Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Wirtschaft-News

Sonntag, 20. November 2005 Ford streicht weitere 4000 Stellen in den USA

printBericht drucken

Der weltweit drittgrösste Auto-Hersteller Ford streicht weitere 4000 Angestellten-Arbeitsplätze in Nordamerika. Der Abbau, der zehn Prozent der "Bürojobs" entspricht und zu dem bereits angekündigten Wegfall von 2750 Stellen hinzukommt, wird zum grössten Teil im ersten Quartal 2006 erfolgen. Die Reduzierung soll durch natürliche Fluktuation und Beendigung von Zeitverträgen, aber auch durch Kündigungen umgesetzt werden, wie Mark Fields - seit kurzem verantwortlich für das US-Geschäft - den Mitarbeitern per E-mail mitteilte.

 

Ford hatte bereits vor einigen Wochen angekündigt, weltweit 10'000 Stelle zu streichen, darunter auch 2600 in Europa. Offensichtlich ist diese Zahl jetzt laut einem Bericht von Auto-Reporter erhöht worden, wobei Ford wie General Motors vor allem unter dem starken Wettbewerb im eigenen Land leidet und hohe Umsatz- und Marktanteils-Einbussen hinnehmen musste. Nach Erhebungen des Marktbeobachtungs-Instituts J.D. Power soll nach den ersten 13 November-Tagen beim Marktanteil Toyota mit 17,9 Prozent sogar erstmals Ford (15,3%) überholt haben und selbst General Motors (18,8%) dicht auf den Fersen sein. Für Januar hat Ford Konzern-Chef Bill Ford Jr. einen umfassenden Sanierungsplan angekündigt.

Artikel "Ford streicht weitere 4000 Stellen in den USA" versenden
« Zurück

Die Lederhaube: Karosserie für den Kopf
Was haben Lederhaube, Benzinflasche und Wunderbaum gemeinsam...
Volvo fehlt im ersten Quartal fast ein Fünftel des Absatzes
Volvo verkaufte im ersten Quartal 2020 mit 131.889 Einheiten...
CUPRA holt auf Anhieb den Gesamtsieg
Riesenerfolg für CUPRA bei der Imagestudie „Die besten Marke...
30'000 Autos «made in Switzerland»
Die Schweiz kannte eine eigenständige Automobilproduktion mi...
Saubere Luft in Skoda Fahrzeugen
Für Allergiker beginnt jedes Jahr im Frühling eine unangeneh...
Lexus in Europa als zuverlässigste Marke bewertet
Zum zweiten Mal in Folge steht Lexus mit einem Rekordergebni...
Nun hat es auch den Pariser Autosalon erwischt
Nun hat es auch den Pariser Autosalon erwischt: Die Veransta...
Ford beschäftigt Familien in der Coronakrise
Um Familien in der Coronakrise sinnvolle Beschäftigungsangeb...
Family Business Award 2020
Der Family Business Award zeichnet jährlich ein Schweizer Fa...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Wirtschaft-News)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Wirtschaft-News diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch