Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Wirtschaft-News

Donnerstag, 8. Juli 2021 Ford beim Goodwood Festival of Speed

printBericht drucken

Ford zeigt beim Goodwood Festival of Speed das volle Fahrspass-Potenzial von Elektro-FahrzeugenFord zeigt beim Goodwood Festival of Speed das volle Fahrspass-Potenzial von Elektro-Fahrzeugen

Mit seinem Auftritt beim diesjährigen Festival of Speed im südenglischen Goodwood gibt Ford ein Versprechen ab: Auto-Enthusiasten in ganz Europa dürfen sich auch in der kommenden Epoche der elektrischen und vernetzten Autos uneingeschränkt auf den charakteristischen Fahrspass freuen, den die Modellpalette der Marke seit langem auszeichnet. Erstmals treten in Goodwood ausschliesslich elektrifizierte Fahrzeuge mit dem Blauen Oval an - und zwar für breit gefächerte Nutzungszwecke: vom täglichen Einsatz im Strassenverkehr über den Motorsport bis hin zu zukunftsweisenden Concept Cars. Das Aufgebot unterstreicht die künftige Marschrichtung von Ford: Ganz gleich, ob mit Mild Hybrid-, Vollhybrid-, Plug-In-Hybrid- oder vollelektrischem Antrieb - die Kunden dürfen sich stets auf Fahrspass und ein hoch befriedigendes Fahrerlebnis freuen.

 

Durch ultraschnell ansprechende und drehmomentstarke elektrische Antriebsstränge erweitert
Ford schon heute das dynamische Potenzial vieler Modellreihen. Dabei steht der Hersteller im
Wort, dass sich die immer bessere Effizienz nicht nachteilig auf das Fahrerlebnis auswirkt. Jetzt
kommt ein weiterer Faktor hinzu: Auch im Stand – also etwa während der Ladevorgänge –
werden die Modelle von Ford den Insassen einen angenehmen Aufenthalt und Unterhaltung
bieten. Über das FordPass Connect-Modem, die FordPass App und die innovativen Lösungen
im Kommunikations- und Entertainmentsystem Ford SYNC der nächsten Generation sollen
Fahrzeugnutzer vernetzte digitale Angebote geniessen können.
„Das Kriterium ‚Fahrvergnügen‘ gehört untrennbar zur Marke Ford. Wir entwickeln jedes Modell
mit dem Ziel, den Nutzern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Jetzt schalten wir nochmals
einen Gang hoch und übertragen diesen Fahrspass in die vollelektrische Epoche. Dabei setzen
wir auf innovative neue Antriebsstränge ebenso wie auf Konnektivitäts-Technologien –
beginnend mit dem batterie-elektrischen Mustang Mach-E“, erklärt Roelant de Waard, Leitender
Manager für Pkw-Modelle bei Ford Europa.
2
Den Fahrplan der Elektrifizierung seiner Modellpalette hat Ford bereits in diesem Jahr bekannt
gegeben: Im Rahmen seiner Elektromobilitäts-Offensive bietet das Unternehmen ab Mitte 2026
alle Pw-Baureihen in Europa mindestens in einer Plug-In-Hybrid- oder in einer batterieelektrischen Variante an. Ab 2030 wird das Modellangebot von Ford in Europa dann nur noch
aus rein elektrischen Fahrzeugen bestehen.
In Goodwood feiert der Mustang Mach-E GT seine dynamische Premiere – und zwar beim
legendären Bergrennen dieser Kult-Veranstaltung. Mit einer Spitzenleistung von 358 kW (487
PS) ist der GT die leistungsstärkste strassenzugelassene Version der neuen, batterieelektrischen Mustang Mach-E-Modellfamilie. So verhelfen das adaptive MagneRide-Fahrwerk1
und Hochleistungsbremsen des Rennsport-Spezialisten Brembo dem Crossover-SUV zu
herausragender Agilität auf Supersportwagen-Niveau.
Als Vision des Denkbaren präsentiert Ford beim Goodwood Festival of Speed erstmals
öffentlich das Rennwagenkonzept P1 des Team Fordzilla. Das Concept Car entwickelten die
Ingenieure des Hauses in enger Zusammenarbeit mit der Gaming-Community.
Für den 8. Juli hat Ford ausserdem eine wichtige Neuigkeit aus dem Bereich Motorsport in
petto.
Die „elektrische Generation“ von Ford bereitet über das Fahren hinaus Vergnügen
Die elektrifizierten Modelle von Ford verfügen allesamt über Innovationen, die Effizienz mit
Fahrspass kombinieren. Beispiele hierfür sind:
• Im batterie-elektrischen Ford Mustang Mach-E GT* sorgt der serienmässige
Allradantrieb für bestmögliche Traktion. Das Antriebssystem besteht aus zwei
Elektromotoren („Dual Elektromotor“) an Vorder- und Hinterachse, die unabhängig
voneinander agieren.
• Beim Ford Kuga Plug-In-Hybrid* sowie dem Kuga Hybrid* vermitteln die simulierten
Schaltvorgänge ein authentisches Fahrgefühl wie in einem Modell mit konventionellem
Automatikgetriebe. So ist der Fahrer noch direkter ins Geschehen eingebunden.
• Bei den Mild Hybrid-Versionen von Ford Fiesta*, Ford Puma* und Ford Focus* wird der
EcoBoost-Benzinmotor von einem Elektromotor unterstützt – genauer gesagt: von einem
riemengetriebenen BISG-Starter-Generator (Belt-driven Integrated Starter/Generator).
Dieser steuert mithilfe der zurückgewonnenen Energie Drehmoment zu und ermöglicht
somit ein noch direkteres Ansprechverhalten, etwa beim Beschleunigen aus dem Stand.
Ebenfalls neu: Künftig halten in den Modellen von Ford vernetzte Funktionen Einzug, die den
Komfort an Bord und damit auch den Fahrspass zusätzlich steigern. Dabei kommt dem ins
Fahrzeug integrierten FordPass Connect-Modem eine Schlüsselfunktion zu. Ein gutes Beispiel
hierfür ist die Funktion „Intelligent Range“ des Mustang Mach-E.

Artikel "Ford beim Goodwood Festival of Speed" versenden
« Zurück

Ford Mustang Mach-E als Polizei-Auto
Eine amtliche Auszeichnung der US-amerikanischen Polizeibehö...
Skoda erforscht biologische Rohstoffe
Die Abteilung für Technische Entwicklung bei ŠKODA AUTO hat ...
ElectriCity: Produktionszentrum für Elektrofahrzeuge
CO2-Neutralität, nachhaltiges Ökosystem und gleichzeitig die...
Ford Mustang Mach-E AWD:
Es gibt immer mehr Elektroautos, die sind nichts Besonderes ...
Neuer Polo GTI ab sofort bestellbar
Der neue Polo GTI startet ab sofort in den Vorverkauf. Die s...
Ford Fiesta-Facelift setzt auf Karosserie-Design-Akzente
Ein selbstbewusster Auftritt mit einem starken Design und ne...
Ford Kuga 2.5 FHEV ST-Line X: Solide Wahl
Damit die Erfolgsstory weitergeht, hat Ford der dritten Gene...
Renault Schweiz ehrt „Dealer of the Year” 2019 und 2020
Es ist die bedeutendste Auszeichnung für die Garagen der Ren...
Automatisierter Parkservice im Parkhaus von Ford
Ford stellt auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (I...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Wirtschaft-News)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Wirtschaft-News diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch