweimal in der Woche maximal zehn Stunden. Nach 4,5 Lenkstunden sind 45 Minuten Pause angesagt.

In den Nachbarstaaten erwartet den Autofahrer ebenfalls Neues. In Italien werden zum Jahresbeginn turnusgemäss die Bussgelder angehoben. Bis zum 1. April 2007 gelten in einigen Städten Südtirols temporäre Fahrverbote für schadstoffintensive Pkw.

In Österreich gilt auf bestimmten Abschnitten der A12 Tempo 100. Auf der A10 zwischen Knoten Salzburg und Golling sind generell nur 100 km/h erlaubt.

Abgesehen von diesen geplanten oder bereits beschlossenen Neuerungen werden in den Gremien der EU bereits zahlreiche andere Pakete für die Autofahrer geschnürt.

Artikel "Was bringt 2007 Neues für die Autofahrer?" versenden
« Zurück

Jaguar geht noch nachhaltiger in die Formel E
Mit dem I-Type 5 ist Jaguar bereit für die nächste Formel-E-...
Zentrum für Kreislaufwirtschaft rund um die Mobilität
Die Renault Gruppe richtet ihren französischen Produktionsst...
Rekordrunde für Mercedes-AMG GT Black Series
Wie nah der neue Mercedes-AMG GT Black Series tatsächlich am...
Jaguar Land Rover für „Pivi Pro“ ausgezeichnet
Das Touchscreen-Infotainmentsystem „Pivi Pro“ hat den „Smart...
Vision Urbanaut: So sieht Mini die Zukunft
Mit der digitalen Konzeptstudie Vision Urbanaut möchte die b...
Honda erhält Zulassung für autonomes Fahren auf Level 3
Das japanische Ministerium für Land, Infrastruktur, Verkehr ...
sport auto Award 2020 für Civic Type R Limited Edition
Die „sport auto Awards“ gelten als wichtiger Stimmungsbarome...
Audi Schweiz bietet Vorsprung für den e-tron GT
Mit dem Audi «Pole Position» Programm, exklusiv für die Schw...
Mit den Piccolos durch die Grüne Hölle
Nostalgie schreibt Schuco mit seinen Piccolo-Modellen schon ...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Wirtschaft-News)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Wirtschaft-News diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch