Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Auto-News & Auto-Tests: Alfa Romeo

Mittwoch, 12. Januar 2022 BMW Group erzielt 2021 starkes Absatzergebnis

printBericht drucken

Die BMW Group hat im vergangenen Jahr mit 2.521.525 weltweit ausgelieferten Fahrzeugen der Marken BMW, MINI und Rolls-Royce ein solides Absatzplus von 8,4 Prozent gegenüber Vorjahr erzielt. Dabei erreichte die Marke BMW mit 2.213.795 Einheiten (+9,1%) einen neuen Absatzrekord und führte damit im vergangenen Jahr das globale Premium-Segment an. Den Absatz vollelektrischer Fahrzeuge konnte das Unternehmen 2021 mit 103.855 Einheiten mehr als verdoppeln (+133,2%).

 

Marke BMW übertrifft Rekordabsatz des Vorkrisenjahres 2019

Die Marke BMW hat das vergangene Jahr weltweit mit einem Plus von 9,1 Prozent (2.213.795 Fahrzeuge) gegenüber Vorjahr abgeschlossen. Dank eines jungen und attraktiven Modellangebots konnte BMW das beste Absatzergebnis aller Zeiten erzielen.



2021 stand im Zeichen der Offensive bei der Elektromobilität

Mit insgesamt 328.316 Einheiten (+70,4 %) betrug 2021 der Anteil an elektrifizierten Fahrzeugen der Marken BMW und MINI weltweit bereits dreizehn Prozent, in Europa waren es mit 225.415 Einheiten sogar bereits über dreiundzwanzig Prozent.



Mit 37.939 verkauften BMW iX3* wurde weltweit rund jeder zehnte BMW X3 vollelektrisch ausgeliefert. Jeder dritte Kunde eines MINI 3-Türers hat sich weltweit für die vollelektrische Variante* des Modells entschieden (34.851 Einheiten). Der BMW i3 als weltweit einziges vollelektrisches Premiumfahrzeug im Kompakt-Segment konnte auch in seinem neunten Jahr noch zulegen: Mit 28.216 verkauften Fahrzeugen wurden 5,4 Prozent mehr BMW i3 als im Vorjahr verkauft.



Mit dem BMW iX und dem BMW i4 hat die BMW Group Ende letzten Jahres zwei zentrale Innovationsträger auf den Markt gebracht. 2022 wird das Unternehmen sein elektrisches Portfolio um vollelektrische Versionen des BMW 7er und BMW X1 erweitern, in 2023 dann auch in der volumenstarken BMW 5er Reihe. Dazu kommen unter anderem der Nachfolger des MINI Countryman und der ausschließlich vollelektrische Rolls-Royce Spectre.



Bereits im Jahr 2023 wird das Unternehmen in rund 90 Prozent seiner heutigen Marktsegmente jeweils mindestens ein vollelektrisches Modell auf der Straße haben. Insgesamt plant der Konzern, in den nächsten rund zehn Jahren etwa zehn Millionen vollelektrische Fahrzeuge abzusetzen.



Ab Mitte des Jahrzehnts wird die kompromisslos auf vollelektrische Antriebe ausgerichtete Neue Klasse einen signifikanten Beitrag zum Absatzvolumen der BMW Group leisten.



Die Marke MINI wird ab Anfang der 2030er Jahre bereits über ein ausschließlich vollelektrisches Angebot verfügen. Rolls-Royce wird ab 2030 ebenfalls zur rein elektrischen Marke. Außerdem werden alle zukünftigen neuen Modelle von BMW Motorrad im Bereich der urbanen Mobilität vollelektrisch sein.



BMW M GmbH erreicht weiteren Meilenstein ihrer Erfolgsgeschichte

Mit 163.542 ausgelieferten M-Fahrzeugen (+13,4%) hat die BMW M GmbH sowohl im High Performance als auch im Performance Bereich erneut Absatzbestmarken erzielt. Besonders gut haben dabei der neue BMW M3 und BMW M4 abgeschnitten. Auch die Sports Activity Vehicles BMW X5 M und BMW X6 M konnten im Vergleich zum Vorjahr nochmals zulegen. Im Performance Bereich resultierte das Wachstum hauptsächlich aus den neuen 4er Derivaten, allen voran dem 4er Coupé. Auch der X3 M40i* und der X7 M50i* erfreuten sich wachsender Beliebtheit. In diesem Jahr werden zusätzlich die vollelektrischen Modelle BMW iX M60* und BMW i4 M50* zum künftigen Erfolg der Marke beitragen.



Jeder zehnte MINI Kunde weltweit ist bereits vollelektrisch unterwegs

Die Marke MINI hat im vergangenen Jahr 302.144 Fahrzeuge in Kundenhand übergeben und damit 3,3 Prozent mehr als im Vorjahr. Rund siebzehn Prozent der verkauften Fahrzeuge hatten einen elektrifizierten Antrieb. Mehr als jeder zehnte MINI Kunde hat sich für den vollelektrischen MINI, den MINI Cooper SE*, entschieden (34.851 Einheiten). Der MINI Electric ist damit das volumenstärkste Modell der MINI Familie und war 2021 mit einem Zuwachs von 98,2 Prozent weltweit Impulsgeber für die Marke.



Rolls-Royce Motor Cars mit bestem Absatzergebnis aller Zeiten

Rolls-Royce Motor Cars verzeichnete mit 5.586 verkauften Einheiten weltweit den höchsten Absatz in der 117-jährigen Geschichte der Marke (+48,7%).

Artikel "BMW Group erzielt 2021 starkes Absatzergebnis" versenden
« Zurück

BMW M4 CSL - Neuauflage einer Legende
Mit herausragender Kraft und intelligentem Leichtbau, seiner...
Prototyp-Fahrt mit dem BMW XM
Es war während des Münchener SUV-Bashings von 2019 (damals w...
Christoph Brand wird Verwaltungsrat für AMAG Group AG
An der Generalversammlung wurde Christoph Brand neu in den V...
Auszeichnung des Swiss CUPRA Master 2021
Die Anforderungen waren hoch: Im virtuellen Rennen um den Ti...
Skoda erzielt eine Umsatzrendite von 6,6 Prozent
Im ersten Quartal hat der tschechische Automobilhersteller w...
Audi Konzern schliesst starkes erstes Quartal ab
Auch nach von Halbleiterengpässen, dem Ukraine-Krieg und ern...
BMW: Konzernerlöse mit deutlichen Zuwächsen
Dank der anhaltend hohen Nachfrage nach ihren Premiumautomob...
BMW M135i x-Drive: Speerspitze geschärft
Nicht nur subventionierte Elektroautos und Plug-in-Hybride s...
Renault Group erzielt Umsatz Von 9,7 Milliarden Euro
In einem weiterhin schwierigen globalen Marktumfeld hat die ...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Alfa Romeo)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Alfa Romeo diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch