Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Auto-News & Auto-Tests: Alfa Romeo

Mittwoch, 12. Januar 2022 Audi beschleunigt Transformation

printBericht drucken

Trotz der weltweiten Halbleiterknappheit legt Audi auf seinem Weg zur nachhaltigen Premiummobilität der Zukunft weiterhin ein hohes Tempo vor. Das zeigen die Auslieferungen vollelektrischer Modelle im vergangenen Jahr, die um 57,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr zulegten. Zudem hat Audi das Produktportfolio an rein elektrischen Modellen im letzten Jahr mehr als verdoppelt. Insgesamt erreichten die Auslieferungen der Marke Audi trotz der schwierigen Versorgungssituation annähernd das Volumen des Vorjahres: 2021 lieferten die Vier Ringe 1.680.512 Modelle an Kund_innen aus, 0,7 Prozent weniger als 2020. In den USA wurde das Vorjahresergebnis um 5 Prozent übertroffen.

 

Bis 2025 plant Audi, mehr als 20 vollelektrische Modelle im Portfolio zu haben. Bereits ab 2026 wird die Marke ausschließlich vollelektrische Modelle neu auf den Markt bringen.

Neben den vollelektrischen Modellen erreichten innerhalb der gesamten Modellpalette besonders der Audi Q3 (+19,2 Prozent), der Audi A5 (+8,3 Prozent) und der Audi A7 (+9,2 Prozent) große Zuwächse. Das SUV-Segment war stark nachgefragt: Auch der Audi Q5 (+5,3 Prozent) und der Audi Q7 (+5,3 Prozent) legten zu. Erneut übertrafen die High-Performance-Modelle von Audi Sport das Vorjahr und erreichten mit 39.356 verkauften Fahrzeugen (+34,2 Prozent) einen neuen Bestwert.

In China schloss Audi das Jahr 2021 mit 701.289 ausgelieferten Fahrzeugen und einem Minus von 3,6 Prozent ab. Nach dem Rekordjahr 2020 war insbesondere das vierte Quartal vom Halbleiterengpass für lokal produzierte Fahrzeuge geprägt. Eine stark wachsende Nachfrage verzeichneten die importierten Audi-Modelle (+53 Prozent). Besonders positiv entwickelten sich der Audi A5 (+96,7 Prozent), der Audi Q7 (+74,4 Prozent) und der vollelektrische Audi e-tron (+68,7 Prozent). Darüber hinaus konnte der Absatz von Audi Sport-Modellen gegenüber dem Vorjahr 2020 mehr als verdoppelt werden (+113,4 Prozent).

In den USA übertraf Audi das Vorjahr sogar: 196.038 Fahrzeuge bedeuteten ein Plus von 5,0 Prozent. Ein Rekordjahr verzeichnet Audi hier bei den reinen E-Autos: Mit einem Plus von 52,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr verkaufte Audi in den USA so viele vollelektrische Modelle wie nie zuvor, darunter den Audi e-tron GT, der seit Juli 2021 im Markt ist. Auch der Audi e-tron legte mit +34,6 Prozent deutlich zu. Eine anhaltend hohe Nachfrage verzeichnete das SUV-Segment, mit dem Audi Q3 (+26,5 Prozent) und dem Audi Q5 (+19,6 Prozent) an der Spitze. Die Audi Sport-Modelle erzielten mit 7.796 ausgelieferten Modellen und einem Plus von 60,5 Prozent auch in den USA einen neuen Bestwert. In Kanada legten die Auslieferungen um 11,2 Prozent zu.

In Europa erreichte die AUDI AG mit 617.048 ausgelieferten Fahrzeugen (-0,4 Prozent) annähernd das Vorjahresniveau.

Eine wachsende Nachfrage verzeichneten die Modelle Audi A3 (+3,6 Prozent), Audi Q3 (+5,6 Prozent), Audi Q5 (+18,6 Prozent) und Audi Q8 (+1,8 Prozent). Deutliche Zuwächse erzielte das Unternehmen unter anderem in Frankreich (+10,2 Prozent), Italien (+9,9 Prozent) und dem Vereinigten Königreich (+9,4 Prozent). Neue Bestwerte erzielte das Unternehmen in Dänemark und Norwegen, auch aufgrund der dort besonders beliebten elektrischen Modelle. Insgesamt lagen 31 europäische Märkte über dem Vorjahr. In Deutschland lieferte die Marke mit den Vier Ringen 180.883 Fahrzeuge an Kund_innen aus (-15,6 Prozent). Hier wurden neben dem Halbleiterengpass auch Sondereffekte aufgrund der Mehrwertsteuersenkung im zweiten Halbjahr 2020 spürbar. Mit einem Plus von 10,3 Prozent entwickelte sich insbesondere der Audi e-tron auf dem Heimatmarkt des Unternehmens weiter positiv.

In den weiteren Märkten weltweit steigerten die Vier Ringe ihre Auslieferungen um 3,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 137.347 Autos. Eine sehr positive Entwicklung zeigte sich auch hier bei den elektrischen Modellen mit einem Plus von 89,6 Prozent.

Artikel "Audi beschleunigt Transformation" versenden
« Zurück

Neue Competition-Pakete für Audi RS 4 Avant und RS 5
Die Audi Sport GmbH dreht an den sprichwörtlichen Stellschra...
Audi Twin Cup: Garage Gautschi AG in Langenthal gewinnt
An der diesjährigen Schweizer Meisterschaft des Audi Twin Cu...
Audi Konzern schliesst starkes erstes Quartal ab
Auch nach von Halbleiterengpässen, dem Ukraine-Krieg und ern...
Elektrifizierung und Transformation bei Honda
Die Honda Motor Co., Ltd. hat im Rahmen einer Pressekonferen...
Audi urbansphere concept – Level-4-Raumkonzept
Konsequent von innen nach aussen gestaltet – Audi präsentier...
Audi e-tron GT gewinnt bei den World Car Awards 2022
Der Audi e-tron GT quattro ist ein großer Gewinner bei den d...
Audi Q4 50 e-tron quattro: Flotter Stromer
Er ist schnell, bequem und das erste kompakte Elektro-SUVs d...
Geschäftsjahr 2021: Audi Konzern erreicht Bestwerte
Im herausfordernden Geschäftsjahr 2021 stellt Audi seine Stä...
Der Lademeister – Audi A6 Avant e-tron concept
Audi A6 e-tron concept, die Zweite: Im Rahmen der Jahrespres...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Alfa Romeo)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Alfa Romeo diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch