Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Wirtschaft-News

Mittwoch, 16. Oktober 2019 Europa mit deutlichen Zuwächsen

printBericht drucken

Im September haben sich die internationalen Automobilmärkte unterschiedlich entwickelt. Während der Absatz in Europa (EU28 & EFTA) zweistellig zulegte, ging der Absatz in den USA zurück. Die Märkte in China, Indien und Russland verzeichneten ebenfalls Rückgänge. Japan und Brasilien legten hingegen zu.

 

Der europäische Pkw-Markt stieg laut Verband der Automobilindustrie (VDA) im vergangenen Monat um 14 Prozent auf 1,3 Millionen Fahrzeuge. Nach den WLTP-bedingten Engpässen im Vorjahr schlägt nun die volle Verfügbarkeit der Modelle im Markt durch. Deutschland verzeichnete das kräftigste Wachstum (plus 22 Prozent). Auch Frankreich (+17 %), Italien (+13 %) und Spanien (+18 %) wuchsen zweistellig. In Großbritannien nahm der Markt um ein Prozent zu. Nach den ersten neun Monaten steht der europäische Pkw-Markt bei einem Volumen von 12,1 Millionen Fahrzeugen und bleibt damit zwei Prozent hinter dem Vorjahreszeitraum zurück.

In den USA sank der Light-Vehicle-Absatz (Pkw und Light Trucks) im September aufgrund zweier Verkaufstage weniger um elf Prozent auf 1,3 Millionen Einheiten. Der Trend hin zum Light-Truck-Segment, (Vans, SUVs, Pick-ups) setzte sich fort, dessen Anteil an den gesamten Light-Vehicle-Verkäufen stieg auf 73 Prozent. Im bisherigen Jahresverlauf ist ein Absatz von 12,7 Millionen Light Vehicles zu verzeichnen (-1 %).

Der chinesische Pkw-Markt lag im September mit 1,9 Millionen Neuzulassungen sechs Prozent unter dem Vorjahresniveau. In den ersten neun Monaten des laufenden Jahres wurden insgesamt 15 Millionen Pkw abgesetzt. Das ist ein Rückgang um zwölf Prozent.

Der russische Light-Vehicle-Markt erreichte im vergangenen Monat Vorjahresniveau (157 100 Fahrzeuge). Seit Jahresbeginn wurden 1,3 Millionen Einheiten (-2 %) verkauft.

Auf dem indischen Markt ging der Absatz im September auf 223 300 Pkw (-24 %) zurück. Ein Grund ist nach Angaben des VDA die Krise auf dem Schattenbankensektor, über den ein großer Teil der Neufahrzeuge finanziert wird. Seit Januar wurden 2,2 Millionen Pkw abgesetzt, 16 Prozent weniger als im Vorjahr.

Die Verkäufe in Japan sind im September um 14 Prozent gestiegen (458 900 Einheiten). Im bisherigen Jahresverlauf erhöhte sich der Pkw-Absatz leicht auf 3,4 Millionen Neufahrzeuge (+2 %).

In Brasilien wuchs der Light-Vehicle-Markt im September um neun Prozent, das Marktvolumen lag bei 224 000 Neuzulassungen. Im bisherigen Jahresverlauf liegt der Absatz mit 1,9 Millionen Fahrzeugen neun Prozent über dem Vorjahresniveau. (ampnet/jri)

Artikel "Europa mit deutlichen Zuwächsen" versenden
« Zurück

BMW Group im November erneut mit Absatzplus
Die BMW Group hat ihren positiven Absatztrend im November fo...
Opel Insignia mit neuem Look
Schärfer, dynamischer, sicherer – und noch heller. So fährt ...
Neuer ZOE mit Stoff aus der Kreislaufwirtschaft
Der erweiterte Einsatz von Recyclingmaterialien in den Fahrz...
Skoda Superb iV: Mit der Kraft aus zwei Welten
Skoda legt den Schalter um und startet in seine elektrische ...
Aston Martin geht mit dem DBX ins Gelände
Nach Bentley, Lamborghini, Rolls-Royce und anderen Edelmarke...
Toyota RAV4 Plug-in Hybrid mit 306 PS
Toyota eröffnet heute ein bedeutendes neues Kapitel in der G...
VW Konzern mit starken Auslieferungen im Oktober
Der Volkswagen Konzern hat im Oktober weltweit 949.800 Fahrz...
Toyota begeistert mit Absatzzahlen
Toyota setzt seinen Wachstumskurs fort. Entgegen den Erwartu...
BMW Group mit neuen Absatz-Bestwerten
Die BMW Group konnte ihren weltweiten Absatz mit 204.295 Fah...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Wirtschaft-News)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Wirtschaft-News diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch