Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Wirtschaft-News

Dienstag, 13. Februar 2007 Klimapolitik: Spritsparende Autos fördern

printBericht drucken

Passat Variant BlueMotion Passat Variant BlueMotion

In der Diskussion um die Reduzierung des Kohlendioxid-Ausstosses durch den Strassenverkehr fordert der ADAC die Politik auf, auf populistische Schnellschüsse zu verzichten. Notwendig sei vielmehr eine mit Augenmass angelegte Klimapolitik, bei der nicht das Auto als alleiniger Verursacher von Kohlendioxid an den Pranger gestellt werde. Tatsächlich hat der Autoverkehr in Deutschland lediglich einen Anteil von zwölf Prozent am CO2-Ausstoss. Nach Ansicht des Clubs führen die jüngsten Vorschläge, wie die Streichung der Steuerprivilegien von Dienstwägen oder die Einführung von Bussgeldern für den bei Dienstreisen der Bundesregierung entstandenen CO2-Ausstoss, nicht zu der notwendigen Versachlichung des Themas.

 

Im Vordergrund sollten Massnahmen stehen, die die Nachfrage nach spritsparenden Fahrzeugmodellen weiter fördern. Eine am CO2-Verbrauch orientierte Kfz-Steuer hat nach Überzeugung des ADAC das grösste Potenzial, zu einer raschen ökologischen Erneuerung des Kfz-Bestandes beizutragen. Die im Zuge der Katalysator-Einführung an den Schadstoffklassen orientierte Kfz-Steuer konnte dies in der Vergangenheit eindrucksvoll beweisen. Ein neues Steuersystem, wie es der Club bereits vor zwei Jahren der Politik vorgestellt hat, könnte schlank und ohne grossen Verwaltungsaufwand realisiert werden. Es wäre wettbewerbsneutral und würde sowohl den Anbietern als auch den Verbrauchern die volle Wahlfreiheit über Angebot und Nachfrage lassen. Der umwelt- und finanzpolitische Lenkungseffekt würde bei einer am Verbrauch orientierten Kfz-Steuer erhalten bleiben.

Artikel "Klimapolitik: Spritsparende Autos fördern" versenden
« Zurück

Vorschau 2021: Mit diesen Autos ist zu rechnen
Die Soft-SUVs Peugeot 3008 und 5008 bekommen im Januar eine ...
Vorschau 2021: Mit diesen Autos ist zu rechnen
Das nächste Jahr wird kein leichtes werden für die Automobil...
Vorschau 2021: Mit diesen Autos ist zu rechnen
Das nächste Jahr wird kein leichtes werden für die Automobil...
MV Agusta und Autosportlegende Alpine kollaborieren
MV Agusta und der bekannte französische Renn- und Sportautoh...
Viele Europäer bereit für Umstieg auf Elektroautos
„Europäische Autofahrer sind von den Vorteilen von Elektrofa...
Toyota will 7,5 Millionen Autos verkaufen
Toyota hat im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres ...
Enthüllung des achten Skoda Malwettbewerbs-Autos
Anfangs September wurde mit der Enthüllung des ŠKODA Malwett...
Kia will führende Position bei Elektroautos
Ho-sung Song, CEO und Präsident der Kia Motors Corporation, ...
300‘000 Renault Elektroautos in Europa seit Marktstart
Renault hat in Europa 300‘000 Elektroautos seit dem Start se...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Wirtschaft-News)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Wirtschaft-News diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch