Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Wirtschaft-News

Montag, 28. Oktober 2019 Didier Cuche und der Audi Plug-In-Hybrid-Antrieb

printBericht drucken

Ski Allrounder Didier Cuche beleuchtet die Audi Plug-In-Technologie Ski Allrounder Didier Cuche beleuchtet die Audi Plug-In-Technologie

Am Donnerstag den 24. Oktober 2019 präsentierte Audi im «e-tron experience center» am Utoquai den neuen Audi Q5 TFSI e. Der langjährige Audi Markenbotschafter Didier Cuche beleuchtete die neue Audi Plug-In-Technologie und bot exklusive Einblicke in seine persönlichen E-Mobilitätserfahrungen. Der neue Plug-In-Hybrid von Audi gastiert vom 5. November bis zum 20. Dezember 2019 in Zürich am Utoquai und ist im besagten Zeitraum von Montag bis Freitag von 11:00 Uhr bis 18:30 Uhr, sowie am Samstag von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr für Interessierte zu bestaunen. Für einen Besuch im Audi «e-tron experience center» oder eine freie Testfahrt ist keine gesonderte Anmeldung nötig – Gäste sind während der Öffnungszeiten jederzeit herzlich willkommen.

 

Rund 120 Interessenten, die mehr über Elektromobilität erfahren wollten, trafen sich am Donnerstag den 24. Oktober 2019 mit Ski Allrounder Didier Cuche im Audi «e-tron experience center» und bestaunten den neuen Plug-In-Hybrid – den Audi Q5 TFSI e – unter beiwohnen von Experten der Marke und Audi Brand Director Dieter Jermann. Im Rahmen der Veranstaltung wurden zwei Weltcup-Tickets verlost. Der stolze Gewinner, Markus Killias aus Hünenberg ist begeistert: «Ich bin vollkommen überrascht, denn ich dachte der Gewinn wäre wirklich grossartig und jetzt habe ich tatsächlich gewonnen. Mit Audi und Didier Cuche geführt am Weltcup teilzunehmen, wird sicher das Highlight meines Winters. Ich freue mich wirklich sehr.»

Langfristige Elektrifizierungsstrategie Audi
Dieter Jermann, Brand Director Audi Schweiz eröffnete den Abend mit Neuigkeiten zur Elektrifizierungsstrategie der Marke, denn der Audi Vorstand hat sich klar für eine Elektro Markenstrategie entschieden. 2020 wird Audi weitere elektrische Fahrzeuge, wie den Audi e-tron Sportback sowie neue Plug-in-Hybride, einführen. 2021 folgen bereits der Audi Q4 e-tron und der Audi e-tron GT. Im Jahr 2025 soll, inklusive Plug-in-Hybriden, jeder zweite Audi als Elektromodell verkauft werden und der Plug-In-Hybrid Anteil soll bei 45% liegen.

Audi Q5 TFSI e quattro
Der Audi Q5 TFSI e quattro mit 367 PS (270 kW) Systemleistung ist der erste Vertreter der neuen Plug-in Modelle von Audi und wurde gebührend gefeiert. Das Antriebskonzept aus Verbrennungs- und Elektromotor und dessen intelligente Steuerung lassen ihn die täglichen Strecken grösstenteils elektrisch zurücklegen. Die rein elektrische Reichweite beträgt mehr als 40 Kilometer bei bis zu 135 km/h. Der Audi e-tron Charging Service und die myAudi App ermöglichen komfortables Laden bei rund 100'000 Ladepunkten in Europa, davon bereits rund 4'000 Ladepunkte nur in der Schweiz.

Permanenter Allradantrieb quattro mit ultra-Technologie
Im Q5 TFSI e kommt erstmalig der auf maximale Effizienz ausgerichtete Allradantrieb mit ultra-Technologie in Kombination mit einem Elektromotor zum Einsatz. Die intelligente Steuerung des Allradantriebs arbeitet prädiktiv – sie blickt mithilfe der Sensorik und der kontinuierlichen Auswertung der Daten zu Fahrdynamik und Fahrerverhalten stets voraus. Der Allradantrieb ist immer dann deaktiviert, wenn er nicht gebraucht wird, bleibt jedoch permanent verfügbar.

Ausstattung und Design
Der Audi Q5 TFSI e ist serienmässig grosszügig ausgestattet. LED-Scheinwerfer, Sportsitze, Dreizonen-Klimaautomatik, Komfortschlüssel, FIS mit Farbdisplay, PHEV-spezifische Anzeigen und 18 Zoll-Räder im 5-Arm Turbinendesign sind Standard.

Der Preis, für den seit Juli 2019 bestellbaren Audi Q5 TFSI e, beträgt in der Schweiz ab CHF 76'000.- und die Markteinführung erfolgte Anfang Oktober 2019.

Artikel "Didier Cuche und der Audi Plug-In-Hybrid-Antrieb" versenden
« Zurück

Mercedes-Benz GLE Coupé: Straffer und schöner
Eine Kombination aus SUV und Coupé? Das bedeutete bislang de...
Audi e-tron und Audi Q3 Sportback auf dem Podium
Am Abend des 3. Dezember fand in Safenwil, im Classic Center...
Skoda startet in eine neue Ära der Elektromobilität
Mit den beiden ersten elektrifizierten Serienmodellen SUPERB...
Zablit wird neuer Generalsekretär der Allianz Renault
Mit Wirkung zum 9. Dezember wird Hadi Zablit zum Generalsekr...
Pirelli Kalender 2020 Looking for Juliet
“Looking for Juliet”, der von Paolo Roversi realisierte Pire...
Der Recaro Podium kann Rennstrecke und Strasse
Mit dem Modell Podium bietet Recaro erstmals einen von der F...
Renault Mégane R.S. Trophy-R: Rundenrekord in Suzuka
Das leistungsstärkste Serienfahrzeug von Renault – der Mégan...
Audi erhöht Vorleistungen für Elektromobilität
Die AUDI AG nimmt sich für die kommenden fünf Jahre eine Ges...
Nissan will seine Produktion auf Vordermann bringen
Nissan will seine Fertigungseinrichtungen modernisieren. Zun...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Wirtschaft-News)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Wirtschaft-News diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch