Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Wirtschaft-News

Montag, 27. Mai 2019 Fiat Chrysler wartet auf Antwort: Fusion mit Renault?

printBericht drucken

Fiat Chrysler hat Renault eine Fusion vorgeschlagen. Die Fiat Chrysler Automobiles (FCA) teilte gestern mit, man haben dem französischen Konzern Renault den „Vorschlag eines Zusammenschlusses zu gleichen Teilen“ unterbreitet. Es habe bereits Gespräche zwischen beiden Unternehmen gegeben, um Produkte und Regionen für eine Zusammenarbeit zu identifizieren. Renault erklärte, der Verwaltungsrat werde heute zusammenkommen, um das Angebot zu prüfen. Die Aktien beider Unternehmen gewannen stark an Wert.

 

Fiat Chrysler führt unter anderen die Marken Alfa Romeo, Fiat, Chrysler, Dodge, Jeep oder Maserati sowie die zum Konzern gehörenden Nutzfahrzeugmarke Iveco und mit zusammen rund 200 000 Mitarbeitern. FCA hält bei einer Fusion jährliche Einsparungen von fünf Milliarden Euro für möglich.

Der französische Hersteller Renault ist seit Langem mit den japanischen Autoherstellern Nissan und Mitsubishi in einer Allianz verbunden. Zusammen verkauften sie im vergangenen Jahr 10,76 Millionen Fahrzeuge. Mit dem US-italienischen Fiat-Chrysler-Konzern kämen die Hersteller auf mehr als 15 Millionen. Sie würden damit deutlich Volkswagen (10,83 Millionen) überholen. (ampnet/Sm)

Artikel "Fiat Chrysler wartet auf Antwort: Fusion mit Renault?" versenden
« Zurück

Renault Alaskan mit neuen Funktionen
Renault baut die Position als europäischer Marktführer für l...
Renault Händler helfen mit
Per sofort hat sich das Händlernetz von Renault in der Schwe...
Der Damenhut: mit Eleganz dem Fahrtwind trotzen
Was haben Rückspiegel, Scheibenwischer und Kühlerfigur gemei...
2012 PS kommen auf die Strasse
Nach den abschließenden Tests ist die Serienversion des Aspa...
Die AMAG startet mit Ubeeqo
Die AMAG Services AG erweitert ihre Mobilitätsdienstleistung...
Suzuki Trio mit neuem 48V-Mild-Hybrid-System
Die neue Generation Hybrid mit dem innovativen Mild-Hybrid-S...
Elektrischer Fiat 500 schafft bis zu 320 Kilometer
Fiat feiert die Weltpremiere für die komplett neue dritte Ge...
McLaren bringt 765 PS auf 1229 Kilo Trockengewicht
McLaren erweitert seine Longtail-Modelle um den 765 LT. Der ...
Skoda Octavia RS mit 245 PS Systemleistung
Beim neuen ŠKODA OCTAVIA RS iV stellen ein 1,4‑TSIR...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Wirtschaft-News)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Wirtschaft-News diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch