Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Wirtschaft-News

Dienstag, 16. August 2005 Herausforderndes Marktumfeld für Rieter

printBericht drucken

Vermessung eines Rieter-Autoteppichs im Akustikprüfstand von Rieter Automotive Systems in Winterthur.Vermessung eines Rieter-Autoteppichs im Akustikprüfstand von Rieter Automotive Systems in Winterthur.

Das erste Halbjahr stand für den Rieter-Konzern im Zeichen einer Investitionsneigung auf tiefem Niveau in den Spinnereien und einer weiterhin schwachen Konjunktur in den traditionellen Hauptmärkten der Automobilindustrie. Rieter weist deshalb wie angekündigt im ersten Halbjahr 2005 einen Umsatz- und Ergebnisrückgang aus. Die Division Automotive Systems steigerte im ersten Halbjahr 2005 das Betriebsergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) trotz ungünstiger Materialkostenentwicklung und anhaltendem Preisdruck der Kunden um rund 5 Prozent auf 52.6 Mio CHF.

 

Der Bestellungseingang ging um 7 Prozent auf 1544.2 Mio CHF zurück. Der Bruttoumsatz des Konzerns verringerte sich gegenüber dem starken ersten Semester 2004 um 5 Prozent auf 1539.3 Mio CHF. Während das Autozuliefergeschäft das Niveau des Vorjahres in Lokalwährungen gerechnet halten konnte, wurde die Umsatzentwicklung des Textilmaschinen-geschäftes beeinträchtigt. Das Betriebsergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) erreichte 80.2 Mio CHF (Vorjahr 104.3 Mio CHF) bzw. 5.3 Prozent der Unternehmensleistung (Vorjahr 6.6 Prozent). Die Ertrags-verbesserung von Automotive Systems konnte den volumenbedingten Ergebnisrückgang von Textile Systems nicht kompensieren. Der Konzerngewinn betrug 54.9 Mio CHF (Vorjahr 67.7 Mio CHF), was 3.6 Prozent der Unternehmensleistung entspricht (Vorjahr 4.3 Prozent). Der Anstieg der Mitarbeiterzahl auf 13'990 (Vorjahresstichtag: 13'520) beruht vor allem auf der Integration des Komponentenherstellers Suessen mit je einem Standort in Deutschland und Indien sowie auf dem Ausbau der Aktivitäten in China. Rieter hat im ersten Halbjahr 2005 Suessen vollständig übernommen und auch die restlichen Anteile am amerikanischen Autozulieferer Magee Rieter Automotive Systems erworben. Die auf Komponenten für Ring- und Rotorspinnmaschinen spezialisierte Suessen wurde per 1.1.2005 voll konsolidiert und ist ein wichtiger Baustein in Rieters Strategie zum weiteren Ausbau des Komponentengeschäftes. Zudem stärkt Rieter mit der Integration des Suessen-Produktions-standortes in Indien die Position in den strategisch wichtigen Märkten Asiens. Durch die vollständige Übernahme von Magee wird Rieter das Autozuliefergeschäft in Nordamerika weiter ausbauen und vermehrt auch integrierte Akustiksysteme mit Teppichen an die japanischen Kunden in den USA liefern.

Artikel "Herausforderndes Marktumfeld für Rieter" versenden
« Zurück

Megawatt-Kracher für zwei Millionen Euro
Mehr geht gerade nicht: Mit 1,5 Megawatt, respektive 2040 PS...
VW Tiguan Allspace: Aufwertung für den Bestseller
Nachdem im Herbst 2020 der Tiguan sein Update erhalten hat, ...
Goldmedaille für den VW T6.1 als sichersten Transporter
Das Euro-NCAP-Konsortium – bestehend aus europäischen Verkeh...
Peugeot 4008 für China
Vom 19. bis 28. April können Besucherinnen und Besucher auf ...
BMW für das erste Quartal 2021 über Markterwartungen
Die BMW AG konnte im ersten Quartal 2021 den Absatz in allen...
Weltpremiere für den BMW iX
Rein elektrisch, in jeder Hinsicht nachhaltig, intelligenter...
Premiere für M xDrive im BMW M3 und im BMW M4
Mehr Performance, mehr angetriebene Räder, mehr unvergleichl...
Frischer Schwung für MINI John Cooper Works
Mit seinem puristischen Design, seiner erweiterten Serienaus...
Neue Elégance Kollektion für Alpine Fans
Mode, Kleinlederwaren und Accessoires – nach dem grossen Erf...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Wirtschaft-News)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Wirtschaft-News diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch