Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Wirtschaft-News

Freitag, 9. Dezember 2022 CUPRA tritt gemeinsam mit ABT in der Formel E an

printBericht drucken

Piloten des ABT CUPRA Formula E Teams sind Nico Müller und Robin FrijnsPiloten des ABT CUPRA Formula E Teams sind Nico Müller und Robin Frijns

CUPRA zündet die nächste Stufe in seinem vielfältigen Motorsport-Engagement: In der Saison 2023 tritt die Challenger-Brand gemeinsam mit dem langjährigen Partner ABT in der Formel E an. Es ist der nächste grosse Schritt für die Marke, um die Welt des Motorsports weiter zu verändern. CUPRA will beweisen, dass Elektrifizierung und Leistung perfekt zusammenpassen. Die Challenger-Brand hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2030 eine vollständig elektrifizierte Marke zu werden und ist jetzt bereit für die nächste Herausforderung.

 

„Rennsport ist der Kern der CUPRA DNA – und bei CUPRA treten wir an, um zu gewinnen“, sagt Wayne Griffiths, CEO von CUPRA. „Es ist der richtige Zeitpunkt, um den nächsten Schritt nach vorn zu machen und dem weltgrössten Wettbewerb im Elektromotorsport beizutreten. Ich kann es kaum erwarten, das ABT CUPRA Formel E Team im Herzen einiger der berühmtesten Städte der Welt Rennen fahren zu sehen. Die Rennserie ist eine einzigartige Motorsportplattform. Mit dem Beitritt zur Formel E unterstreichen wir unsere Ambition, eine global relevante Marke zu werden. Wir wollen die Welt von Barcelona aus inspirieren.“

Nico Müller und Robin Frijns fahren für ABT CUPRA

Das ABT CUPRA Formel E Team wird mit den Piloten Robin Frijns (Niederlande) und Nico Müller (Schweiz) an den Start gehen. Die Teilnahme an der Königsklasse des vollelektrischen Motorsports wird einen grossen Einfluss auf die Marke haben. Vor allem dank der globalen Sichtbarkeit der technischen Innovationen, die die Formel E bietet. ABT und CUPRA werden als Hauptpartner ihre Zusammenarbeit verstärken, Mahindra Racing wird die Antriebstechnologie liefern.

Die ABB FIA Formel E ist die erste vollelektrische Formel-Rennserie der Welt und die erste globale Sportart, die seit ihrer Gründung mit einem Netto-Null-CO2-Fussabdruck zertifiziert ist. CUPRA und die Formel E teilen eine Reihe von Gemeinsamkeiten. Beide erreichen ein vielfältiges Publikum mit ähnlichen Interessen: Eine Gruppe von Menschen, die technologie- und innovationsbegeistert sind und die sich sowohl in der physischen wie auch in der digitalen Welt zu Hause fühlen. Wie CUPRA ist auch die Formel E mit einem offiziellen Blockchain-basierten Rennspiel im Metaversum präsent. Beide Marken erreichen Menschen, die sich für Rennsport und Leistung begeistern und gleichzeitig Wert auf Nachhaltigkeit legen.

Bereits die dritte vollelektrische Rennserie für CUPRA

Für CUPRA ist die Teilnahme an der ABB-FIA-Formel-E-Weltmeisterschaft der Eintritt in die dritte vollelektrische Rennserie: Gemeinsam mit ABT ist die Challenger-Brand bereits seit zwei Jahren – und damit von Beginn an – in der Extreme E, der Rennserie für vollelektrische Offroad-SUV, am Start. Zudem hat die spanische Marke den CUPRA e-Racer entwickelt, den weltweit ersten vollelektrischen Tourenwagen.

Mit dem CUPRA e-Racer konnte das Team CUPRA EKS zahlreiche Erfolge im FIA ETCR eTouring Car World Cup feiern. In der ersten rein elektrischen Tourenwagenmeisterschaft der Welt gewann CUPRA sowohl 2021 als auch 2022 die Fahrer- und Herstellermeisterschaft. Im Jahr 2022 belegten die Fahrer von CUPRA EKS alle drei ersten Plätze in der Gesamtwertung der Saison. Der CUPRA e-Racer war das zweite Jahr in Folge das mit Abstand schnellste und zuverlässigste Fahrzeug im Wettbewerb.

Auch die Teilnahme an der Extreme E passt perfekt zu dem Weg, den CUPRA in Richtung Elektrifizierung geht: Der globale Wettbewerb für vollelektrische Offroad-SUV bietet nicht nur Rennspektakel an entlegenen Orten, sondern hat den Anspruch, durch vom Klimawandel bedrohte Naturräume in den Fokus der öffentlichen Wahrnehmung zu bringen. Die Marke CUPRA teilt die Überzeugung, dass es wichtig ist, auf die durch den Klimawandel verursachten Probleme aufmerksam zu machen.

Artikel "CUPRA tritt gemeinsam mit ABT in der Formel E an" versenden
« Zurück

Porsche Vision 357 als Hommage an den 356
1948 verwirklicht Ferry Porsche seinen Traum von einem Sport...
60 Jahre 911 und 100 Jahre Le Mans
Im Jubiläumsjahr von „75 Jahre Porsche Sportwagen“ stehen zw...
Alpine A110 R - Die radikalste A110 aller Zeiten
Die mit Spannung erwartete neue Version A110 R rundet die A1...
Auslieferung des Lamborghini Urus S läuft an
Die Auslieferung des neuen Lamborghini Urus S, Nachfolger de...
ABT CUPRA bereit für Double Header in Saudi-Arabien
Das ABT CUPRA Team steht vor dem zweiten Rennwochenende in d...
Besondere Skoda Jubiläen im Jahr 2023
Für Škoda Auto stehen im Jahr 2023 zahlreiche Jubiläen auf d...
Polestar 2 erhält mehr Power, Performance und Reichweite
Polestar (Nasdaq: PSNY) verpasst der 5-türigen elektrischen ...
Fabrice Cambolive wird neuer CEO der Marke Renault
Zum 1. Februar 2023 übernimmt Fabrice Cambolive die Verantwo...
40 Jahre Renault Espace
Von der Revolution zur Vision: Der Renault Espace wurde oft ...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Wirtschaft-News)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Wirtschaft-News diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch